Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Weiße Flecken am Kunststoff (176-Farenheit)

  1. #1
    Benutzer Avatar von 19Andi73
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 2.470 Danke

    Weiße Flecken am Kunststoff (176-Farenheit)


    Hallo Gleichgesinnte.

    Im August habe ich meinen CX5 mit 176-Farenheit eingewachst. Sah sehr gut aus. Habe den Lack und auch Kunststoff damit behandelt. Bis letzten Sontag hatte ich meinem ''Spaßgerät'' nur Handwäsche gegönnt und mich gefreut wenn er mal wieder sauber war. So weit so gut. Nun wie gesagt, am letzten Sonntag musste ich schnell an die Tanke und den ''schwarzen'' sauber machen. Denn am Samstag war ich abseits des Asphalts auf Bauerwegen (gerade Erntezeit) unterwegs und der kleine wurde sehr dreckig. Habe nun den Druckreiniger von der Tanke verwendet um den Dreck unter den Kotflügeln raus zubekommen. Dabei habe ich natürlich auch das ganze Auto abgedampft. Das Wasser war heiß wie ihr verstanden habt. So, alles abgedampft und weil es leicht regnete gleich nach hause gefahren. Zuhause angekommen stellte ich zu meinem Entsetzen fest dass die Stoßstange und diverse andere Plastikteile weise Flecken aufweisen. Nach langem überlegen bin ich nun zur Erkenntnis gekommen das sich 176-Farenheit auf dem Kunststoff und das heiße Wasser nicht unbedingt vertragen. Konnte die Flecken bis jetzt mit meinen Hausmittel nicht wegkriegen, hat nichts geholfen. Erst mit WD-40 konnte ich ein einigermaßen brauchbares Ergebnis erzielen. Gut ist es aber immer noch nicht. Also Vorsicht Leute mit dem Heißen Wasser. Entweder kein Wachs auf den Kunststoffteilen verwenden oder aufpassen mit dem abdampfen. So das war meine weniger schöne Erfahrung mit 176-Farenheit.

    Gruß, 19Andi73.

    PS: Bild 2 und 3 wurde nach der Behandlung mit WD-40 gemacht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei 19Andi73 die folgenden 3 User:


  3. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    01.01.2014
    Ort
    Vorderpfalz
    Erhielt 589 Danke
    Hallo Andi,

    das sieht gar nicht schön aus.

    Ich kenne "176-Farenheit" nicht, ich nutze selbst immer Wachs von Sonax und da steht ausdrücklich drauf, daß man damit nur lackierte Flächen einwachsen darf, und wenn ich mal ein wenig über den Rand "wachse" an ein Kunststoffteil, dann sieht es genauso aus wie auch Deinen Bildern. Und dieses "176-Farenheit" ist wirklich auch geeignet für unlackierten schwarzen Kunststoff??? Das kenn ich von sonst keinem anderen Autowachs.

    EDIT: Ich habe mal gegoogelt, da steht doch "für alle gängigen Lackoberflächen geeignet":

    http://www.176-farenheit.de/onlineshop/wachse/

    Gruß

    Webster

  4. #3
    Benutzer Avatar von pyromueller
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Altrip
    Erhielt 1.860 Danke

    Spritmonitor.de
    Intressant wie heiß hast du den gedampft... In den normalen Handwaschboxen ist mir das noch nicht passiert ich wachse regelmäßig alle Kunststoffteile.
    Bekommst es weg wen du mit Farenheit drüber gehst

  5. #4
    Benutzer Avatar von espace
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Schweiz
    Erhielt 247 Danke
    Hallo Leute
    Das ist mir auch passiert und ich kriegte es mit dem Kunstoffpfleger vom Obi wieder weg.
    In Zukunft werde ich Farenheit nicht mehr auf die Plastikteile auftragen.
    Gruss
    Rolf

  6. #5
    Benutzer Avatar von 19Andi73
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 2.470 Danke
    @webster
    Hab mich wohl von den Aussagen im Forum blenden lassen und wollte es besonders gut machen.

    @pyromueller
    Wie heiß das Wasser war kann ich nicht sagen habs nicht gefühlt. Ob ich es noch mal mit Farenheit Wachs drüber gehen soll, ich glaube eher nicht.

    @espace
    Das bestätigt nur meine Erkenntnis. Danke. Mit Kunststoffptleger hatte ich auch probiert. Was für einen genau hast du verwendet?

  7. #6
    Benutzer Avatar von newbi
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Zwickau
    Erhielt 233 Danke
    Wachsreste auf Kunststoff mache ich mit einem farblosen Radiergummi wieder weg. Allerdings sind die nicht so großflächig. Könnte hier ein bisschen Arbeit bedeuten. Als Pflegemittel für die Kunststoffe habe ich eine Spezialpflege. Beide Sachen (Radiergummi und Pflege) habe ich aus einem Forum, wo sich die Pflegefreaks tummeln. Genauen Namen des Pflegemittels kann ich später noch schreiben. Muss erst im Keller nachsehen.

  8. #7
    Benutzer Avatar von koidragon
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Hohenstein-Ernstthal
    Erhielt 957 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich hatte auch mal mit gutem wachs übern Lack hinweg geschmandert.. hatte erst dummerweise Stoßstangenschwarz genommen, aber nach dem waschen sah es wieder wie vorher aus.

    Ich hab dann mal nen Euro mehr ausgegeben und von sonax Tiefenpflege geholt, geht innen wie außen anzuwenden.. und siehe da, der dicke sieht wieder frisch aus :-)

  9. #8
    Benutzer Avatar von newbi
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Zwickau
    Erhielt 233 Danke
    Die Kunststoffpflege :

    uploadfromtaptalk1413294743857.jpg

    und der Radiergummi :

    uploadfromtaptalk1413294795823.jpg

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei newbi folgende User:


  11. #9
    Benutzer Avatar von pyromueller
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Altrip
    Erhielt 1.860 Danke

    Spritmonitor.de
    Gut dann sollte man nicht so heiß aufdrehen, gut das es in meiner Waschbox nicht so heiß her geht

  12. #10
    Plus Mitglied Avatar von Freizeithuper
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Duisburg
    Erhielt 10.616 Danke

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Freizeithuper folgende User:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weiße Ledersitze Ja oder Nein?
    Von Antihero im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 20.01.2016, 22:54
  2. hintere Seitenscheiben Glas oder Kunststoff
    Von Mazda23 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 07:15
  3. Folieren inkl. lackieren der Kunststoff Verkleidungen außerhalb
    Von Exesor im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 20:53
  4. Mittel/Methoden zur Entfernung von Kratzern auf poliertem Kunststoff
    Von Pepe73 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 09:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •