Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Wie viel Ampere braucht ein Motorstart?

  1. #1
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke

    Wie viel Ampere braucht ein Motorstart?


    Ich habe mal eine technische Frage hier in die Runde:
    Wie viel Ampere braucht unser CX5 wohl für einen Motorstart (ohne jetzt großartig kalte/warme Temperaturen und andere Faktoren zu berücksichtigen)?
    Ich habe gefunden, dass der Benziner eine 62 und der Diesel eine 80 Ah Batterie hat. Wie viel Ampere muss die Batterie denn wohl noch haben damit der Motor gut an springt? Hintergrund ist die Frage, wie lange kann ich einen Verbraucher bei voller Batterie und ohne Motor laufen lassen ohne hinterher Probleme zu bekommen? Oder denke ich jetzt zu einfach und man kann das gar nicht so pauschal sagen?
    Geändert von Ramses (21.05.2015 um 07:10 Uhr)

  2. #2
    MK2
    MK2 ist offline
    Benutzer Avatar von MK2
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 1.299 Danke
    Deine konkrete Frage kann ich Dir nicht beantworten. Allerdings gehe ich mal davon aus, daß es da eine extrem große Bandbreite gibt, abhängig von verschiedenen Faktoren, Vor allem Temperatur (sowohl Motor, als auch Luft), aber auch Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Zustand der Zündkerzen (beim Benziner), Öl u.s.w.

    Desweiteren ist es wohl nicht sehr praktikabel, die mögliche Laufzeit theoretisch über die Ampere der Batterie, bzw. des Verbrauchers zu berechnen. Zum einen stimmen die Leistungsangaben des Verbrauchers nicht zwangsweise mit dem tatsächlichen Stromverbrauch überein, zum anderen schwankt die Leistungsfähigkeit der Batterie in starkem Maße mit der Temperatur.

    Praktikabler wäre es da wahrscheinlich die Spannung der Batterie zu kontrollieren. Im Zweifel dürften sich doch im Werkstattbuch Angaben finden lassen, wie groß die Batteriespannung min. sein muß, damit der Motor zuverlässig gestartet werden kann. Dann könnte man im Stillstand solange weitere Verbraucher betreiben, bis dieser Wert erreicht ist.

    Die absolute Luxusvariante wäre dann (für Elektronikspezies wohl recht leicht zu realisieren) ein Spannungswächter, der den Verbraucher selbstständig ausschaltet / vom Netz nimmt, sobald die Spannung zu weit abgefallen ist.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MK2 folgende User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke
    Zitat Zitat von MK2 Beitrag anzeigen
    ...
    Die absolute Luxusvariante wäre dann (für Elektronikspezies wohl recht leicht zu realisieren) ein Spannungswächter, der den Verbraucher selbstständig ausschaltet / vom Netz nimmt, sobald die Spannung zu weit abgefallen ist.
    Ja genau, solch ein Spannungswächter habe ich mir dann auch als Back-Up überlegt

  5. #4
    Benutzer Avatar von michel
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    In den tiefen Wäldern des Sauerlands
    Erhielt 8.638 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Ramses Beitrag anzeigen
    Ja genau, solch ein Spannungswächter habe ich mir dann auch als Back-Up überlegt
    Sowas gibts doch ohne Ende,
    --> z.B.

  6. #5
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke
    Aber auch hier weiß man nicht, wie weit man das ausreizen kann, oder?

  7. #6
    MK2
    MK2 ist offline
    Benutzer Avatar von MK2
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 1.299 Danke
    Ich würde min. 12,2 Volt einstellen, dann sollte eine Batterie, die in Ordnung ist noch halb voll sein und das müßte unter normalen Umständen zum Starten reichen. Besser vielleicht 12,3 Volt.

    Wenn es unter 12 Volt geht fängt es so langsam an, daß es der Batterie nicht mehr so gut bekommt.

    Trifft jetzt alles auf herkömmliche Batterien zu, ob sich diese High-Tech-I-stop-Batterei da auch irgendwie Speziell ist kann ich nicht sagen, glaube aber kaum, daß sich die von den Spannungen da groß unterscheiden wird.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MK2 folgende User:


  9. #7
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke
    Ich müsste nochmal genau nachschauen, aber ich meine mich zu erinnern, dass nach i-stop der Motor wieder an geht, wenn die Spannung unter 12.2V fällt. Das wäre dann ja schon mal ein guter Ansatz.

  10. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    86989 Allgäu
    Erhielt 176 Danke
    Also mein1,6 ltr Turbo mit 150 PS im Peugeot springt auch noch einwandfrei bei 11,4 Volt an.

  11. #9
    Benutzer Avatar von wolf545
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Osthessen
    Erhielt 214 Danke

    Spritmonitor.de
    Der Anlasser hat rund 1,44kW, das wären dann 116 Ampere.
    Dadurch wird die gemessene Restspannung weiter zusammenbrechen.
    Allerdings braucht die Motorelektronik ja auch noch Spannung.
    Die darf beim Anlassen nicht unterschritten werden, sonst geht gar nichts.

    Ich weiss nicht genau was du vor hast, aber die "Zündung" (Radio, Steckdosen) geht nach einer gewissen Zeit eh von alleine aus.
    Praktischer sind da externe Batterien wie z.B. http://www.conrad.de/ce/de/product/8...450-A?ref=list
    Da riskierst du nicht den Defekt deiner 3x so teueren Starterbatterie.
    Geändert von wolf545 (22.05.2015 um 18:27 Uhr)

  12. #10
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke

    Zitat Zitat von wolf545 Beitrag anzeigen
    ...
    Ich weiss nicht genau was du vor hast,
    ...
    Wir machen gerade ein sehr geiles Forumsgemeinschaftsprojekt, dafür muss ich aber etwas ans Dauerplus hängen. Ich kenne den Stromverbrauch. Nun ist die Frage, ob das Fahrzeug auch noch 3 Wochen Standzeit im Urlaub noch anspringt?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahren mit dem CX-5 - Wie viel habt ihr schon runter und wie schnell?
    Von chaostheorie im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 25.11.2018, 12:18
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 09:02
  3. Braucht man beim CX-5 Xenon?
    Von OlliMausF im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 01.01.2015, 17:05
  4. Bluetooth: Braucht Euer CX-5 auch so lange bei jedem Start?
    Von clouder im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 19:25
  5. Wie viel kann ich handeln? Wie viel SOLLTE ich handeln?
    Von Schnee im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 12:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •