Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Sammelbestellung V-MAXX 330mm Big Brake KE/KF ,MX5 ND und ND-RF

  1. #1
    Benutzer Avatar von Rocksteddi
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    Osann-Monzel
    Erhielt 643 Danke

    Ausrufezeichen Sammelbestellung V-MAXX 330mm Big Brake KE/KF ,MX5 ND und ND-RF


    Hiermit biete ich euch die große V-MAXX Bremse für die Vorderachse an!


    20 MA330 05X.jpg



    CX5 (KE) Alle ab 110KW bis 141KW (Auch zulässig für leistungsgesteigerte Fahrzeuge mit eigenständigem Gutachten )
    CX5 (KF) Alle ab 110KW bis 143KW (Auch zulässig für leistungsgesteigerte Fahrzeuge mit eigenständigem Gutachten )

    MX5 ND nur 2.0 liter (Auch zulässig für leistungsgesteigerte Fahrzeuge mit eigenständigem Gutachten )
    MX5 RF nur 2.0 liter (Auch zulässig für leistungsgesteigerte Fahrzeuge mit eigenständigem Gutachten )


    Das Set in roter Bremssattelfarbe mit Stahlflex Bremsschläuchen kostet offiziell 1333,19€ inkl. MWSt. und Versand.
    Unser September-Preis beträgt 1159,00€ inkl. MWSt. und Versand

    Andere Bremssattelfarbe kostet 124,95€ Aufpreis.
    Verfügbare Farben sind: rot/schwarz/gelb/blau/grün
    Colour codes Calipers 2018.pdf

    Vor dem Bestellen ladet bitte folgende Schablone herunter und testet ob die Bremse bei euch passt. Je nach Einpresstiefe eurer Felgen müssen Spurplatten verwendet werden !
    www.v-maxx.com/img/brake/wheelfitment/20%20MA330%2005%20WFC.pdf

    Bitte beachtet das die Mindestgröße der Felgen 17 Zoll betragen muss.
    PayPal Ratenzahlung oder 0,0% Finanzierung über unser Autohaus möglich.

    Die Endverbraucherpreise auf der Homepage von V-MAXX sind ohne MWSt und Versand ausgewiesen!
    Geändert von Rocksteddi (29.08.2018 um 21:33 Uhr)

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rocksteddi folgende User:


  3. #2
    Plus Mitglied Avatar von kwb-handy
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 20.469 Danke

    Spritmonitor.de
    @Rocksteddi

    Hast du die Bremsanlage schon mal verbaut?

    Wenn ja, wäre es schön gewesen wenn du auf einige Dinge hingewiesen hättest...z.b. die eventuell anfallenden Folgekosten, die entstehen können b.z.w. werden.

    Es ist nicht nur mit der Bremsanlage getan....du schreibst mindestens 17 Zoll...stimmt, von der ET schreibst du nichts dazu....

    Beispiel CX-5 KF:

    Hätte ich die ET40 nicht drauf gehabt,
    wo mir die Bremsanlage von VMAXX in den Niederlanden eingebaut wurde,
    hätte ich nicht vom Hof fahren können und es hätte zurückgebaut werden müssen.

    Die 17 Zoll Originalfelge vom KF hat eine ET von 45,nach dem Umbau passt sie nicht mehr....ich habe jetzt Felgen mit ET 40.
    Man kann auch mit Distanzscheiben arbeiten, aber es sind wieder Zusatzkosten. Die Distanzscheiben wollte ich auch nicht ständig An-und Abbauen, wegen den unterschiedlichen Felgen. Jetzt habe ich für Sommer und Winter die identischen Felgen. Gut das hat auch was mit Bequemlichkeit zutun. Die Originalfelgen wurden dann verkauft zum guten Preis und das Geld in die neuen Investiert, für die Differenz (Original und Neu) hätte ich nicht die Distanzscheiben bekommen.😉

    Das habe ich hier geschrieben...http://www.cx5-forum.de/f14/rennbrem...5-7070-31.html

    Auch die Eintragung beim TÜV/Dekra ist auch nicht ohne, auch hier nachzulesen...Post#301

    Wer auf Nummer sicher gehen will mit seinen Felgen,
    der sollte sich beim Hersteller eine Schablone runterladen,
    dort kann man seine Felgen testen.

    V-MAXX | Show products | Big brake kits | 4

    PDF-Schablone: http://www.v-maxx.com/img/brake/whee...2006%20WFC.pdf

    Desweiteren können noch Kosten für andere Bremsbeläge kommen,
    denn nach kurzer Zeit quietschen sie(sind halt Rennbremsen).....auch das ist im Forum nachzulesen.

    Zu beachten ist auch,
    das „Die Caliper Cover“ von VMAXX nur für die vordere Bremsanlage mitgeliefert wird,
    für den hinteren Bereich bieten sie sowas gar nicht an.

    Es soll aber nicht der Eindruck entstehen,
    das ich das Angebot madig machen will(sowas habe ich letzte Woche auch mitgemacht).....es ist gut und toll das du dieses anbietest👍🏻👍🏻👍🏻die Bremsen sind Klasse👍🏻👍🏻und das Geld allemal wert.😉😉

    Nur sollte man auch an sowas denken und mit reinschreiben.....denn nur mit dem Kauf ist es halt nicht getan.

    MFG und gute Verkäufe kwb-handy
    Geändert von kwb-handy (29.08.2018 um 18:07 Uhr) Grund: Fehler beseitigt

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei kwb-handy die folgenden 7 User:


  5. #3
    Benutzer Avatar von Guss
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 448 Danke
    Find ich ja alles iwo berechtigt darauf hinzuweisen, grade die ET übersieht man schnell aber ehrlich, wer geht denn bei Bremsen davon aus, das keine oder gleiche Folgekosten wie mit den Originalen entstehen? Das wäre schön etwas blauäugig, oder? Und wenn man sich mit dem Anbieter in Verbindung setzt werden vllt auch noch alle Rahmenbedingungen geklärt

    Ich finds gut das es sowas gibt und wieder ein Händler hier die Initiative ergreift ... weiter so!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  6. #4
    Benutzer Avatar von Rocksteddi
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    Osann-Monzel
    Erhielt 643 Danke
    Hey,

    erstmal danke an euch beide. Kritik finde ich persönlich gut und man lernt ja nie aus

    Auf die ET wurde ich leider nicht hingewiesen.
    Eingebaut habe ich noch keine, aber das sollte für mich kein Problem sein. Habe schon an größeren Keramik Anlagen gearbeitet und als KFZ-Meister schrecke ich davor nicht zurück.

    Wie Guss schon geschrieben hat, bin ich , ohne Hinweis auf ET seitens des Hersteller, davon ausgegangen das es auf Serienfelgen passt.

    Ich werde meine Post am Anfang dementsprechend berichtigen.

    Vielen Dank für die Tipps mit denen man perfekt arbeiten kann.

    Gruß

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rocksteddi die folgenden 3 User:


  8. #5
    Benutzer Avatar von Rocksteddi
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    Osann-Monzel
    Erhielt 643 Danke
    Zu beachten ist auch,
    das „Die Caliper Cover“ von VMAXX nur für die vordere Bremsanlage mitgeliefert wird,
    für den hinteren Bereich bieten sie sowas gar nicht an

    Vorne ist es definitiv keine "Cover" sondern ein 4Kolben Bremssattel.

    EBC Beläge kann man auch fahren.

  9. #6
    Benutzer Avatar von ernste-86
    Registriert seit
    08.10.2015
    Ort
    zu Hause im Osten
    Erhielt 553 Danke

    Kurz zu der ET beim KE FL passen die originalen Sports Line Felgen zwar drauf, aber eingetragen bekommt man diese nicht. Denn die Felge ist im inneren gebogen und somit bei der Aussenseite des Satels locker 4-5mm Platz, aber zum inneren des Sattels nur 0,5-1mm. Und das ist für den Prüfer definitiv zu wenige, wobei im Gutachten auch steht, dass es mindestens 2mm Abstand sein müssen.

Ähnliche Themen

  1. Rennbremsanlage von V-Maxx für den CX5
    Von Sunny im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 320
    Letzter Beitrag: Heute, 07:21
  2. Biete 20 Zoll 255/45/r20 Advanti Racing / Dunlop Sport Maxx
    Von Mr. Moonrun im Forum Mazda CX-5 Marktplatz
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.08.2018, 20:27
  3. Sammelbestellung Radlaufverbreiterung
    Von Ivocel im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 19.03.2017, 15:40
  4. v-maxx
    Von BugsBunny im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2017, 18:14
  5. Covers Brake für Bremssattel?
    Von biertschi007 im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.05.2015, 12:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •