Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Starthilfe von und für CX5

  1. #1
    Benutzer Avatar von Michael87
    Registriert seit
    30.04.2015
    Ort
    Landkreis LB
    Erhielt 152 Danke

    Starthilfe von und für CX5


    Hallöchen,

    gestern wurde ich von meiner Schwester gebeten, ihr Starthilfe zu geben, da ihr Auto nicht ansprang. Klingt jetzt vielleicht komisch, aber ich habe mich ehrlich gesagt nicht getraut und habe dann mit dem Auto meiner Mutter Starthilfe gegeben.

    Wie das Überbrücken grundsätzlich klappt ist für mich kein Problem. Aber ich hab schon so viel über die Eigenheiten der CX5-Batterie in Verbindung mit dem Batteriemanagement, i-Stop usw. gehört und gelesen, dass ich jetzt doch erst mal hier fragen wollte, ob ich mit dem Dicken genauso einfach Starthilfe geben kann wie es früher schon immer ging oder ob es etwas zu beachten gibt.

    In dem Zusammenhang auch gleich die Frage für den Notfall: gibt es beim Statthilfe BEKOMMEN auch irgendetwas zu beachten oder mache ich mir da nen größeren Kopf als nötig?

    Danke schon mal für eure Antworten und sonnige Grüße

    Micha

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Der Inschenör
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Bremer Umland
    Erhielt 1.725 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo Micha.

    In der Betriebsanleitung des vFL ist das Bekommmen von Starthilfe beschrieben (Seite 7-24 ff). Zum Starthilfe geben fehlen allerdings Aussagen in der Betriebsanleitung.
    Wie es beim FL aussieht, kann ich Dir leider nicht sagen.

    Gruß
    Stefan

  3. #3
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.681 Danke

    Spritmonitor.de
    Also ich habe in meinem jugendlichen leichtsinn schon ein paar mal Starthilfe gegeben.
    Bisher ohne Probleme^^

  4. #4
    Benutzer Avatar von arminCX5
    Registriert seit
    11.02.2014
    Ort
    Kärnten
    Erhielt 1.815 Danke
    Ich auch schon einmal-keine Probleme!
    Gruß
    Armin

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2014
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 67 Danke

    Spritmonitor.de
    puhh, dass letzte mal war das bei meinem 1986er Corsa nötig, danach war ich schlauer

    Aber ansonst muss das jedes Auto verkraften können.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2014
    Ort
    Freyung-Grafenau
    Erhielt 37 Danke
    Ich habe auch schon des öfteren Starthilfe gegeben und bisher hat der CX-5 keine Probleme gemacht.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2012
    Ort
    baden würschtleberg
    Erhielt 30 Danke

    Böse

    Ich glaube, dass einzigste was wichtig ist, ist dass als Massepunkt nicht der Minuspol der Batterie sondern die Karosse genommen wird. Am Minuspol ist ein Stromsensor und den kann es Grillen wenn das Starthilfskabel direkt am Minuspol klemmt.
    So die Aussage einer Werkstatt.

    Gruss pistensauxxl

  8. #8
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.681 Danke

    Spritmonitor.de
    das ist eigentlich auch Grundwissen, dass man den Minuspol nicht direkt an die Batterie sondern an einen Massepunkt (meistens am Motor) klemmt

  9. #9
    Benutzer Avatar von Michael87
    Registriert seit
    30.04.2015
    Ort
    Landkreis LB
    Erhielt 152 Danke

    Starthilfe von und für CX5

    Zitat Zitat von pistensauxxl Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass einzigste was wichtig ist, ist dass als Massepunkt nicht der Minuspol der Batterie sondern die Karosse genommen wird. Am Minuspol ist ein Stromsensor und den kann es Grillen wenn das Starthilfskabel direkt am Minuspol klemmt.
    So die Aussage einer Werkstatt.

    Gruss pistensauxxl
    Kommt ja drauf an, wer von wem Starthilfe bekommt. Beim Spender wird die Klemme ja immer an Minus angeschlossen, lediglich beim Empfänger kommt die Klemme an Masse - weniger aber wegen irgendwelcher Sensoren als vielmehr wegen der Gefahr einer Knallgasexplosion... So weit zumindest mein Wissen übers Starthilfe geben!

  10. #10
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.681 Danke

    Spritmonitor.de

    das kenne ich so nicht, ich mache das Minuskabel immer an Motormasse, auf beiden Seiten.
    kann aber auch sein, dass man das nur bei einem machen muss, aber das kenne ich so wie gesagt nicht

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •