Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Batterie entladen, nichts geht mehr...

  1. #1
    Benutzer Avatar von wolf545
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Osthessen
    Erhielt 214 Danke

    Spritmonitor.de

    Daumen runter Batterie entladen, nichts geht mehr...


    Habe vergessen, die 2 Deckenleuchten abzuschalten. 2 Tage.
    Die Türen gingen noch auf.
    Beim Starten hat alles verrückt gespielt, Tacho und Drehzahlmesser wild ausgeschlagen.
    Alle möglichen Kontrolllampen wie in der Disco geleuchtet.
    Dann kam eine Meldung: "Überprüfung des Zugangs/ Startsystems erforderlich".
    Sonst nichts.
    Jetzt lade ich die Batterie mit einem CTek Ladegerät wieder auf, Refreshprogramm.
    Im Display steht nun, dass alle möglichen Systeme wieder angelernt werden müssen, Bremsenüberprüfung erforderlich, Reifendrucksensoren anlernen...

    Während die Batterie lädt, drucke ich mir schon mal die Anweisung "Batterie anklemmen - Was ist zu beachten ?" aus, danke an AmiVanFan
    Geändert von wolf545 (10.07.2014 um 17:24 Uhr)

  2. #2
    Benutzer Avatar von wolf545
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Osthessen
    Erhielt 214 Danke

    Spritmonitor.de
    "Bitte lass die Batterie nicht hinüber sein..."
    Nee, mal im Ernst:
    Gut, dass ich hier schon gelesen habe, dass das Laden nicht so ohne ist.
    Und über den Austausch der Soffite-Birnen gegen LED werde ich mir auch Gedanken machen müssen (Kurzschlussgefahr mit Steuergerätschrotten...).

  3. #3
    TTU
    TTU ist offline
    Benutzer Avatar von TTU
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Würzburg
    Erhielt 120 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo Wolf545, der Austausch der Soffiten ist eigentlich ganz einfach. Schalter aus und Tauschen, musst nur aufpassen das die Led (besonders die mit Kühlkörper) nicht den Reflektor oder ähnliches berührt. Die zwei Reflektoren vorne im Cockpit oben hab ich einfach rausgeschraubt. Im Kofferraum ziehst du einfach das Kabel ab. Ich hab meine auch getauscht unteranderem wegen des höheren Stromverbrauchs und der damit evtl. Batterieaussaugung
    Der Schalter von den Deckenleuchten ist ja auch intelligent angebracht (Sonnenbrille). Ich hab mir angewöhnt immer nochmals zu schauen wo der Schalter steht.

  4. #4
    Benutzer Avatar von wolf545
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Osthessen
    Erhielt 214 Danke

    Spritmonitor.de

    Daumen hoch


    So erst mal Entwarnung, Bärchen läuft wieder!
    Ich hatte über Nacht das CTek mit dem Refreshmodus laufen lassen,
    hat aber mit Fehler abgebrochen. Dann noch mal Normalmodus, auch mit Fehler abgebrochen... Bei gemessenen 11,9V.
    Das Auto ist aber sofort angesprungen, und es musste auch nichts neu an gelernt werden. Einzig das iStop hat die ersten 10 km nicht funktioniert.
    Danke.

Ähnliche Themen

  1. Batterie anklemmen - Was ist zu beachten ?
    Von AmiVanFan im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.09.2018, 08:50
  2. Batterie
    Von Tramix im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.06.2018, 18:26
  3. Wo ist die Batterie im CX-5?
    Von MazdaCX-5-Neuling im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.12.2015, 07:49
  4. Update und nichts geht mehr!
    Von wws3 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 07:39
  5. Tagfahrlicht geht nicht mehr...
    Von dabruada im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 11:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •