Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Spiegeleinklappen von innen setzt manchmal aus

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Erhielt 23 Danke

    Spiegeleinklappen von innen setzt manchmal aus


    Irgendwie kommt da auch mein fMH nicht weiter.

    Kurz nach Kauf des Wagens stellte ich fest, dass der Schalter auf der Fahrerseite für das Fenster Hinten rechts immer geklemmt hat.

    Daraufhin wurde bei mir das komplette Panel in der Fahrertür getauscht. So weit, so gut. Nun habe ich aber das Problem, dass sehr selten, aber hin und wieder die Spiegel beim Betätigen des Drehschalters für die Spiegeleinstellung sich nicht ein oder nicht ausklappen lassen. Beim 2. Versuch geht es dann und das kommt vielleicht alle paar Tage mal vor. Aber es stört.

    Ich habe die Original Mazda Einklappautomatik. Da sind keine Aussetzer, also tippe ich auf dem Schalter. Gott Sei dank habe ich das Original, da der fMH 3x nachgefragt hat, ob das ein Original Mazda Bauteil war.

    Wie gesagt, die Aussetzer sind sehr selten und nur bei der direkten Schalterbetätigung innen, aber trotzdem nervt das bei einem neuen Auto. Logisch, dass in der Werkstatt der Fehler nicht oder fast nie auftritt. Letzter Reparaturversuch war faktisch Silikonspray und gut ist. Logisch, es ging ja auch wieder, bis halt zum nächsten Aussetzer einige Tage später. Mir ist auch klar, dass da eine Fehlersuche schwierig ist. Nur was soll ich machen? Hat da jemand eine Idee? Ich tippe auf dem Schalter, aber kann ja auch ein Elektronikproblem sein. Mein Tipp für den Schalter ist ja auch nur, weil mit Tausch des Schalters das Problem erst aufgetaucht ist.

    Bin über jeden Tipp dankbar.

    Gruß
    Thomas

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von CX5-Flitzer
    Registriert seit
    09.11.2013
    Ort
    NÖ, südlich v. Wien
    Erhielt 1.776 Danke
    Es wird dir jetzt zwar nicht weiter helfen, aber ich hatte auch schon mehrmals das Problem, dass die Spiegel bei manueller Betätigung nicht einklappen. Es ist als ob die Spiegelmotore zwar das Signal bekommen, ein oder zwei Millimeter einklappt und dann stehen bleibt. Erst wenn ich dann eine ganze Drehung mit dem Drehknopf mache klappen sie schließlich zu. Auffallend war dass ich es gleich nach dem Einbau einige male feststellen konnte, zur Zeit funktioniert es ganz normal. Beim Versperren des Fahrzeuges funktioniert die Anklappung übrigens immer problemlos.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX5-Flitzer folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Erhielt 23 Danke
    Ganz genau so wie Du es beschreibst, die Spiegel rucken etwas, und dann bleiben sie nach vielleicht einen halben cm stehen.

    Einmal hatte ich es sogar beim Aufklappen, dass sie nicht aufgingen.

    Da Du auch das Modul für das automatische Einklappen hast, möglicherweise hängt das doch mit diesem Modul zusammen?!?

  5. #4
    Benutzer Avatar von 19Andi73
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 2.470 Danke
    Dein Freundlicher soll das modul abhängen und dich einige Zeit so fahren zu lassen, quasi zu Probe. Dann wird man hoffentlich sehen können ob es am Modul liegt, oder doch am Schalter. So würde ich den Fehler eingrenzen. Ich tippe auf Modul.

    Gruß, 19Andi73.

  6. #5
    Benutzer Avatar von hannibal
    Registriert seit
    15.01.2014
    Ort
    Meinhard
    Erhielt 331 Danke
    Moin moin,
    schon mal in der Waschstraße gewesen und die Spiegel nicht eingeklappt?
    Wenn die Bürsten/ Tuchwalzen den Spiegel eindrücken mußte ich auch schon öfters den Schalter 2 mal au ausklappen stellen, aber immer waren die Spiegel wieder auf der für mich optimalen Position.
    Die Motoren und Zahnräder werden wohl einen gewissen Freilauf / Spiel zum überspingen der Zahnräder haben um nicht gleich zerstört zu werden. Wer ma spiegel geputzt hat weiß das die Zahnräder überspringen

    Es ist nicht gleich ein schwerwiegender Fehler wenn es nicht beim ersten mal zu Ureinstellung führt.

  7. #6
    Moderator Avatar von dabruada
    Registriert seit
    02.08.2013
    Ort
    Kottingbrunn
    Erhielt 3.386 Danke

    Spritmonitor.de
    @Flitzer:
    Hatten wir nicht festgestellt , dass das nur auftritt wenn man den Spiegeldrehknopf in Uhrzeigerrichtung dreht, in der andern Richtung nicht?

    CX-5 Flitzer und auch ich haben das original Mazda Modul drinnen, er hat's vom fMH und ich selber eingebaut.
    Geändert von dabruada (13.06.2014 um 22:21 Uhr)

  8. #7
    Plus Mitglied Avatar von CX5-Flitzer
    Registriert seit
    09.11.2013
    Ort
    NÖ, südlich v. Wien
    Erhielt 1.776 Danke
    @dabruada - nein ist mir auch schon entgegen dem Uhrzeiger passiert. Aber wie gesagt - am 28.05. einbauen lassen, die ersten Tage ist es ein paar mal passiert, und jetzt sicher schon über 1 Woche volle Funktion - und ich klappe täglich mehrmals meine Spiegel an (Hofeinfahrt).

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX5-Flitzer folgende User:


  10. #8
    Benutzer Avatar von segler001
    Registriert seit
    14.01.2013
    Ort
    Ottobrunn
    Erhielt 296 Danke
    Seit heute fährt der rechte Spiegel weder "von Hand", noch mit der Automatik ein. Er bewegt sich nur kurz und bleibt dann stehen. Wenn man am Spiegel leicht drückt geht er noch ein ganzes Stück weiter. Beim Ausklappen fehlt dann dieses. Nächste Woche gleich zum freundlichen!

  11. #9
    Benutzer Avatar von Chrome
    Registriert seit
    20.03.2013
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 208 Danke

    Spritmonitor.de

    Unglücklich Spiegelmodul rührt sich nicht

    War letzte Woche deswegen beim Freundlichen. Wegen völliger Überlastung in der Werkstatt erst heute einen Termin bekommen und mein Baby dorthin gebracht. Die Spiegel lassen sich weder auf gewohnte Weise anklappen noch in irgendeiner Form elektrisch verstellen. Alle Sicherungen waren intakt. Auch habe ich noch kein Modul zum automatischen Anklappen verbaut. Also jungfräulicher Zustand. Vermutung also: Fehler im Drehregler oder in der Elektrik. Und richtig. Vorhin der Anruf, das ein Problem mit der Elektrik vorliegt und das Modul in der Tür getauscht wird. Ist da eigentlich ne Platine drin oder wie funktioniert das Ganze? Irgendwer von Euch hat das Teil doch bestimmt schon einmal auseinander gepflückt, oder? Ich hoffe das morgen alles erledigt werden kann. Frage auf jeden Fall nach was es genau war, wenn Sie dazu Auskunft geben können.
    Die Spiegelverstellung funktionierte bis letzte Woche tadellos. Es gab keine Anzeichen für einen auftretenden Defekt.

    Viele Grüße
    Chrome

  12. #10
    Benutzer Avatar von bzhcx5
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Zürich
    Erhielt 13 Danke

    Spritmonitor.de

    Bei mir hatte sich auch einmal der Motor verabschiedet, von heute auf morgen sozusagen. Vermutlich von den Vibrationen. Wurde auf Garantie getauscht. Fall war damit erledigt. So lange du Garantie hast, würde ich gar nichts auseinander nehmen, sonst bist du noch der Schuldige...

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei bzhcx5 folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frontscheibe beschlägt von innen
    Von EMail4You im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 06.06.2016, 19:23
  2. Austausch der Spiegel-, Innen- und Kofferraumbeleuchtung in LED
    Von Günni im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 14:37
  3. Ladekantenschutz innen
    Von cxlinde im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 13.03.2015, 17:19
  4. Windschutzscheibe von innen zugefroren
    Von Stan1982 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 15:47
  5. Frontscheibe beschlägt von Innen
    Von EMail4You im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 07:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •