Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Scheibenwischer Sensibilität

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2014
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Scheibenwischer Sensibilität


    Hallo Community,

    folgende Kleinigkeit ist mir in den letzten Tagen mit leichtem Regen aufgefallen:

    Wenn es nur ganz leicht regnet (Nieselregen), dann gehen die Scheibenwischer in der Auto-Stellung zu schnell an, nämlich wenn nur ein paar kleine Tropfen auf der Scheibe sind.

    Mit dem Drehring am Scheibenwischerhebel kann man ja angeblich die Sensitivität des Sensors regeln. Ich habe aber den Eindruck, dass der Scheibenwischer immer gleich schnell anspricht, egal wie ich den Drehring einstelle.

    Habt ihr bei euch andere Erfahrungen?

    Viele Grüße
    ricobautsch

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 437 Danke
    Du mußt den Regensensor im Radio-Setup ausschalten. Dann funktionopelt der Drehring.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2014
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Interessant, was man hier so alles erfährt.
    Vielen Dank.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    Bocholt
    Erhielt 440 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von GT Speedster Beitrag anzeigen
    Du mußt den Regensensor im Radio-Setup ausschalten. Dann funktionopelt der Drehring.
    Falsch

    Der Drehring funktioniert sowohl, als auch

    Wenn die Wischerautomatik aktiviert ist, kann man mit dem Drehring die Sensibilität einstellen. Das geht auch wirklich, bis zu einem gewissen Grad. Aber bei Niesel/Nebel/Beschlagenen Scheiben hat der Sensor seine Probleme. Da stelle ich immer von Automatik auf "off" und reguliere durch manuelles hochtippen des Wischerhebels. Sobald ein wenig Temperatur im Auto ist gehts eigentlich wieder über die Automatik.

    Wenn Du im Radio Setup die Automatik ausschaltest, hast du keine Regenautomatik mehr sondern nur noch die "normale alte" Intervallstellung. Und dann regulierst du mit dem Drehring die Geschwindigkeit, wie "aus der Vorkriegszeit gewohnt".

    Hackt jetzt nicht wegen dem letzten Satz auf meinem alter rum

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Dj-Bierbauch die folgenden 13 User:


  6. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 437 Danke
    Das habe ich gemeint. Regensensor ausschalten und die alte Intervalleinstellung benutzen.

    Aber das man bei eingeschaltetem Regensensor das Ansprechverhalten des Sensors mit dem Drehring verändern kann, dass hatte ich nicht gewußt.

  7. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 549 Danke
    Ich habe den Drehschalter meistens in Stufe 2, wobei Stufe1 die geringste Einstellung ist.
    Dann reagiert er so, wie ich den Wischer auch manuell betätigen würde.

  8. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 33 Danke
    im kroatienurlaub habe ich festellen müssen (können) dass auch unser xc über eine automatik verfügt. fängt das ding doch einfach an zu wischen.....
    es ist aber die beste automatik der letzten 4 leasing kutschen (subaru tribeca, volvo xc90, volvo xc60) reagiert echt ordentlich auf die niederschlagsmenge.

    gruß

    fred

  9. #8
    Benutzer Avatar von Asphaltfräse
    Registriert seit
    03.11.2013
    Ort
    Ludwigsburg
    Erhielt 146 Danke
    hab ein Phänomen andersrum.
    Wenn ich draussen parke (was selten vorkommt) und losfahre dann wischt er sich einen Wolf obwohl kein Wasser auf der Scheibe ist. Nur eben herbstlicher Tau innen und aussen.
    Kann das sein, dass der Sensor selbst oder die Innenseite der Schiebe beschlägt und der Sensor dann irritiert ist?

  10. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    Bocholt
    Erhielt 440 Danke

    Spritmonitor.de

    Jap, genau so ist es, Fräse, ist bei mir nicht anders.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •