Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schaltknauf für Automatik aus den USA - zu kurz -.-

  1. #1
    Benutzer Avatar von DasBausV
    Registriert seit
    09.09.2013
    Ort
    Wesel
    Erhielt 71 Danke

    Schaltknauf für Automatik aus den USA - zu kurz -.-


    Nabend (bzw. moin... wegen der Zeitumstellung ^^)!

    Bin gerade in den USA unterwegs, wo sich unser CX-5 sehr großer Beliebtheit erfreut (sehe ihn jeden Tag mehrfach herumfahren, in mehreren Bundesstaaten).

    Da man hier ja jede Menge Zeug zu super günstigen Preisen bekommt, habe ich bei einem Zubehörladen mal einen schicken Schaltknauf gekauft. Zurück im Motel fällt mir allerdings auf, dass der Schaft im Inneren des Schaltknauf doch recht kurz zu sein scheint... und die Gewindestange ist beim CX-5 ja leider sehr lang...

    Daher meine Frage an die Experten: Kann man die Gewindestange gegen eine kürzere austauschen, oder müsste man das mit einer Metallsäge selber machen (was für mich natürlich nicht in Frage kommt, da ich das ganze ja auch irgendwann wieder zurückbasteln will?

    Eine weitere Überlegung wäre noch, zu versuchen, eine tiefere Öffnung in den Schaltknauf zu bohren, damit die Gewindestange tiefer hinein passt... falls es der Schaltknauf aushalten sollte

    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, sonst werde ich das schicke Teil morgen schweren Herzens wieder zurückbringen (Wobei der Schaltknauf hier nur gerade mal 20$ kostet... da könnte man echt überlegen, die Möglichkeit mit dem Metallbohrer in Betracht zu ziehen ^^).

    Gruß,
    Björn
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Benutzer Avatar von DasBausV
    Registriert seit
    09.09.2013
    Ort
    Wesel
    Erhielt 71 Danke
    *Zusatz* - Für den Durchmesser liegen passende Adapter bei, es hapert lediglich an der Tiefe

  3. #3
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.502 Danke
    Bohren
    Das bekommst Du schon hin

  4. #4
    Plus Mitglied Avatar von Freizeithuper
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Duisburg
    Erhielt 10.616 Danke
    Das Ende im Schaltknauf dient meines erachtens als Anschlag für die Gewindestange so das man den Knauf dagegen schieben kann,bohrst du tiefer könnte es sein das du durchbohrst.Selbst wenn du nicht durchbohrst fehlt dir der Anschlagspunkt drinne um den Knauf mehr halt zugeben.

    mfg

  5. #5
    Benutzer Avatar von DasBausV
    Registriert seit
    09.09.2013
    Ort
    Wesel
    Erhielt 71 Danke

    Für den Halt kann ich ja wieder irgendwas reinstopfen, hab ich bei meinem jetzigen Schaltknauf (vom Hyundai Elantra, auch aus USA) auch gemacht, der hält bombenfest.
    Ich denke, ich versuche es einfach mal... bei umgerechnet 15 Euro kann ich es verkraften, wenn es nicht klappen sollte ^^

    Danke für Eure Antworten

Ähnliche Themen

  1. Automatik N -> D während der Fahrt
    Von meinerstermazda im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.04.2016, 09:17
  2. Schaltknauf Automatik
    Von Ralf_65 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.01.2016, 19:41
  3. Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 18:51
  4. Kulissenbeleuchtung Automatik
    Von MacSteven im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 07:11
  5. Automatik-Getriebeöl
    Von Schaenud im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 14:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •