Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 116

Thema: Fahrradmitnahme // Zubehör

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2012
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Fahrradmitnahme // Zubehör


    EDIT: Der THREAD wurde von "Allgemein" in das "Tunig & Zubehör" Forum verschoben
    dabruada

    Hallochen.

    Ich hab nochmal eine wichtige Frage, die mir gestern abend noch durch den Kopf geschossen ist. Also da ich wie gesgat, oft und gern nach Spanien fahre, brauche ich relativ viel Platz im Kofferraum. Was aber auf jeden Fall auch mit muss ist mein Fahrrad. Das sollte irgendwie Platz finden und mit nach Spanien gehen.
    Passt den ein Fahrrad hinten rein oder gibt es da Probleme? Was bleibt dann noch an Stauraum ungefähr übrig?

    Gibt es schon passendes Zubehör für den CX-5, mit dem man Fahrräder hinten dran oder oben aufs Dach schnallen kann? Danke vorab für die Antworten.
    Geändert von dabruada (25.05.2014 um 08:40 Uhr)

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2012
    Erhielt 2 Danke
    Hi!

    Ich weiß jetzt nicht, ob es speziell angefertigte Modelle für den Mazda gibt, aber kann dir nur die Fahrradträger von Thule empfehlen, so einen hab ich mir auch zugelegt. Den kann man einfach auf die Anhängerkupplung klemmen und das Ding hält bombensicher nur wenn du mehr als zwei Fahrräder mitnehmen möchtest, brauchst du nen Dachgepäckträger. Da gibts aber sicher auch entsprechende Modelle.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2012
    Erhielt 2 Danke
    Kommt drauf an ob du alleine fahren willst oder noch jemanden mitnimmst...Wenn du die Rücksitze runterklappst hast du für ein Fahrrad locker Platz denke ich und Reisetasche geht zur Not noch auf den Beifahrersitz. Wenn du aber noch andere Fahrgäste mitnehmen willst, vor allem bei mehr als 1, wird's eng

  4. #4
    Benutzer Avatar von grischa
    Registriert seit
    09.01.2014
    Ort
    Schweiz
    Erhielt 199 Danke

    Heckklappenfahrradträger für E-Bikes

    EDIT: Der THREAD wurde von "Allgemein" in das "Tunig & Zubehör" Forum verschoben und mit anderen Posts zum Thema "Fahrradträger" zusammengeführt
    dabruada

    Grüezi und hallo.

    Wir haben uns heute zwei E-Bikes gekauft. Nach Möglichkeit möchten wir die Teile jeweils auch in den Urlaub mitnehmen. Da an der AHK dann auch ein Wohnwagen hängt und ein Träger am Heck des Wohnwagens aus fahrdynamischen Gründen nicht in Frage kommt, ein Deichselträger wegen zu hoher Stützlast ebenfalls vergessen werden muss, bleibt nur ein Heckklappenträger.

    Nun stellt sich aber die Frage der Hinterachsbelastung. Stützlast 88 kg, Fahrradträger mit 2 E-Bikes = ca. 60 kg, Campingtisch, Stühle, Kabelrolle = ca. 20 kg, keine Personen auf den Rücksitzen.

    Geht das, oder muss ich damit rechnen, dass mich die Hüter der Rennbahn aus dem Verkehr ziehen ? Der evaluierte, aber noch nicht gekaufte Träger von paulchensystem ist für E-Bikes zugelassen.

    Ich freue mich auf euere Antworten und danke jetzt schon dafür.

    Freundliche Grüsse aus der sonnigen Schweiz
    Grischa
    Geändert von dabruada (25.05.2014 um 08:46 Uhr)

  5. #5
    Benutzer Avatar von CX-5
    Registriert seit
    08.02.2013
    Ort
    Deutschland
    Erhielt 16 Danke

    Spritmonitor.de
    bin da zwar nicht der Spezialist mit einem Wohnwagen, aber wie ist es denn wenn du die Lenker drehst, ggf. die Pedale abschraubst und die Räder in den Wohnwagen stellst?

    Mit den Gewichten bist ja dann wohl an der Grenze....wenn du bei der Stützlast an der Grenze bist, wie ist es denn mit der Anhängelast, hast denn da Luft oder musst deinen CX-5 nach Spanien quälen?

  6. #6
    Benutzer Avatar von grischa
    Registriert seit
    09.01.2014
    Ort
    Schweiz
    Erhielt 199 Danke
    Zitat Zitat von CX-5 Beitrag anzeigen
    Mit den Gewichten bist ja dann wohl an der Grenze....wenn du bei der Stützlast an der Grenze bist, wie ist es denn mit der Anhängelast, hast denn da Luft oder musst deinen CX-5 nach Spanien quälen?
    Hallo CX-5 und danke.

    "Luft" habe ich betreffend Gesamtgewicht des Wohnwagens genug. Die Stützlast wird wegen der besseren Fahrdynamik voll ausgereizt. In den Wohnwagen rein kommen mir die Bikes wegen allfälligen Beschädigungen der Möbelbauten auf gar keinen Fall, dafür war die Wohndose zu teuer

    Nach Spanien fahre ich mit dem Gespann auch nicht. In der Pfalz, im Schwarzwald, in Bayern und in Österreich gefällt es mir besser

  7. #7
    Benutzer Avatar von peternrw
    Registriert seit
    01.02.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 197 Danke
    Heckklappenfahrradträger

    gibt es für den CX nicht. Da ist der Spoiler im Weg

  8. #8
    Benutzer Avatar von grischa
    Registriert seit
    09.01.2014
    Ort
    Schweiz
    Erhielt 199 Danke
    Zitat Zitat von peternrw Beitrag anzeigen
    Heckklappenfahrradträger

    gibt es für den CX nicht. Da ist der Spoiler im Weg
    Hallo peternrw.

    Da muss ich Dir widersprechen. Es gibt seit kurzer Zeit einen passenden Träger von Paulchen Heckträger System | Fahrradträger. Kostet aber in der Schweiz teure fr. 650.--

  9. #9
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.503 Danke
    Niemals kommt mir so ein Ding auf die schöne Kratzer und Dellen freie Heckklappe meines Autos, und schon überhaupt nicht mit 60KG plus Paulchen
    Die Stützlast erreicht man durch geschicktes Packen unter Berücksichtigung des Deichselträgers und des Gewichts der zu transportierenden Bikes. Der Träger bleibt am Urlaubsort sowie auch sonst auf der Deichsel, die Heckklappe bleibt zugänglich und der Heckklappenträger muß bei Solotouren am Urlaubstouren nicht irgendwo diebstahlsicher verstaut werden, oder gar am Auto hängend jede Tour mitmachen.
    Alternative, beim Discounter günstige Fleecedecken erstehen, die Räder darin einwickeln, Expandergummi drum, zu zweit in den Wohnwagen heben, mit billigen Schaumstoffteilen und Expandergummis fixieren, Innenausstattung des Wohnis bleibt sicher kratzerfrei, macht man bei schlechtem Wetter am Urlaubsort doch lieber ne Autotour, sind die Räder schnell wieder eingewickelt und im verschlossenen Wohnwagen verstaut
    Good luck und tolle Urlaube mit CX-5, Wohnwagen und E-Bikes

  10. #10
    Moderator Avatar von dabruada
    Registriert seit
    02.08.2013
    Ort
    Kottingbrunn
    Erhielt 3.387 Danke

    Spritmonitor.de

    Zitat Zitat von mario Beitrag anzeigen
    Hi!

    ....aber kann dir nur die Fahrradträger von Thule empfehlen, so einen hab ich mir auch zugelegt. Den kann man einfach auf die Anhängerkupplung klemmen und das Ding hält bombensicher.....
    Dito, hatte ich auch schon am Vorgängerauto und jetzt auch am CX-5;
    Ich hab den THULE 920 EuroWay G2 für 2 Räder. Passt wunderbar, stört auch die RVM Sensoren nicht.
    dabruada

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •