Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: PS Begrenzung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2018
    Erhielt 0 Danke

    PS Begrenzung


    Hallo,

    als 1. möchte ich mich mal vorstellen. Seit dem 16.02.2016 fahre ich einen CX 5 FL in arachneweiß, 150 PS und somit einen Diesel. Ich persönlich bin allerdings schon etwas älter Bj. 1957. Weitere Hobbys sind das Trike fahren, daher auch mein Name.
    Mit dem CX 5 bin ich jetzt sehr zufrieden und fahre das Auto sehr gerne.

    Ich habe gehört man kann die PS - Bergrenzung raus nehmen lassen, wo kann ich das machen lassen und was bringt das?
    Allen allzeit eine Gute und Sichere Fahrt

  2. #2
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer Avatar von AuD
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 379 Danke
    Hallo.....

    .... naja, Du meinst sicherlich eine Leistungssteigerung, eine PS-Begrenzung gibt es im Wortsinn nicht, höchstens eine Drehzahlbegrenzung.
    Hier im Forum wird für Diesel die so genannte D-Luft angepriesen, welche mW nichts anderes als eine Art Chiptuning und/oder Neuprogrammierung des Steuergeräts ist. Dies führt zu einer abnahme- und eintragungspflichtigen Leistungssteigerung, die nicht unerheblich sein kann.
    Dies wiederum ist ggfs. mit höheren Versicherungsbeiträgen und möglicherweise einer anderen Emissionsklasseneinteilung verbunden, welche einen veränderten Steuersatz nach sich ziehen könnte.

    Aber da werden Dir andere Forenmitglieder sicherlich mit Rat und Tat zur Seite stehen können.

    Gruß
    Geändert von AuD (16.01.2018 um 17:45 Uhr) Grund: Rechtschreibefehlas....

  3. #3
    Benutzer Avatar von michel
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    In den tiefen Wäldern des Sauerlands
    Erhielt 8.349 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von AuD Beitrag anzeigen
    .... naja, Du meinst sicherlich eine Leistungssteigerung, eine PS-Begrenzung gibt es im Wortsinn nicht, höchstens eine Drehzahlbegrenzung.
    Hier im Forum wird für Diese die so genannte D-Luft angepriesen, was mW nichts anderes als eine Art Chiptuning und/oder Neuprogrammierung des Steuergeräts ist. Dies führt zu einer abnahme- und eintragungspflichtigen Leistungssteigerung, die nicht unerheblich sein kann.
    Dies wiederum ist ggfs. mit höheren Versicherungsbeiträgen und möglicherweise einer anderen Emissionsklasseneinteilung verbunden, welche einen veränderten Steuersatz nach sich ziehen könnte.
    Oder kurz gesagt, komm am 11.03. zum Schraubertreffen nach Erkrath, da kannste dir das anschauen, ausprobieren und persönlich mit dem Mann aus Darmstadt sowie mit etlichen Nutzern sprechen.

    ...und wenns gefällt auch gleich machen lassen

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei michel die folgenden 2 User:


  5. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2018
    Erhielt 0 Danke

    Danke

    Danke für die Antworten

  6. #5
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.091 Danke
    Alternativ, falls näher, auch der 17.03. in HRO, da wird dir dann auch geholfen

  7. #6
    Moderator Avatar von bigi1983
    Registriert seit
    12.04.2013
    Erhielt 6.664 Danke

    Spritmonitor.de
    Alternativ, falls näher, auch in Darmstadt möglich

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei bigi1983 folgende User:


  9. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2018
    Erhielt 0 Danke
    Darmstadt, 03.02.2018 und super gespannt und kann es kaum erwarten

  10. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2014
    Ort
    LOSHEIM am See
    Erhielt 392 Danke

    Ja Hallo, Eins kann ich nur sagen: Die Freude ist nicht um sonst!!!!!! Diese "gute Luft aus Darmstadt ist super!!!!

    Jochy65

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Jochy65 folgende User:


Ähnliche Themen

  1. Pn Begrenzung
    Von siggi im Forum Hilfe & Feedback
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.12.2014, 21:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •