Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Lackkonservierung

  1. #1
    Benutzer Avatar von Doni58
    Registriert seit
    14.05.2017
    Ort
    74*** Hohenlohe
    Erhielt 6 Danke

    Spritmonitor.de

    Lackkonservierung


    Kennt sich jemand mit Lackversiegelung aus, oder hat das schon mal gemacht?
    In meiner Nähe bietet einer Ceramic Versiegelung von Servfaces an.

    Gibt es Erkenntnisse zur langfristigen Haltbarkeit

    Gruß
    Axel

  2. #2
    Benutzer Avatar von Dirk125
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    Leverkusen
    Erhielt 32 Danke

    Lackversiegelung

    Hi, selber wird es erst im August erledigt. Bei meinem Arbeitskollegen habe ich das schon gesehen. Er hatte eine Nanoversiegelung machen lassen. Haltbarkeit zwischen 6-8 Monate, je nach dem wie oft du in die Waschanlage fährst.
    Das Ergebnis war schon sehr beeindruckend.

    Gruß Dirk

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2016
    Erhielt 44 Danke
    Hi,
    Ich wollte das Thema noch mal hoch holen.
    Macht es Sinn?
    Ich lese im Moment viel von Glas mit Nano zum versiegeln vom Auto.
    Macht das jemand?
    Ist das wirklich gut?

    GRUß Torsten

    Gesendet von meinem SM-A530F mit Tapatalk

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2019
    Ort
    Ehningen BW
    Erhielt 13 Danke

    Spritmonitor.de
    DiamondProtect hat damit jemand Erfahrung? Ist das für Neuwagen richtig? Als Shampoo möchte ich Koch Chemie später verwenden.

  5. #5
    Dex
    Dex ist offline
    Plus Mitglied Avatar von Dex
    Registriert seit
    07.10.2017
    Ort
    Sevelen
    Erhielt 164 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich habe meinen CX-5 gestern mal wieder aus der Aufbereitung geholt.
    Innen- und Außenreinigung, inkl. Politur mit Wachs kostet mich 139,-€.

    Der Aufbereiter sagt, dass man sich die Frage stellen soll, wie man mit seinem Fahrzeug umgeht.
    Wenn man z. B. einen Vogeldreck auf dem Lack entdeckt, und diesen sofort entfernt, reicht diese normale Politur völlig aus.

    Diese lasse ich kurz vor dem Winter, und im Frühjahr, durchführen - ca. alle 6 Monate.

    Wenn man aber mit dem o. g. Vogeldreck tagelang durch die Gegend fährt, dann macht so eine Nano,- Glas,- Ceramic, und was weiß ich für eine Versiegelung schon Sinn.

    Ich brauche das nicht...
    Für das Geld, was so einer Versiegelung kostet, lasse ich das Auto 2x im Jahr aufarbeiten. ;-)

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2019
    Ort
    Ehningen BW
    Erhielt 13 Danke

    Spritmonitor.de

    Danke für die Antwort. Bin LKW Fahrer und deswegen steht das Auto auch mal 3 Tage auf dem Firmenparkplatz ohne dass ich schauen kann. Gegenüber ist ein Betonwerk und der Staub überzieht das Auto leider immer. Deswegen meine Frage. Ob da Wachs ausreicht weiß ich halt leider nicht.

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Joggi folgende User:


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •