Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Mittlerer rücksitzgurt mazda cx 5

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    15.09.2014
    Erhielt 2 Danke

    Mittlerer rücksitzgurt mazda cx 5


    Hallo,

    Habe OEM Ledersitzbezüge die 1-1 original ähnlich sind beschaffen. Die muss ich nun im Schaumstoff tackern. Hab erstmals den hintern Sitzbank ausgebaut und bezogen.sieht toll aus (Bilder folgen). Nun muss ich den Rückenbank ausbauen. Der original Bezug lässt sich nicht entfernen da der mittlerer Rücksitzgurt verriegelt ist. Wie kann ich den auf kriegen. Ich sehe leider kein Knopf.

    Danke
    Skander

  2. #2
    Benutzer Avatar von TheCrow13
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Erhielt 3.887 Danke
    Hallo Skander, wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe müsstest Du einfach einen Schlüssel nehmen und in das Loch an der Schließe drücken, dann löst sich der Gurt aus der Halterung! Grüße Crow

  3. #3
    Benutzer Avatar von arminCX5
    Registriert seit
    11.02.2014
    Ort
    Kärnten
    Erhielt 1.783 Danke
    Oder einen kleinen Schraubenzieher....
    Gruß
    Armin

  4. #4
    Benutzer Avatar von werbra
    Registriert seit
    02.10.2013
    Ort
    Münster, Nordrhein-Westfalen
    Erhielt 40 Danke

    Spritmonitor.de

    Ausrufezeichen Mittlerer Rücksitzgurt rollt nicht mehr vollständig auf!

    Da die Suchfunktion für den Suchbegriff "mittlerer Rücksitzgurt" nur diesen Thread ausgeworfen hat, benutze ich ihn, um eine neue Frage zu stellen. Wenn sie hier deplaziert sein sollte, bitte verschieben.
    Bei meinem Auto (siehe Signatur) rollen sich die letzten 30 Zentimeter des mittleren Rücksitzgurtes nicht mehr auf. Er ist (fast) noch nie benutzt worden, eine Ermüdung oder Bruch der Feder würde mich deswegen stark wundern - ausserdem rollen ja die ersten ca. 150 cm korrekt auf.
    Das Allheilmittel - den Gurt mit Silikonspray zu behandeln - habe ich schon ergebnislos ausprobiert.
    Nun zu meiner Frage:
    Ist es sehr kompliziert, die in der Rückenlehne des linken Rücksitzes befindliche Aufrollautomatik freizulegen, um sich die Mechanik 'mal näher anzusehen? Bis zu den Reissverschlüssen der Lederbezüge bin ich schon gekommen, aber weiter komme ich jetzt erst einmal nicht mehr.
    Ist die Aufrollautomatik grundsätzlich reparabel oder muss sie immer ersetzt werden?
    Würde sich ggfs. ein Austausch lohnen?

  5. #5
    Benutzer Avatar von Guss
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 481 Danke
    Ich glaube das muss so! Hat mich auch gewundert und war beim Händler und dort haben wir uns alle CX5 angeschaut und alle hatten das, dass die letzten 30cm nicht aufrollen.

    Total gaga aber vllt bestätigen das hier noch einige User ...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Guss folgende User:


  7. #6
    Benutzer Avatar von TheCrow13
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Erhielt 3.887 Danke
    Bei meinem ist das auch so! Grüße Crow

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TheCrow13 folgende User:


  9. #7
    Plus Mitglied Avatar von Finski
    Registriert seit
    24.05.2014
    Ort
    Welzheim
    Erhielt 904 Danke

    Spritmonitor.de
    Bei uns sieht das so aus.

    20170620_083359[1].jpg

    Bild sollte jedoch gedreht werden, nicht dass jemand denkt der liegt auf der Seite.

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Finski folgende User:


  11. #8
    Benutzer Avatar von werbra
    Registriert seit
    02.10.2013
    Ort
    Münster, Nordrhein-Westfalen
    Erhielt 40 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Finski Beitrag anzeigen
    Bei uns sieht das so aus.
    ...
    Vielen Dank erstmal für Deine Antwort.

    Ja, so hab' ich es auch erst 'mal gemacht, damit der frei hängende Teil in Kurven nicht rumschleudert. Ich habe nur Bedenken, ob beim Umklappen der Rückbank das noch freie Gurtschloss die Polster beschädigt. Und das erste, befestigte Gurtschloss bei jedem Umklappen mit einem Schlüssel zu lösen, scheint mir etwas zu umständlich.

    Na ja, ganz ehrlich, es stört auch ein wenig mein ästhetisches Bewußtsein!

    Ach, ich sehe gerade, Deiner ist Zulassung März '17, also noch sehr neu. Dann ist es ja wohl wirklich eher normal, das schlappe Rumgehänge (nein, ich denke jetzt nicht an Viagra zur Abhilfe!).

  12. #9
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 1.100 Danke

    Spritmonitor.de
    Sieht doch normal aus.
    Auch bei meinem ist es wie auf dem Bild.
    Bei Umklappen der Rückenlehne bleibt auch alles wie es ist. Da wird nichts gelöst oder so...

    Gruß HolgiHSK via TT

  13. #10
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.127 Danke

    Erstaunlich über was man sich Gedanken machen kann.
    Ich wusste bisher nicht mal, dass der CX5 hinten Gurte hat. Und ich hab ihn jetzt schon über zwei Jahre. Mein Platz ist immer vorne links.

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rainer dre die folgenden 2 User:


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •