Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Tagfahrlicht - Rückleuchten

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    16.09.2018
    Ort
    Fürth
    Erhielt 10 Danke

    Tagfahrlicht - Rückleuchten


    Hallo zusammen,
    ich hab da mal eine Frage.

    Warum leuchten beim TFL eigentlich die Rückleuchten nicht ?

    Gerade in der dunkleren Jahreszeit, vorzugsweise bei Regen, wenn sich das Abblendlicht noch nicht automatisch eingeschalten hat, wäre es meiner Meinung nach sinnvoll wenn die Rückleuchten auch eingeschalten wären.

    Hab in der letzten Zeit immer wieder Fahrzeuge anderer Marken gesehen, bei denen das an war.

    Warum macht Mazda das nicht?
    Wäre doch sinnvoll, oder ?

    Viele Grüße,
    Jürgen

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 144 Danke
    Ich kann Dir nur zustimmen. Das stört mich auch.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Mazda23
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    RP-Kreis
    Erhielt 1.694 Danke
    Das die LED Rückleuchten mit dem TFL an sind, ist eine sinnvolle Kombination.
    Ich achte auch drauf und finde, dass ist bei anderen Automodellen eher die Ausnahme.
    Übrigens, bei meinem 2018 MX-5 sind die Rückleuchten mit dem TFL an. Mazda kann, wenn er will.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    26.02.2015
    Ort
    Rheinstetten
    Erhielt 244 Danke

    Spritmonitor.de
    Dann fahrt doch einfach mit dem Abblendlicht.

    Das Tagfahrlicht wurde erfunden, dass man entgegenkommende Fahrzeuge früher erkennt.

    Ich habe meine Automatik auf die höchste Stufe gestellt. Passt meistens.

    Nur bei Nebel z.B. muss ich noch manuell nachsteuern, weil dieser von den Sensoren nicht erkannt wird.

    Ich bin froh, noch irgendwas selbst entscheiden zu können beim Fahren😬😬

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei hbgro die folgenden 2 User:


  6. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 572 Danke
    Zitat Zitat von Franken68 Beitrag anzeigen
    Warum leuchten beim TFL eigentlich die Rückleuchten nicht ?
    Das Tagfahrlicht ist entwickelt worden, um dein Fahrzeug für entgegenkommende Fahrzeuge besser sichtbar zu machen.
    Wären ständig die Heckleuchten mit an, würde aber die Erkennbarkeit der Bremslichter für nachfolgende Fahrzeuge darunter leiden.
    Laut §17 STVO muß bei schlechter Sicht oder einsetztender Dämmerung sowieso das Abblendlicht eingeschaltet werden. Ein vorhandenes Tagfahrlicht ist kein Ersatz dafür.
    Dieses erfüllt unter Umständen den geforderten Lichtkegel nicht, sodaß entgegenkommende Fahrzeuge bei schlechten Sichtverhältnissen von deinem Tagfahrlicht sogar geblendet werden.

    TFL-ABL.jpg

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tobi-HN folgende User:


  8. #6
    Benutzer Avatar von JoGo56
    Registriert seit
    02.01.2016
    Ort
    Altenburger Land
    Erhielt 545 Danke
    http://www.cx5-forum.de/f2/habt-ihr-...html#post77345
    hier wurde das Thema schon einmal behandelt. Weiß jetzt nicht ob es für die 2. Generation auch passt

    Gruß Achim

  9. #7
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.386 Danke
    Da ich die Rücklichter eh nicht seh, wenn ich im Fahrzeug sitze, ist mir das eigentlich egal ob die leuchten oder nicht.
    Ansonsten seh ichs wie die anderen, das Tagfahrlicht ist dazu da vom entgegenkommenden gesehen zu werden.

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rainer dre die folgenden 2 User:


  11. #8
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 1.639 Danke
    wie haben wir das nur früher gemacht, als es solchen Firlefanz noch nicht gab.

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Zebolon cx 5 die folgenden 5 User:


  13. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    16.09.2018
    Ort
    Fürth
    Erhielt 10 Danke

    Also ,... selbstverständlich ist mir bekannt für was TFL erfunden wurde, aber Danke nochmal für das erklären.

    Ich finde es gut von den anderen, entgegenkommenden Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden.

    Ich fände es aber auch toll, wenn ich bei beginnender Dunkelheit, kurzfristig einsetzendem Regen, eben genau den Punkten bei denen die Automatik Abblendlicht (egal in welcher Sensivität es eingestellt ist) noch nicht greift, hinter einem CX-5 her fahre und dessen Rückleuchten etwas früher sehen würde.

    Ach, früher,.... früher war alles besser

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Franken68 die folgenden 3 User:


Ähnliche Themen

  1. LED Rückleuchten
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 280
    Letzter Beitrag: 30.01.2019, 06:01
  2. 1. Gen. VFL Rückleuchten auf LED umrüsten?
    Von ernste-86 im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2018, 12:19
  3. 1. Gen. FL Rückleuchten abdunkeln
    Von Tratschcafe im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2017, 20:28
  4. Rückleuchten tönen?!
    Von General_Dave im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2017, 15:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •