Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Dauerplus für ein WLAN - HotSpot Router - zur Zeit am USB Anschluss

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    28.11.2013
    Erhielt 11 Danke

    Dauerplus für ein WLAN - HotSpot Router - zur Zeit am USB Anschluss


    Hallo,

    ich möchte gern einen WLAN HotSpot im Auto nutzen. Da ich den nicht an den USB Anschluss hängen möchte, wollte ich mal fragen wie man das am besten lösen könnte!?

    Ich brauch also eine weitere Stromquelle wo ich den anschließen kann, schon mal vielen Dank für eure Hilfe. Die Batterie, vom Auto, wird denke ich dadurch nicht leer gesaugt.

    Freue mich auf eure Hilfe.

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    Winsen/Luhe
    Erhielt 228 Danke

    Ich würde eine solchen Router an einen kleinen 12V-Blei-Gel-Akku (Modellbauzubehör) und diesen wiederum über einen dicke Schottky-Diode an den Zigarettenanzünder anschließen. Reihenfolge: Zig.anzd.-Plus -- Anode Schottkydiode / Kathode Schottkydiode -- Anode Akku / Kathode Akku -- Zig.anzd.-Minus. Und den Router direkt an den Akku.

    Vorteil: Wenn Du den Akku in ein Gehäuse einbaust und Den Router oben drauf, kannst Du das Ganze auch außerhalb des Autos betreiben (Campingplatz, Mazdatreffen,...). Jedenfalls bis der Akku leer ist.

    Ich benutze für ähnliche Zwecke einen Akku aus einer alten USV, der hat genügend Kapazität.

Ähnliche Themen

  1. WLan und Hotspot
    Von Vad Dern1102 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 14:23
  2. Anzeige Trip A Dauer ( Zeit ) ?
    Von uns-uwe im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2017, 06:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •