Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Vorsicht mit Ladekantenschutz aus Edelstahl, wie sie bei eBay angeboten werden

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2015
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 222 Danke

    Spritmonitor.de

    Vorsicht mit Ladekantenschutz aus Edelstahl, wie sie bei eBay angeboten werden


    Wusstet ihr das? Hab so ein Teil jetzt direkt bei Mazda drauf machen lassen, also das Original von Mazda mit CX-5-Schriftzug. Ich geh mal davon aus, dass das so ok ist. Ist allerdings auch nur geklebt.

    Auf was man alles achten soll/muss ....

    Der Ladekantenschutz ist ein Anbauteil für welches eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) erforderlich ist. Die meisten haben diese nicht.
    Nach Auskunft beim Kraftfahrtbundesamt und dem TÜV Süd benötigt man bei Bauteilen ohne ABE eine Einzelabnahme bei einer zugelassenen Prüfstelle wie TÜV, Dekra, GTÜ, etc., was mit weiteren nicht unerheblichen Kosten von über 100 EUR verbunden ist, des weiteren darf der Ladekantenschutz aus Edelstahl nicht aufgeklebt sein, der Ladekantenschutz muss fest mit dem Fahrzeug verbunden sein, was man nur mit verschrauben erreicht, der Ladekantenschutz darf weiterhin nicht scharfkantig sein und nicht vom Fahrzeug abstehen.
    Gemäß §19 Abs. 3 StVZO erlischt die Betriebserlaubnis für ein Fahrzeug, wenn für ein Bauteil eine Anbauabnahmepflicht besteht, dieser jedoch nicht nachgekommen wurde oder wenn Anbauvorschriften, Einschränkungen oder Auflagen bei technischen Änderungen nicht beachtet wurden. Das Fahren ohne oder mit erloschener Betriebserlaubnis ist eine Ordnungswidrigkeit (§ 69a Abs. 2, Satz 1, Ziffer 1a, § 19 Abs. 5, Satz 1 StVZO) welche mit einem Bußgeld von 50 EUR geahndet wird.
    Man sollte auch an die Folgen denken, wenn sich so ein Teil bei hohen Geschwindigkeiten löst und davon fliegt, andere Fahrzeuge beschädigt oder gar Menschen zu Schaden kommen, die meisten Ladekanten sind messerscharf!

  2. #2
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.174 Danke
    Dann müssten sie die ja auch eine ABE ausgehändigt haben, oder?

    Ansonsten ist das mit der ABE Humbug, die musst du nämlich mitführen. Wenn du vom fMH keine bekommen hast, dann bist du selber entweder wie beschrieben unterwegs oder es ist Blödsinn.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ivocel folgende User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von uwschu
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Bauhausstadt
    Erhielt 23 Danke

    ABE Ladekantenschutz

    Gibt es denn zu dem Orginalteil von Mazda eine ABE dazu oder hat es den fMH eintragen lassen oder hat er es verschraubt ? Ich habe einen aus der Bucht verbaut , da gab es keine ABE dazu.

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei uwschu folgende User:


  6. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2015
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 222 Danke

    Spritmonitor.de
    3 x Nein - ich frage beim fMH mal nach, interessiert mich jetzt mal.

  7. #5
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.054 Danke

    Vorsicht mit Ladekantenschutz aus Edelstahl, wie sie bei eBay angeboten werden

    Meine von Händler ist auch nur verklebt und nix mit ABE oder Eintrag in den Papieren.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Fraenk folgende User:


  9. #6
    Benutzer Avatar von holli1
    Registriert seit
    16.12.2014
    Ort
    Klingenstadt im Bergischen Land (NRW)
    Erhielt 297 Danke

    Spritmonitor.de
    Meine ist auch nur verklebt (hab die von Amazon)..
    Aaaber... Ich sprach kurz mit einem Kollegen, fährt Kuga, da gibt es zum serienmäßigen Ladenkantenschutz auch keine ABE und der ist ebenfalls nur geklebt.

    Außerdem muss ich sagen, der Ladenkantenschutz hält bombenfest.

    Müsste der Anbieter (in diesem Fall von Amazon) nicht auf die Tatsache, dass man dazu eine ABE benötigt hinweisen????

    Mich würde aber schon interessieren, wie die Leute vom Fach das sehen.

    Gruß
    Tom

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei holli1 folgende User:


  11. #7
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.174 Danke
    Von woher stammt denn eigentlich die Aussage, dass man eine ABE brauche?

  12. #8
    Benutzer Avatar von uwschu
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Bauhausstadt
    Erhielt 23 Danke
    Ich das mir das fast garnicht vorstellen mit der ABE, da wären ja dann zig tausende illegal unterwegs. Bei meinem Opel Insignia damals war der auch nur aufgeklebt - werkseitig.
    Geändert von uwschu (20.11.2015 um 10:20 Uhr)

  13. #9
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.120 Danke
    Zwar nicht ganz dem Topic betreffend:
    Ich hab in meinem SLK einen Windschutz aus Plexiglas drin. Von Ebay ohne irgendwelche Papiere.
    Auch da kursieren im www die wildesten Gerüchte mit ABE, Zulassungsentzug wenn nicht und lauter son Mist.
    Ich war schon zweimal mit dem Wagen beiom TÜV. Keine Sau hat sich für das Windschott interessiert.
    Alle haben nur den wunderbaren nachgerüsteten Chromgrill und die Klarglassscheinwerfer bewundert.

  14. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2015
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 222 Danke

    Spritmonitor.de

    Zitat Zitat von Ivocel Beitrag anzeigen
    Von woher stammt denn eigentlich die Aussage, dass man eine ABE brauche?
    Bei eBay gelesen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche mal Hilfe: Ebay-Suche im Ausland
    Von Ramses im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.08.2014, 20:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •