Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wassereintritt im Kofferraum - von unten

  1. #1
    Plus Mitglied Avatar von Tristan
    Registriert seit
    04.11.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 3.508 Danke

    Wassereintritt im Kofferraum - von unten


    Hallo zusammen,

    habe natürlich die Suchfunktion bemüht und bisher nur hier und hier Wassereintritt in den Kofferraum von oben von den Gummitüllen an der Heckklappe gefunden. Dies ist bei mir nicht der Fall, da von oben alles dicht/trocken ist. Daher mache ich einen neuen Thread auf.

    Denn ich hatte gestern die Kofferraumverkleidung komplett ab und war mit meinem FL in der Waschstraße (mit Unterbodenreinigung). Hinterher habe ich den Kofferraum gesaugt und links hinten auf dem Kofferraumboden einen Wassereintritt bemerkt. Bei genauerer Suche waren links hinten und teils auch in der Reserveradmulde zusätzlich zum frischen Wassereintritt auch weiße Ränder von wohl vorherigem Wassereintritt.

    Die schwarzen Stopfen/Lochabdichtungsdeckel scheinen nicht dicht zu sein, wenn Wasser mit Druck von unten dagegen drückt. Habe alles abgetrocknet und dann mal auf den ovalen schwarzen kleinen Stopfen gedrückt und da spritzte das Wasser seitlich raus... also zwischen Stopfen und Blech. Insofern gehe ich davon aus, dass er die Ursache ist.

    Die zusätzlich von mir abgedichtete Durchführung des von mir nachträglich verlegten grauen Kabels für den Fußsensor am großen runden Stopfen war übrigens dicht und trocken. Auch von oben von den Gummitüllen her war nichts nass.

    Hatte das Problem schon mal jemand? @master,gr: Vielleicht war das auch die Ursache bei Dir? Werde es am 16.05. beim nächsten fMH-Besuch prüfen lassen. Wenn es keine Lösung gibt, überlege ich den/die Stopfen mit Dichtmasse abzudichten/zu verschließen. Und bevor das Thema nicht geklärt ist, wird der Kofferraum nicht gedämmt.

    01.jpg 02.jpg 03.JPG 04.JPG 05-alles abgetrocknet und auf Stopfen gedrückt - Wasser rausgespritzt.JPG 06.JPG

    Edit: Hier der jeweils linke Stopfen:
    20180421_145127.jpg 20180421_145048.jpg
    Geändert von Tristan (21.04.2018 um 14:29 Uhr)

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tristan die folgenden 2 User:


  3. #2
    Plus Mitglied Avatar von Tristan
    Registriert seit
    04.11.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 3.508 Danke
    Manchmal ist es doch empfehlenswert, dass Hobbyschrauber mal Profis ans Werk lassen...

    Warum? Weil meine Annahme, dass der Wassereintritt im Kofferraum von unten kam, sich nicht bestätigt hat. Das Wasser kam, genauso wie bei den in Post #1 bereits verlinkten Threads auch von oben durch die undichten Gummitüllen. Diese wurden nun beide an allen 4 Stellen durch den fMH mit Dichtmasse abgedichtet (rote Markierungen im Foto) & sind jetzt dicht:

    Dichtmasse.JPG

    Der Grund für die vorherige Undichtigkeit könnte sein, dass die rechte Tülle mal ab war, als die Kabel für die nachgerüstete elektrische Heckklappe durchgezogen wurden (nicht vom fMH). Laut fMH ist das Wasser an der rechten Tülle eingetreten und hat sich dann komischerweise von der rechten Tülle nur auf die linke Kofferraumseite verteilt. Dabei war aber der Himmel trocken. Der fMH hatte den Wagen für die Analyse wohl mehrfach in seiner Waschstraße und hat ihn auch öfter von unten mit einem Hochdruckreiniger (als Ersatz für die Unterbodenwäsche) bewässert.

    Bin eben nach der Abholung testweise mit dem gleichen Waschprogramm (mit Unterbodenwäsche) durch die gleiche Waschstraße gefahren, bei der ich vorher Wasser im Kofferraum hatte. Ergebnis: Kein Wasser im Kofferraum. Selbst die kleinen Stopfen am Boden waren nach dem Draufdrücken diesmal trocken. So soll es sein. Die Analyse & Abdichtung war erfreulicherweise kostenlos. So startet das lange Wochenende mit einem tollen Erlebnis. Jetzt kann die Dämmung des Kofferraums beginnen.
    Geändert von Tristan (18.05.2018 um 20:18 Uhr)

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tristan die folgenden 7 User:


  5. #3
    Benutzer Avatar von EagleHunter
    Registriert seit
    29.01.2014
    Ort
    Waren (Müritz)
    Erhielt 1.903 Danke

    Spritmonitor.de
    Das hatte ich auch schon.
    Wasser dringt durch das untere Ende der Gummischläuche ein wenn die Haltenasen der weißen Plastikringe diesen nicht mehr richtig ans Metall drücken.
    Den kleinen Ring kann man einzeln nach bestellen. Den großen gibt es nur komplett mit Schlauch.
    Hab dann ein bisschen geforscht und den großen Ring findet man auch beim CX-9. Und da kann man den einzeln bestellen. Aber Achtung, das ist nur der halbe Ring. Man muss 2 bestellen und die werden dann ineinander gesteckt.
    Vielleicht hilft dem ein oder anderen diese Info.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei EagleHunter die folgenden 6 User:


  7. #4
    Plus Mitglied Avatar von Tristan
    Registriert seit
    04.11.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 3.508 Danke
    ... und als Ergänzung noch eine Skizze (vFL):
    Screenshot_20180518-200056.jpg

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tristan die folgenden 4 User:


  9. #5
    Benutzer Avatar von Knollo
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    am Fusse des Nordharzes
    Erhielt 51 Danke

    Plastikringe

    Zitat Zitat von EagleHunter Beitrag anzeigen
    Das hatte ich auch schon.
    Wasser dringt durch das untere Ende der Gummischläuche ein wenn die Haltenasen der weißen Plastikringe diesen nicht mehr richtig ans Metall drücken.
    Den kleinen Ring kann man einzeln nach bestellen. Den großen gibt es nur komplett mit Schlauch.
    Hab dann ein bisschen geforscht und den großen Ring findet man auch beim CX-9. Und da kann man den einzeln bestellen. Aber Achtung, das ist nur der halbe Ring. Man muss 2 bestellen und die werden dann ineinander gesteckt.
    Vielleicht hilft dem ein oder anderen diese Info.
    Hast du zufällig noch die Teile-Nr. auf Tasche ? Ich hatte nämlich beim Freundlichen das gleiche Erlebnis.

  10. #6
    Benutzer Avatar von EagleHunter
    Registriert seit
    29.01.2014
    Ort
    Waren (Müritz)
    Erhielt 1.903 Danke

    Spritmonitor.de
    Hier ein Bild.
    Links der kleine Ring und rechts eine Hälfte des Großen

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei EagleHunter die folgenden 6 User:


  12. #7
    Benutzer Avatar von Knollo
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    am Fusse des Nordharzes
    Erhielt 51 Danke

    Ringe

    Zitat Zitat von EagleHunter Beitrag anzeigen
    Hier ein Bild.
    Links der kleine Ring und rechts eine Hälfte des Großen
    Genial, dankeeeee.....

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Knollo folgende User:


  14. #8
    Benutzer Avatar von Buhli
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    Zittau
    Erhielt 323 Danke

    beim KF hat Mazda eine zusätzliche Dichtlippe angebracht.
    Gruß Matthias
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Buhli folgende User:


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.04.2019, 16:24
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.09.2018, 17:36
  3. Wassereintritt hinten rechts
    Von motorradfreak1958 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.11.2016, 14:32
  4. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.08.2015, 19:14
  5. Kofferraum A
    Von TT32 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.2013, 05:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •