Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Rückrufaktion wg. zu tief eingestellter Scheinwerfer

  1. #1
    rnk
    rnk ist offline
    Benutzer Avatar von rnk
    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    Essen
    Erhielt 291 Danke

    Spritmonitor.de

    Rückrufaktion wg. zu tief eingestellter Scheinwerfer


    Hallo zusammen,

    ich war gestern in der Werkstatt zwecks Austausch der Stellmotoren der LED-Scheinwerfer. Diese waren bei mir aus einer Charge, die wohl fehlerhaft war und dafür gesorgt haben, dass der Lichtkegel falsch eingestellt ist.

    Heute hab ich das Auto abgeholt (nebenbei wurde auch noch die linke hintere Bremsscheibe + Bremsklotz + Bremssattelgetauscht, rechter hintere Bremsklotz getauscht und Dichtset erneuert, sowie die Lüftungsdüseneinfassungen wurden auf die mattschwarze Version gewechselt) und war anschließend noch ein wenig bei meinen Eltern.

    Als ich dann heute Abend im Dunkeln nach Hause fahren wollte, habe ich gemerkt, dass die Werkstatt ihren Auftrag ("Scheinwerfer sind zu niedrig eingestellt") sehr ernst genommen haben. Aktuell kann ich in die Fenster der ersten Etage von Wohnhäusern leuchten und ich leuchte die Baumkronen wunderschön aus. Leider jedoch nicht die Straße... Die Fernlichtautomatik funktioniert leider auch überhaupt nicht mehr.

    Witzig sind jedoch die Gesichter der mir entgegenkommenden gewesen, die alle die Augen verkniffen und wegeschaut haben Spaß beiseite. Hab den Wagen direkt bei meinen Eltern abgestellt. Bin so eine Gefahr für alle, die mir entgegen kommen oder voraus fahren.

    Ich hab mich mal vor das Auto gestellt: ca. 11m vor dem Auto (ich bin 1,88m groß) werde ich vom Abblendlicht im Stehen komplett geblendet. Vom Fernlicht gar nicht zu sprechen...

    Abblendlicht und Fernlicht:
    IMG_20171020_190251.jpgIMG_20171020_190246.jpg

    Abblenddlicht:
    IMG_20171020_191600.jpgIMG_20171020_191557.jpg

    Man sieht auf den beiden oberen Bildern ganz gut, dass ich fast ausschließlich die Baumkronen ausleuchte.

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei rnk die folgenden 7 User:


  3. #2
    Benutzer Avatar von JoGo56
    Registriert seit
    02.01.2016
    Ort
    Altenburger Land
    Erhielt 475 Danke
    sowas geht natürlich gar nicht, kannst du gleich wieder hinschaffen und nicht abwimmeln lassen.
    Die Jungs haben die Stellmotoren nicht richtig montiert und die Einstellung nicht überprüft.

    Gruß Achim

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei JoGo56 folgende User:

    rnk

  5. #3
    rnk
    rnk ist offline
    Benutzer Avatar von rnk
    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    Essen
    Erhielt 291 Danke

    Spritmonitor.de
    Ne keine Sorge. Kann nur überhaupt nicht verstehen, dass sowas passieren kann, wenn der Wagen genau deswegen in der Werkstatt war. Fehler passieren, keine Frage. Aber wenn ich den Wagen wegen fehlerhafter Stellmotoren repariere, dann überprüfe ich doch nach getaner Arbeit eben genau jene Funktion, die durch den Austausch funktionieren soll...

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei rnk die folgenden 2 User:


  7. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.2016
    Ort
    NRW - Voreifel
    Erhielt 755 Danke

    Abblendlicht / Fernlicht

    Hallo,
    die haben offenbar vollkommen verpennt, die Grundeinstellung der Scheinwerfer vorzunehmen......!
    Gruss
    Desaster

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Desaster folgende User:

    rnk

  9. #5
    rnk
    rnk ist offline
    Benutzer Avatar von rnk
    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    Essen
    Erhielt 291 Danke

    Spritmonitor.de
    Genauso ist es. War heute direkt dort und die Scheinwerfer wurden korrekt eingestellt. Werde heute Abend aber trotzdem ne kleine runde drehen

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei rnk folgende User:


  11. #6
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.245 Danke

    Spritmonitor.de

    Da kannst du und die Werkstatt sich ja glücklich schätzen, dass es keine Rückrufaktion wegen nicht fassender Bremsen war...man man man...^^

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo folgende User:

    rnk

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.09.2018, 18:36
  2. Rückrufaktion
    Von Lex im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 16:44
  3. Serviceaktion Lichtkegel zu tief
    Von joe1506 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2017, 21:44
  4. Bordsteckdosen zu "tief"
    Von blabla im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2015, 15:54
  5. Rückrufaktion
    Von seven im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 11:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •