Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Erfahrung mit Stahlflex Bremsleitungen

  1. #1
    Benutzer Avatar von Blauermax
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    ab 1.11.17 Ungarn nähe Plattensee
    Erhielt 987 Danke

    Erfahrung mit Stahlflex Bremsleitungen


    Hallo Gemeinde,
    hat jemand er fahrung mit Stahlflex Bremsleitungen??
    Z.B.:Mazda CX-5 (KE, GH)_2.2 D 4WD 175PS_Stahlflex Bremsschläuche -10963 | eBay

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 1.088 Danke

    Spritmonitor.de
    Kenne die Firma und Hersteller nicht wirklich.
    Meine persönliche Meinung: Finger Weg.
    Bremsen sind ein sicherheitsrelvantes Bauteil, da würde ich nichts bei Ebay kaufen, dass nicht von einem namhaften Hersteller wie Brembo, ATE, Lucas etc. ist.
    Selbst bei den angebotenen "Markenartikeln" kann man noch Pech haben und man erwischt etwas gefälschtes. Aber dort sollten man auch auf den Verkäufer achten.

    Bin in einem Unternehmen tätig, dass Schläuche herstellt und lasst euch sagen, das ist nicht ganz ohne.

    Hinzu kommt, dass die Fa. Spiegler auf die im Angebot verwiesen wird für PKW keine Stahlflexleitungen anbietet.
    Deren Qualitätssystem umfasst lediglich die QS 9001, die von keinem Autohersteller oder -Zulieferer akzeptiert wird.

  3. #3
    MK2
    MK2 ist offline
    Benutzer Avatar von MK2
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 1.299 Danke
    Als Hersteller der Leitungen ist dort Spiegler angeführt. Im Zweiradbereich kenne ich Spiegler Bremsleitungen seit Jahren, die sind qualitativ gut, sehr ordentlich verarbeitet und bislang hatte ich da noch nie Probleme mit. Die Gutachten die beiliegen haben meines Wissens bislang auch immer gereicht um die Teile eingetragen zu bekommen.
    Es gibt da aber wohl zwei Firmen, Spiegler Bremsleitungen GmbH und Fabian Spiegler Bremsleitungen GmbH. Liegen in zwei benachbarten Orten in Baden. Inwieweit die zusammen hängen? Keine Ahnung, aber sind wohl schon beides seriöse Firmen.

    Vielleicht mal direkt mit denen hier in Verbindung setzen:

    http://www.fabian-spiegler.de/

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2015
    Erhielt 256 Danke
    Spiegler und Stahlflex haben im Motorradbereich einen TOP Namen. Jeder Biker der auf seine Bremsen was hält verwendet diese Leitungen, ich übrigens auch und bin nach ca.: 1,5 Mill. km damit immer gut gefahren.
    Mane

  5. #5
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.088 Danke
    Wieso taugt diese Frage hier auf? Nach drei Jahren werden doch die Bremsleitungen noch nicht kaputt sein, so dass man Ersatz braucht?
    Oder gibts wirklich schon defekte Bremsleitungen? Das wäre übel.

  6. #6
    Benutzer Avatar von Steini85
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Berlin
    Erhielt 3.756 Danke
    Die haben ja auch andere Vorteile. Daher gibt es dafür eigentlich auch schon irgendwo einen Thread

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    07.09.2014
    Erhielt 360 Danke
    Oh Rainer....
    Jetzt muss ich in den "Erklärbärmodus" wechseln.

    Die Stahlflex Bremsleitungen verbessern den Druckpunkt der Bremse also bessere Bremsleistung.
    Die orig. Leitungen sind deswegen nicht schlecht, aber Stahlflex ist besser.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Lennor die folgenden 2 User:


  9. #8
    Benutzer Avatar von Blauermax
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    ab 1.11.17 Ungarn nähe Plattensee
    Erhielt 987 Danke
    Zitat Zitat von Lennor Beitrag anzeigen
    Oh Rainer....
    Jetzt muss ich in den "Erklärbärmodus" wechseln.

    Die Stahlflex Bremsleitungen verbessern den Druckpunkt der Bremse also bessere Bremsleistung.
    Die orig. Leitungen sind deswegen nicht schlecht, aber Stahlflex ist besser.
    DANKE,
    Besser hätte ich es auch n icht erklären können. ich dachte das vielleicht schon jemand welch verbaut hat und etwas darüber sagen kann.

  10. #9
    Benutzer Avatar von Guss
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 473 Danke
    Ich würde dieses Thema gern nochmal auskramen.

    Auf der Homepage von „Fabian-spiegler.de“ sind Stahlflex Bremsschläuche für unseren CX5 aufgeführt.

    Hat wer schon Erfahrungen oder Meinungen hierzu?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  11. #10
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.359 Danke

    Machen das was sie sollen, meiner Meinung nach ist der Druckpunkt besser definiert.....bin zufrieden

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei karlipe die folgenden 2 User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit der 2. Inspektion
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 272
    Letzter Beitrag: 21.05.2019, 16:44
  2. Erfahrung mit der 3. Inspektion (60.000 KM)
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 250
    Letzter Beitrag: 14.05.2019, 09:16
  3. Erfahrung mit der 1. Inspektion
    Von Berndte im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 27.04.2019, 15:05
  4. MRCC /ACC Erfahrung
    Von rheingeist im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 21:41
  5. Autohaus Erfahrung
    Von Hitman69 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 09:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •