Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Poltern im Heck beim Hängerbetrieb

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von tomddorf
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    ME
    Erhielt 2 Danke

    Poltern im Heck beim Hängerbetrieb


    Hallo zusammen,

    mein CX-5 ist "ab Händler" mit der abnehmbaren ORIS-Hängerkupplung ausgestattet.

    Das Problem: Wenn ich mit Anhänger fahre (einem Westfalia comfort , Leergewicht 460 kg, max. 1400 kg, Einachser mit Bremse und Dämpferfahrwerk bis 100 km/h) höre ich im Heck des Autos ein ständiges Poltern bei jeder noch so kleinen Bewegung des Gespanns. Das Geräusch ist recht "massiv", also nicht blechern, als ob zwei schwere Holzbohlen augeinander schlagen. Eine längere Fahrstrecke ist kaum zumutbar, zumal man ständig das Gefühl hat, es könnte etwas abfallen.

    Der Hänger als eigentliche Ursache wurde zwischenzeitlich ausgeschlossen, da Dieser aktuell bei Versuchen an verschiedenen anderen Fahrzeugen, wie auch an meinen früheren schon, ohne Probleme läuft.

    Als Ursache für die Geräuschkulisse wurde von mir zwischenzeitlich mit 95%iger Wahrscheinlichkeit das Spiel zwischen dem abnehmbaren Kupplungskopf und seiner Aufnahme am Fahrzeug ermittelt - und zwischenzeitlich auch vom Händler bestätigt.

    Der Kommentar / Idee des Händlers: "Die Kupplung wird sich wohl noch setzen, speziell wenn man vielleicht auch einmal einen schwereren bzw. beladenen Hänger dran hängt. Der Austausch der AHK wird vermutlich nichts bringen." .... da in der Tat, wie in meinem Beisein geprüft, bei einem anderen neuen CX-5 mit neuer AHK auch ein vergleichbares Spiel schon mit der Hand spürbar war.

    Worst-Case-Lösung: Eine feste (nicht abnehmbare) Kupplung montieren!?!?!?....

    Hat zu dieser Problematik irgend jemand etwas hilfreiches beizutragen? Vielleicht ähnliche Erfahrungen? => guten Lösungsvorschlag???

    => wäre super!

  2. #2
    Benutzer Avatar von Antihero
    Registriert seit
    21.05.2012
    Erhielt 333 Danke
    Alternativ wäre im "Worst Case" der Tausch der kompletten AHK möglich.

    Gut passen sollte die von Westfalia:
    Anhängerkupplung Westfalia abnehmbar Mazda CX5 ab 2012 + Jaeger E-Satz 13 AHK | eBay

    In Deinem Fall würde ich natürlich nur die AHK tauschen, der E-Satz kann ja orig. bleiben.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Antihero folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    Bocholt
    Erhielt 440 Danke

    Spritmonitor.de
    ich hatte bisher einen westfalia 1-achser mit nem tatsälichem gewicht von plus minus 1600kg an meiner abnehmbaren ahk (wurde beim autohaus montiert, ich meine es ist auch die oris ahk) und hab bisher überhaupt keine Geräusche festgestellt!

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Dj-Bierbauch folgende User:


  6. #4
    Neuer Benutzer Avatar von tomddorf
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    ME
    Erhielt 2 Danke
    Zitat Zitat von Dj-Bierbauch Beitrag anzeigen
    ich hatte bisher einen westfalia 1-achser mit nem tatsälichem gewicht von plus minus 1600kg an meiner abnehmbaren ahk (wurde beim autohaus montiert, ich meine es ist auch die oris ahk) und hab bisher überhaupt keine Geräusche festgestellt!
    Danke für die Info. Wir wollen kommende Woche einmal eine Versuchsfahrt mit einem schweren Hänger fahren. (Meiner wurde bisher nur leer bzw. wenig beladen bewegt.)
    Womöglich tritt das Problem bei mehr Last nicht auf, was mein Problem aber nicht lösen würde, denn ich kann ja nicht immer mit beladenem Hänger fahren um meine Ruhe zu haben.

    Den Hinweis von Antihero habe ich auch dankend zur Kenntnis genommen. Mit Westfalia-Kupplungen habe ich in der Vergangenheit immer gute Erfahrungen gemacht.

  7. #5
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.830 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo,

    die abnehmbaren AHK haben tlw. verschiedene Bauformen, d.h. steckbar von unten (z.B. Westfalia, MVG) oder steckbar von hinten, d.h. nahezu horizontal (wie hier die Borsal Oris oder auch Thule/Brink).

    Kann es sein, das das Spiel durch die Bauart bedingt ist ?

    Nachdem ich die beiden Bauformen verglichen habe (nur anhand der Bilder im Inet), scheint mir die Variante "von unten steckbar" irgendwie weniger anfällig für ein Spiel zu sein oder sollte das eigentlich egal sein? Allzumal laut TE auch bei dem Vergleichfahrzeug das Teil gewackelt hat ?!?

    Ich selbst hätte kein Problem, ´nen starren Güllehaken zu montieren. Wo keine Mechanik ist, kann nix kaputt gehen... (abgesehen vom Schienbein ) Hatte bisher immer starre AHK´s montiert.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan folgende User:


  9. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    Bocholt
    Erhielt 440 Danke

    Spritmonitor.de
    öhm okay.... ich sollte gleich mal versuchen in meine boardmappe zu schauen, was ich für ne ahk hab, da meine von unten steckbar ist, dann hab ich wohl doch keine oris ^^ sorry!!!

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Dj-Bierbauch folgende User:


  11. #7
    Benutzer Avatar von Eric
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Voerde
    Erhielt 4 Danke

    Ahk

    Hallo Tomddorf, das mit der AHK dürfte auf keine Fall sein!Welch eine dusslige Aussage vom Händler! Ich habe auch die Abnehmbare daran, und es sind keine Gerausche. Ich hatte schon eine kleinen AH dran mit ca. 600 Gesamt und einen Großen mit fast 1800 KG GG und und ein Wohnwagen mit 1300 KG GG. Keine Geräusche! Der Abnehmbare Schweinhacken muss von Anfang an fest sitzten und nicht Irgendwann mal. Mein Tip, nochmal zum Händler und der soll sehen das dies ins lot kommt. Und da mit Sichheit auch noch Garantie drauf ist sollten keine selbstversuche gestartet werden. So langsam aber sicher habe ich das Gefühl das die Qualität des Personals bei den Händler nicht mehr gegeben ist.

    Gruß Eric

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Eric folgende User:


  13. #8
    Neuer Benutzer Avatar von tomddorf
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    ME
    Erhielt 2 Danke
    Hallo Eric,
    danke für die Info. Hast Du die AHK von ORIS oder eine andere?
    Erstaunlicherweise gibt ORIS auf seiner Website an, dass ein Spiel zwischen Aufnahme und Haken zulässig ist!? Das sei sicherheitstechnisch nicht relevant.

    (OK - das "Spiel" wär mir ja auch egal, wenn die Geräusche nicht wären.)

    Gruß,

    tomddorf

  14. #9
    inaktiv
    Registriert seit
    25.01.2013
    Erhielt 267 Danke
    Hallo tomddorf,

    ich kenn jetzt nicht die AHK.

    Aber nur so ne Idee:

    Wenn Du um den Bolzen, der in die Aufnahme kommt, eine Umwicklung oder auch zwei mit nem Tesaband machst?

    So dass der Bolzen gerade noch sauber rein geht - aber das Spiel weg ist.

    Oder ein "Verhüterli" drüber ziehen.
    Nein Spass....

    Grüßle - Frank

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei magic.frank folgende User:


  16. #10
    Neuer Benutzer Avatar von tomddorf
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    ME
    Erhielt 2 Danke

    Hallo magic.frank,

    Danke für den Tip. Die Idee hatte ich auch schon, aber so etwas kann sicher nicht die dauerhafte Lösung des Problems sein.
    Ich werde es im Rahmen einer nächsten Probefahrt zumindest einmal versuchen, um zu sehen ob es etwas bringt.

    Gruß,

    tom ddorf

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •