Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Sammelthread - Mängel vom CX-5

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.09.2012
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Sammelthread - Mängel vom CX-5


    Hi Leute.

    Also ich bin ja mittlerweile schon recht verliebt in den CX-5er. Ich habe auch schon viel gutes gelesen, einige Test-Berichte angeschaut und in 2 Wochen werde ich das gute Stück dann Probe fahren. Bevor ich mich jetzt aber endgültig zum Kauf hinreißen lasse, möchte ich doch noch etwas mehr über die "Schattenseiten" des Wägelchens wissen. Weil darüber erfährt man zumeist weitaus weniger, vor allem beim Händler oder bei Fans.

    Was ich mir wünschen würde, wäre hier einen Sammelthread aller Mängel zu machen, der euch beim Fahren, bzw. seit dem Kauf aufgefallen. Bitte aber nur aus eigener Erfahrung und nicht das, was ihr in Berichten gehört oder gelesen habt. Mir geht es vor allem um Erfahrungswerte und subjektive Beurteilungen.

    Vielen Dank für eure Mithilfe!

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei phil folgende User:


  3. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2012
    Erhielt 6 Danke

    Mängel vom CX-5

    Hi Phil,
    ich bin auch ein notorischer "Haar-in-der-Suppe-Sucher"
    Habe etliche Foren im In- und Ausland über den CX-5 gelesen.
    Einige, aber wirklich nur einige haben sich beschwert über leicht vibrierende Motorhaube ab 80 km/h und vibrierende Außenspiegel. Sind aber Einzellfälle!
    Habe heute meinen CX-5 bekommen und ich habe es ausgiebig getestet.
    Ich konnte nichts feststellen. Keine Vibrationen!
    In den USA wird der CX-5 ja bekanntlich schon seit langem verkauft.
    Und von da hört man nichts negatives.
    Also Phil, keine Angst
    Zum Mazda Händler gehen, Probefahrt machen (ich empfehle den Diesel), und bestellen
    Es ist wirklich ein TOP-AUTO!

    MfG

  4. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2012
    Erhielt 6 Danke

    Baby-Krankheiten haben viele neue Modelle.
    Aber wenn man CX-5 Probleme mit den Problemen vom Tiguan vergleicht, dann sind
    es bei CX-5 wirklich nur kleine Problemchen

  5. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2012
    Erhielt 6 Danke
    Jeder Hersteller lässt sein Auto beim Kunden reifen

  6. #5
    Benutzer Avatar von patrick1502
    Registriert seit
    17.09.2012
    Ort
    Birkenheide
    Erhielt 2 Danke
    Zitat Zitat von Sven Beitrag anzeigen
    Übrigens leiden die Benzin-Motoren von Fiat
    (und auch PSA-Benziner?) (ebenfalls mit Downsizing) an den gleichen
    Problemen.
    Nur so als Hinweis: Die Downsizing PSA Motoren sind von BMW bzw. Mini. PSA baut auser dem TU5 keine Benziner mehr.
    Aber ansonsten gebe ich Dir voll recht. Das Downsizing der Motoren geht eindeutig auf Kosten ser Qualität und Haltbarkeit dieser.

  7. #6
    inaktiv
    Registriert seit
    25.01.2013
    Erhielt 267 Danke
    Wir haben unseren CX-5 seit 11.07.2012

    Folgende Mängel haben wir feststellen können und haben diese auch beim Händler reklamiert:

    1.) Flatternde Motorhaube (wurde neu verklebt => behoben)

    2.) Beide Außenspiegel vibrieren leicht ( Noch keine Lösung vorhanden)

    3.) Bei kaltem Auto kommt es unter dem Armaturenbrett zu einem deutlich hörbaren Klappern, welches wieder verschwindet wenn der Innenraum aufgewärmt ist. (Wird danach geschaut wenn es für die Außenspiegel eine Lösung gibt.)

    4.) Ölverdünnung - jedoch nicht so massiv wie schon in anderen Foren berichtet. Wir haben jetzt knapp 13.000km auf der Uhr und der Ölstand ist noch ca 1mm von der X-Markierung entfernt. Muss aber dazu sagen dass wir auch öfter mal Kurze Strecken unter 5 km fahren was zur Ölverdünnung beiträgt. (Laut Informationen aus anderen Foren soll es hierfür bald ein Softwareupdate für die Motorsteuerung geben, welche der Ölverdünnung entgegen wirken soll - ob es stimmt und was nützt - keine Ahnung)

    5.) Vielleicht jetzt nicht unbedingt ein Mangel - aber der Spritverbrauch ist weit höher als angegeben. Wir haben einen Schnitt von ca. 8,5 Liter - allerdings bei einer Fahrweise die auch Spass macht. Bei sehr zurückhaltender und spritsparender Fahrweise habe ich auch schon einen Durchschnittsverbrauch von 6,6 Liter erreicht.

    Fazit:

    Ich möchte mich meinem Vorredner CX_5_DRIVER anschließen.
    Wenn dies wirklich alle Kinderkrankheiten sind bzw. bleiben können wir wirklich zufrieden sein.

    Wir sind rundum zufrieden mit unserem CX-5 !!!!

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei magic.frank folgende User:


  9. #7
    Plus Mitglied Avatar von esenser01
    Registriert seit
    20.11.2012
    Ort
    Ostfriesland
    Erhielt 2.272 Danke

    Reifenluftdruck prüfen!

    Ich hatte heute,als ich unterwegs war, plötzlich den Hinweis, ich solle den Reifendruck prüfen. War in der Nähe einer Tankstelle und habe dieses gemacht - konnte aber nichts feststellen. Luftdruck war bei allen Reifen gleich hoch. Kann das Problem bei der Anzeige liegen? Hat einer eine Idee?
    Gruß,
    Ingo

  10. #8
    inaktiv
    Registriert seit
    25.01.2013
    Erhielt 267 Danke
    Ja - im Bordcomputer kann man eine Erinnerungsfunktion aktivieren und auch deaktivieren.

    Die ist bei Dir aktiv und erinnert in regelmäßigen Abständen daran nach dem Reifendruck zu schauen.

    Musst mal im Menü des BC schauen.

    Grüßle.

  11. #9
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.858 Danke
    Zitat Zitat von patrick1502 Beitrag anzeigen
    Nur so als Hinweis: Die Downsizing PSA Motoren sind von BMW bzw. Mini. PSA baut auser dem TU5 keine Benziner mehr.
    Aber ansonsten gebe ich Dir voll recht. Das Downsizing der Motoren geht eindeutig auf Kosten ser Qualität und Haltbarkeit dieser.
    Die Mini-Motoren sind doch garnicht von BMW, da ist Nichts von BMW. war zumindest vor Paar Wochen im TV-Bericht... BMW ist nur der Besitzer

  12. #10
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.858 Danke

    Zitat Zitat von esenser01 Beitrag anzeigen
    Ich hatte heute,als ich unterwegs war, plötzlich den Hinweis, ich solle den Reifendruck prüfen. War in der Nähe einer Tankstelle und habe dieses gemacht - konnte aber nichts feststellen. Luftdruck war bei allen Reifen gleich hoch. Kann das Problem bei der Anzeige liegen? Hat einer eine Idee?
    Gruß,
    Ingo
    Da weiss man immer, der hat schon über 9.000 km runter
    Ich hatte die Anzeige auch schon. Das System macht darauf aufmerksam, dass du deine Reifen für eine optimale Abnutzung "Platztauschen?" sollst. Schau in deine Manual, da steht sogar welches Rad wohin.
    das Problem dabei ist, ich hatte mit den Sommerreifen 6.000 km runter. nach dem wechsel auf Winterreifen sagt er mir nach weiteren 3.500 km, dass der Reifentausch angesagt ist. Irgendwie haben die da nicht zu Ende gedacht... Aber ein schöner Ansatz. musste so eine Anzeige geben, in der man für jeden Satz reifen eine eigenen Timer hinterlegen kann... oder eine APP!!!!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •