Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Original Anhängerkupplung Schlüssel nicht abziehbar

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2015
    Ort
    Philippsthal
    Erhielt 192 Danke

    Original Anhängerkupplung Schlüssel nicht abziehbar


    Guten morgen liebe Foren-Gemeinde

    Ich hab da mal ne total blöde Frage an diejenigen die mit der originalen Anhängerkupplung von Mazda umher fahren.

    Wenn ihr den Haken abmachen tut. Schüssel rein, aufschließen , Griff ziehen und drehen, Haken rausziehen, soweit so klar. Könnt ihr nach dem rausziehen des Hakens die Kupplung wieder verschließen und den Schlüssel abziehen?
    Oder bleibt der Schlüssel in der Kupplung drinne und wird die Kupplung mit gesteckten Schlüssel weg gelegt?

    Hintergrund: ich bekam immer den Schlüssel raus, aber seit 2 Wochen eben nicht mehr. Mein fMh meinte der würde immer in der Kupplung bleiben wenn diese im Kofferraum liegt. Ist das wirklich so?

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

  2. #2
    Plus Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2016
    Ort
    Nähe München
    Erhielt 48 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo,

    bei mir bleibt der Schlüssel auch drin bis die Kupplung eingerastet ist.
    Erst dann kann ich absperren und den Schlüssel abziehen.

    Viele Grüße

    Tommy

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TommyZ die folgenden 2 User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2015
    Ort
    Philippsthal
    Erhielt 192 Danke
    Also wenn der Haken nicht dran ist steckt der Schlüssel?

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

  5. #4
    Benutzer Avatar von energy06
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Ottobeuren
    Erhielt 707 Danke

    Spritmonitor.de
    Bei mir ist es mal so, hab auch nichts dagegen, sonst ginge der Schlüssel eh "irgendwo aufgeräumt" verloren. So steckt er da wo er hin gehört.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei energy06 folgende User:


  7. #5
    Plus Mitglied
    Registriert seit
    10.06.2014
    Ort
    Oberroßbach / WW
    Erhielt 604 Danke
    Bei mir schon.
    Zumindest geht er dann nicht so leicht verloren.
    Die gespannte, abgenommene Kupplung kann ich auch nicht abschliessen um den Schlüssel abzuziehen.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Drachenreiter die folgenden 2 User:


  9. #6
    Benutzer Avatar von cx-5-cruiser
    Registriert seit
    27.09.2015
    Erhielt 489 Danke
    Beides geht ....
    Normalfall: man zieht und dreht das Rad. Dadurch spannt sich die innenliegende Feder. Dreht man bis zum Anschlag, rastet der Drehknopf ein und der Schlüssel ist arretiert, kann also nicht abgezogen werden.

    Ich mache es immer so:
    ich drehe das Rad langsam so lange, bis der Kugelkopf nach unten fällt und lasse dann das Rad wieder los. Ich drehe also nicht bis zum Anschlag und bis es arretiert, sondern nur so lange, bis der Kopf entriegelt. Dann ist der Kugelkopf raus und kann man den Schlüssel trotzdem abziehen. Ich halte dies für sinnvoller, da bei der Lagerung dann die innenliegende Feder nicht dauerhaft unter Spannung steht und nicht vorzeitig erlahmen kann. Ich habe das Fahrzeug mit Kupplung ja auch in diesem Zustand neu vom Händler bekommen. Der Kupplungskopf war im Kofferraum und die Schlüssel waren separat verpackt.

    Ist nicht einfach zu beschreiben, hoffe aber, dass man den Weg nachvollziehen kann.

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei cx-5-cruiser die folgenden 3 User:


  11. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    28.01.2016
    Ort
    nähe Karlsruhe
    Erhielt 44 Danke
    Hallo

    Das eine gespannte druckfeder erlahmen kann, wäre mir neu. zumindest nicht in dem maß, dass die gewünschte funktion nicht mehr gegeben wäre. bei zugfedern wäre dies möglich, wenn die feder über ihre streckgrenze gedehnt wird. sie würde danach nicht mehr in ihre ursprungslänge zurückfedern.
    einfache beispiele:
    Kugelschreiber-liegt ewigkeiten in der schublade und trotzdem kommt die mine wieder raus.
    Ventilfeder im auto-selbst wenn die karre wochenlang steht, funktionieren die ventile noch.
    meine anhängerkupplung funktioniert immer noch wie am ersten tag. ca 6 jahre alt. wird nur alle paar monate benutzt und liegt sonst nur, in gespannten zustand, faul rum.

    du kannst deine anhängerkupplung also ohne bedenken in gespanntem zustand lagern

    gruss michael

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei dshkyra die folgenden 2 User:


  13. #8
    Benutzer Avatar von cx-5-cruiser
    Registriert seit
    27.09.2015
    Erhielt 489 Danke
    Vermutlich hast Du recht und es wird egal sein. Es ist eine reine Vorsichtsmaßnahme von mir, weil ich vorher noch nie eine AHK hatte und mich damit nicht auskenne. Außerdem hatte ich noch im Kopf, dass man z.B. einen Drehmomentschlüssel auch nach Gebrauch sofort wieder zurückdrehen und die Feder entlasten solle, damit sie nicht erlahmt. Steht so zumindest in der Anleitung für meinen Drehmomentschlüssel. Aber die Feder wird hier natürlich um einiges stärker sein.

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei cx-5-cruiser folgende User:


  15. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    28.01.2016
    Ort
    nähe Karlsruhe
    Erhielt 44 Danke

    ist zwar off topic, aber ein drehmomentschlüssel soll nicht entspannt werden bzw die feder entlastet werden, sondern auf die kleinste einstellung zurückgedreht werden. somit steht die feder immer ein klein wenig unter spannung. ist zum schutz der "inneren teile" eines drehmomentschlüssel bei einem evtl runterfallen. bin mir aber nicht mehr ganz sicher. meine ausbildung liegt doch schon ein paar tage zurück.

  16. Für diesen Beitrag bedanken sich bei dshkyra die folgenden 2 User:


Ähnliche Themen

  1. CX5 Schlüssel und die Waschmaschine
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.11.2015, 06:02
  2. Schlüssel speicherung der Sitze funktioniert nicht FL sportline
    Von Mike v im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2015, 13:54
  3. Welcher 2. Schlüssel bei Neukauf?
    Von Willi_Bazilli im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.01.2015, 18:50
  4. Schlüssel nicht gefunden / erkannt
    Von Dj-Bierbauch im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 09:07
  5. Schlüssel defekt?
    Von sundowner im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 07:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •