Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Die Reiniger und ihre Wirkung

  1. #1
    Benutzer Avatar von Rocksteddi
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    Osann-Monzel
    Erhielt 712 Danke

    Idee Die Reiniger und ihre Wirkung


    Einspritzreiniger-Diesel
    300/1000ml Gebinde
    Einspritzreiniger Diesel.jpg

    Reinigung der Einspritzpumpe und -düse

    •Löst und entfernt Ablagerungen, auch im Mikrobereich

    •Sorgt für saubere Verbrennung

    Neutralisiert und bindet saures Kondenswasser

    •Schützt das Kraftstoffsystem vor Korrosion

    •Reinigt und schützt vom Tank bis zum Brennraum

    Verbessert die Cetanzahl
    Reduziert treibstoffbedingtes „Nageln“

    Wirkstoffkonzentrat auf Basis synthetischer Komponenten
    wie es in nationalen und internationalen Dieselkraftstoffen verwendet wird.


    Funktionsverbesserer-Diesel
    300ml Gebinde
    funkionsv. diesel.jpg
    Verhindert die Ablagerungen im Brennraum und Einspritzsystem

    •Erhöht die Schmierwirkung von schwefelarmen Kraftstoff

    Verhindert somit den Oberflächenabrieb und beugt so einer Ausfallgefahr des Einspritzsystems vor.

    •Die Lagerstabilität wird von Biodieselkraftstoffen verlängert

    Gewährleistet exakte Dieseleinspritzung

    •Geringerer Kraftstoffverbrauch

    •Ruhiger Motorlauf

    Schwefel-, phosphor-, metall- und säurefrei

    300 ml sind ausreichend für 70 Liter Dieselkraftstoff.


    Einspritz-Systemreiniger Benzin
    150/300ml Gebinde
    einspritzsystemreiniger.benzin.jpg
    Bindet und neutralisiert saures Kondenswasser
    Schützt vor Korrosion
    Reinigungswirkung

    •Entfernt harz- und lackartige Ablagerungen im Mikrobereich an Einspritzventilen und am Kraftstoffmengenverteiler

    •Sichert präzise Steuerung der Einspritzventile

    •Kraftstoffersparnis durch exakte Kraftstoffeinspritzung

    150 ml sind ausreichend für 25 bis 30 Liter und 300ml für 50 bis 60 Liter Kraftstoff


    Funktionsverbesserer Benzin
    150/300ml Gebinde
    funktionsverbesserer.benzin.jpg
    Reinigung des Kraftstoffsystems
    Reduziert den Kraftstoffverbrauch durch exakte Kraftstoffaufbereitung
    E10 geeignet

    •Schützt vor Wasser, welches im Kraftstoffbehälter durch die wasseranziehende Eigenschaft von E10 Kraftstoff entsteht

    •Verhindert Korrosion

    •Reinigt Ablagerungen im Kraftstoffsystem

    Optimale Verbrennung
    Vermindert die Bildung von schädlichen Abgasen.
    Entfernt lackartige Ablagerungen und Verharzungen in Leitungen, Benzinpumpe, Vergaser, Ventilspitzen und Ventilen vor. Ebenfalls werden Oxidationsrückstände entfernt.
    Die optimale Dosierung liegt bei 150 ml für 35-40 Liter. 300 ml sind ausreichend für 70-75 Liter.


    Motorinnenreiniger
    400ml Gebinde
    EngineFlush.jpg
    •Motorinnenreiniger reinigt den Motor und das ölführende System von Innen

    Vom Schmutz befreite Motoren können nun zusammen mit dem Frischöl ihre volle Leistungsfähigkeit entfalten.

    •Schonende schnelle Reinigung

    •Greift Dichtungen nicht an

    •Optimiert den Abgasausstoß

    •Mit Katalysatoren verträglich

    •Löst festsitzende Kolbenringe

    •Einfache Anwendung

    •Eine 400 ml Dose ist ausreichend für bis zu 5 Liter Ölfüllmenge. 1.000 ml sind ausreichend für 10–15 Liter Öl.

    •Geeignet für alle Motorenöle auf mineralischer und synthetischer Basis

    •Für Benzin und Dieselmotoren geeignet.


    Funktionsverbesserer Motoröl
    300ml Gebinde
    Funktionsverbesserer Motoröl.jpg
    Erhöht die Lebensdauer des Motors

    •Schützt gegen Ventildurchbrennen

    •Ablagerungen an verharzten Kolbenringe werden gelöst

    •Entfernt Ölschlamm und löst verstopfte Ölkanäle

    •Neutralisiert aggressive Verbrennungssäuren

    •Ergänzt verbrauchte Motorölwirkstoffe

    •Minimiert Reibungswiderstand

    •Geeignet bei Ölverdünnung durch Biokraftstoffe

    •Entspricht modernen API-Normen für Motorenöle

    300 ml sind ausreichend für 4,5 Liter Motoröl. 1. 000 ml sind ausreichend für 10 Liter Motoröl.
    Ideale Zugabemenge 10 %. Frischöl entsprechend dem Ölstand reduzieren
    Schutz für alle Benzin- und Dieselmotoren



    Preisliste:

    Einspritzreiniger-Diesel:
    300ml - 13,33€
    1000ml - 24,75€

    Funktionsverbesserer-Diesel
    300ml - 21,37€

    Einspritz-Systemreiniger Benzin
    150ml - 11,18€
    300ml - 15,96€

    Funktionsverbesserer-Benzin
    150ml - 7,35€
    300ml - 10,72

    Motorinnenreiniger
    400ml - 21,54€

    Funktionsverbesserer-Motoröl
    300ml - 18,35€

    Alle Preise sind inkl. MWSt. zzgl.Versand

    Die Verarbeitungsangaben sind Empfehlungen, die auf unseren Versuchen und Erfahrungen beruhen; vor jedem Anwendungsfall sind Eigenversuche durchzuführen. Aufgrund der Vielzahl der Anwendungen sowie der Lagerungs- und Verarbeitungsbedingungen übernehmen wir keine Gewährleistung für ein bestimmtes Verarbeitungsergebnis.


  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 2.999 Danke
    Ich bin jetzt mit dem Reiniger (Benziner) f. d. Einspritzanlage unterwegs und 700 km damit kgefahren. Bislang habe ich keine Veränderungen des Motors wie erhöhter Sprit Verbrauch, unruhiger Leerlauf oder Stottern feststellen können. Alles i. O.

    via Mate 9 mit Tapatalk

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Fraenk folgende User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von Oldschool
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    Hamburgs Nordwesten
    Erhielt 767 Danke
    Moinsen,

    ich habe den Liqui Moly Systemreiniger in beide unserer CXe gekippt. Beim CX-5 keinen Unterschied bisher gemerkt, aber der läuft auch deutlich mehr Langstrecke. Beim CX-3, der fast nur in der Stadt bewegt wird, meine ich mehr Spontaneität im unteren Drehzahlbereich zu spüren. Vielleicht ist alles Einbildung, aber selbige werde ich kurzfristig mit der 2. Flasche in den Tank des Kleinen belohnen und dann schauen wir mal.
    Der Oldie bekam eine Buddel Vergaserreiniger vom selben Hersteller und hängt seit ein paar Tagen deutlich besser am Gas. Offensichtlich löst der Zusatz tatsächlich Verharzungen im Vergaser. Den „Spezial-Korn“ bekommt der jetzt häufiger.

    Oldschool

  5. #4
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.138 Danke
    Mal ne Frage zu den Reinigern.... sollte man die "nach und nach" bei den Tankfüllungen einfüllen oder "alle auf einmal" in EINEN vollen Tank kippen?

    Gleiches für die "Ölzusätze", da bei mir sowieso ein Wechsel gemacht wird am Freitag

  6. #5
    Benutzer Avatar von Rocksteddi
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    Osann-Monzel
    Erhielt 712 Danke
    Die Reiniger empfehle ich immer nacheinander und pro Tankfüllung einzufüllen.

    Den Moroinnenreiniger nutzt du vor dem Ölwechsel mit deinem alten Öl. Zugeben -10min laufen lassen(Leerlauf) - Motoröl ablassen.

    Den Funktionsverbesserer Motoröl gibst du dem frischen Motoröl hinzu und lässt das Additiv bis zum nächsten Ölwechsel im Motoröl ( Beides nutze ich auch immer bei der chemischen BeDi bei Benzinern )

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rocksteddi die folgenden 2 User:


  8. #6
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.138 Danke
    Super, danke dir

  9. #7
    Benutzer Avatar von Trash
    Registriert seit
    02.02.2016
    Erhielt 62 Danke
    So liebe Gemeinde Ich habe auch mal einen Langzeittest ( 6000 KM) mit so einem Mittel gemacht und muss sagen es wirkt wirklich gut mehr Leistung weniger Treibstoffverbrauch und der Motor läuft rund !
    Ich mache das alle 2000 Kilometer rein.
    Kostet ca 10 Euro im WWW.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Trash die folgenden 2 User:


  11. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 91 Danke

    Ich habe das LM-Zeug jetzt mal in mein Wohnmobil (also, genaugenommen: den Tank) gekippt und kann sagen, daß er irgendwie angenehmer, runder läuft, die Gasannahme ist direkter, spontaner. Ähnliches ist mir beim Tanken mit Ultimate Diesel aufgefallen, ich vermute mal, daß das auch bessere Reinigungssubstanzen enthält als das Normal-Diesel. Also: hin und wieder so ein Döschen Reiniger rein (und im Gegenzug nicht immer bei der teuersten Tanke bzw. dem teuersten Preis zuschlagen) und pro Woche eine Flasche Pils weniger, dann ist alles gut.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •