Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: KF 2.5 Automatik - Batterie leer

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2015
    Ort
    Mittel-Hessen
    Erhielt 114 Danke

    KF 2.5 Automatik - Batterie leer


    Hallo zusammen, bei meinem 2.5 KF Automatik ist nun bereits das 2. mal die Batterie leer gewesen. Kein Starten möglich, nur noch leichtes zucken.
    War beim 1. mal beim fMh und der meinte das vielleicht evtl. nicht über P ausgeschaltet wurde.

    Ich habe dann alle Innenlichter ausgeschaltet - auch Heckklappe.
    Kann man das MZD auch irgendwie ausschalten?
    Läuft das Navi weiter wenn das Endziel noch nicht erreicht ist.
    Kann Bluetooth die Batterie entladen?

    Ich hatte angenommen, dass wenn man den Motor ausschaltet alles abgeschaltet wird.

    Habe leider keine Erklärung dafür - vielleicht habt ihr ja eine Idee was es sein könnte.

    Hatte aber auch eine längere Strecke gefahren, die Batterie müßte ja voll sein.

    Gruß Dieter
    Geändert von Umsteiger6 (12.08.2018 um 16:14 Uhr) Grund: name hinzu gefügt

  2. #2
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.224 Danke

    Spritmonitor.de
    Leckstrom messen bzw. messen lassen.
    Tristan hat mal sehr gute Werte gepostet.

    Gruß, Ingo

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    14.09.2016
    Erhielt 21 Danke
    Zitat Zitat von Umsteiger6 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, bei meinem 2.5 KF Automatik ist nun bereits das 2. mal die Batterie leer gewesen. Kein Starten möglich, nur noch leichtes zucken.
    War beim 1. mal beim fMh und der meinte das vielleicht evtl. nicht über P ausgeschaltet wurde.

    Ich habe dann alle Innenlichter ausgeschaltet - auch Heckklappe.
    Kann man das MZD auch irgendwie ausschalten?
    Läuft das Navi weiter wenn das Endziel noch nicht erreicht ist.
    Kann Bluetooth die Batterie entladen?

    Hallo Umsteiger6,
    möglicherweise haste vergessen die Zündung auszuschalten, nachdem der Motor über i-stop beim Einparken ausgegangen ist.
    Danach ev. auf "P" und Fuß auf der Bremse … und der Motor bleibt aus.
    Da wird zwar im Display "Zündung ausschalten" angezeigt - aber vielleicht haste nicht drauf geachtet.
    Das könnte schon mal passieren.

    Fernbedienung (zweite?) im Fahrzeug?
    Fahrzeug verschlossen oder offen?

    Batterie defekt?
    Oder sie wurde nicht nach Mazda-Vorgaben geprüft bzw. entsprechend geladen?

    Motordeckel nicht vollständig geschlossen? Schlossschalter.

    Oder haste was angeschlossen gehabt, an der Ladebuchse (Zigarettenanzünder) oder EOBD?
    Auch eine defekte Rückfahrkamera hat schon ähnliche Probleme verursacht.

    Moin, moin
    Geändert von hjg48 (12.08.2018 um 16:14 Uhr)

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei hjg48 folgende User:


  6. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2015
    Ort
    Mittel-Hessen
    Erhielt 114 Danke
    Hallo, danke schon mal für die Antworten.
    Als ich beim 1. mal beim fMh war wurde die Batterie mit ~ 17V geladen also einmal gekocht, weil i-Stop auch nicht mehr ging.

    Also irgendein Verbraucher muß ja Strom ziehen. Leckstrom messen ist ein gute Idee, da muss man aber glaube ich die Batterie abklemmen, oder? Werde mal den Tread von Tristan suchen.
    Gruß Dieter

  7. #5
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.224 Danke

    Spritmonitor.de
    Da kannst du dich etwas einlesen.
    http://www.cx5-forum.de/f12/soc-wert...ie-8532-2.html

    Ja, ohne abklemmen und beachten einiger Punkte wird das nichts.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo folgende User:


  9. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 441 Danke
    Zitat Zitat von Ingo Beitrag anzeigen
    Ja, ohne abklemmen und beachten einiger Punkte wird das nichts.
    Doch, wird auch was.
    Vorrausgesetzt, du kannst dir eine Stromzange irgendwo ausleihen, die Gleichstrom im mA-Bereich messen kann.

    zum Beispiel: https://www.benning.de/nr-de/benning...troeme-30.html

    Zum kaufen sind die aber leider (noch) zu teuer...

  10. #7
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.224 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich habe mir unterbrechnungsfrei beholfen, einfach das Amperemeter mit Masseklemme verbunden und beim Lösen selbiger, andere Messspitze fest auf den Pol gedrückt gehalten bzw. man kann sich auch eine dünne Drahtschlaufe um den Pol wickeln und die Messspitze damit fest verbinden.

    Tobi-HN
    Das Benning hätte ich gerne, hab nur das CM-2

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo folgende User:


  12. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 441 Danke
    Wir nutzen sie in der Firma zur Kontrolle der Stromsignale unserer Messungen.
    Ist eine ungemeine Arbeitserleichterung bei der Fehlersuche.
    Mein Chef hat vor ca. 1 Jahr knapp 400EUR bezahlt, der tagesaktuelle Preis liegt gerade
    bei 260 bis 270 EUR...

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tobi-HN folgende User:


  14. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2015
    Ort
    Mittel-Hessen
    Erhielt 114 Danke
    Hallo, habe am Mi auf Do nochmal einen Ladetermin - mit hoffentlich Fehlersuche, habe ich extra gefordert. Mal sehen was raus kommt.
    Dieter

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Umsteiger6 folgende User:


  16. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2015
    Ort
    Mittel-Hessen
    Erhielt 114 Danke

    Hallo, habe meinen Wagen wieder abholen können - Batterie hat einen Defekt. Wurde getauscht.
    Ich hoffe jetzt ist alles gut.
    Gruß Dieter

    Ergänzung: Es wurde ein Belastungstest gemacht, dabei ist die Spannung bis auf 8 Volt zusammengebrochen.
    Geändert von Umsteiger6 (16.08.2018 um 14:41 Uhr)

  17. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Umsteiger6 die folgenden 3 User:


Ähnliche Themen

  1. 1. Gen. Heute Batterie leer - Lichtmaschinenspannung 12,96V Spannung normal?
    Von clouder im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.08.2017, 11:26
  2. Neue Batterie für 2.2D AWD Automatik
    Von snoopydooh im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2017, 14:39
  3. gel batterie
    Von ebg im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 10:29
  4. Nach 1 Woche Urlaub in Madeira - Batterie leer...
    Von romacasa im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.12.2015, 17:59
  5. Batterie nach 2 Wochen Urlaub leer
    Von TeddyXXL im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 09:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •