Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bordsteckdosen zu "tief"

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage Bordsteckdosen zu "tief"


    Hallo zusammen,

    mir ist schmerzlich aufgefallen, dass die Bordsteckdosen alle relativ tief bzw. lang gezogen sind, zumindest zu tief für meine sämtlichen USB-Ladeadapter(sehen aus wie ein Zigarettenanzünder, nur mit jeweils 2 USB-Slots obendrauf). Die ersten beiden hab ich sogar zurück geschickt weil ich dachte, sie wären defekt, bis mir dann aufgefallen ist, dass sie überhaupt nicht bis unten reichen mit ihrem Kontakt. Bin ich der Einzige mit diesem Problem? Weiß da zufällig jemand, ob es da Adapter oder sowas gibt? Müsste ja eigentlich nur ein 1cm hoher Kunststoff-Zylinder mit einem Metallkern sein, der den Platz zwischen Buchsenboden und Ladeadapter überbrückt...

  2. #2
    Benutzer Avatar von Falkomat
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hanau
    Erhielt 47 Danke
    ist mir noch nicht mal aufgefallen ... lade über USB Anschluss im Auto

    Werde heute Abend mal nach schauen, wenn das Auto wieder da ist.

  3. #3
    Benutzer Avatar von hannibal
    Registriert seit
    15.01.2014
    Ort
    Meinhard
    Erhielt 331 Danke
    Moin moin,
    hast Du die Dinger bei Pearl gekauft ???

    Hatte das selbe Problem. Folgende Lösung: die Kappe vorne am Pinn kann man abschrauben, ich hab sie ein parr Umdrehungen rausgedreht und mit Sekundenkleber gesichert - funzt...

  4. #4
    Benutzer Avatar von Michael87
    Registriert seit
    30.04.2015
    Ort
    Landkreis LB
    Erhielt 152 Danke
    Bei verschiedenen 12V-USB-Adaptern nie ein Problem gehabt (Facelift), das war bei meinem Punto anders, da war die Buchse so kurz, dass die Adapter bei jeder Bewegung den Kontakt verloren haben.

  5. #5
    Benutzer Avatar von Falkomat
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hanau
    Erhielt 47 Danke
    Kühlbox, vorne und hinten geht....

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    So, jetzt hab ich mal gemessen. Die Steckdose ist 35mm tief + ca. 2mm Vertiefung für den Pin des Steckers. Die Ladeadapter(sind wahrscheinlich trotz unterschiedlicher "Markennamen" alle von dem selben Band in China gefallen) sind 30mm lang + nochmal 6mm für den Pin. Es fehlen also tatsächlich nur 1 - 3mm
    2015-09-23 10.46.16_resized.jpg
    Also werd ich mal eine passende Schraubenmutter oder irgendwas Ähnliches in die Vertiefung stopfen, dann sollte es ja funktionieren

  7. #7
    Benutzer Avatar von teddybär
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Erhielt 1.812 Danke

    Hallo,
    ich habe mir einen billigen USB-Doppeladapter beim Real gekauft, paßt super, lädt schnell und leuchtet auch noch schön.
    Gruß
    Karin

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei teddybär folgende User:


Ähnliche Themen

  1. TomTom Karten-Update-Service momentan sehr "günstig"
    Von FrankMD im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 12.12.2018, 14:31
  2. Bis dass der Tod uns scheidet ... (oder das Ende einer "Leidenschaft")
    Von tjh im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 18:03
  3. Pluskontakt nur bei "Zündung aus" oder "Motor aus" gesucht
    Von rotor69 im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 19:51
  4. Teile "carbonisieren"/"kohlefasern"
    Von pyromueller im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.09.2015, 09:38
  5. Ich bin der "Neue", schaue jetzt immer öfter vorbei ....... :-)
    Von Redadair im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2014, 17:48

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •