Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: AAS - Active Adaptive Shift

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    der schöne Niederrhein
    Erhielt 126 Danke

    Spritmonitor.de

    Cool AAS - Active Adaptive Shift


    Hallo,

    Bin im Handbuch auf AAS gestoßen, laut Beschreibung paßt sich die Automatik den Umweltbedingungen UND der Fahrweise an? Hat da schon jemand Erfahrungen gesammelt?

    Ich würde das so interpretieren: Wenn ich gemütlich durch die Gegend zuckele, zuckelt die Automatik mit - wenn ich heize, werden die Gänge entsprechend ausgefahren? Sozusagen ein automatischer "Sport-" Schalter.

    Soweit fand ich das alles logisch - aber dann lese ich im Handbuch:

    "Das Getriebe kann in der Wählhebelstellung “D” beim Befahren von Steigungen und Gefällen, beim Kurvenfahren, beim Fahren in Höhenlagen oder beim raschen Drücken des Gaspedals in den AAS-Modus umgeschaltet werden.
    Je nach Straße und den Fahrbedingungen und dem Fahrzeugbetrieb ist es möglich, dass das Getriebe die Gänge mit Verspätung oder gar nicht umschaltet, dies ist kein Anzeichen einer Störung, weil im AAS-Modus der optimale Gang eingestellt wird."

    Kann umgeschaltet werden ODER schaltet automatisch? Gibt es nur AN/AUS oder eine fließende Anpasung? Rätselhaftes Bielefeld !

    Einen schönen Abend

    Stephan

  2. #2
    Benutzer Avatar von ernste-86
    Registriert seit
    08.10.2015
    Ort
    zu Hause im Osten
    Erhielt 562 Danke
    Ja damit habe ich schon Erfahrung, ich muss immer zur Arbeit einen kleinen Berg (ca. 200m lang) fahren und da schalter er viel Später hoch, bzw. dreht höher, wenn ich 50 km/h fahre.

    Ausschalten würde ich das nicht, wär ja so, du fährst nen Berg total untertourig hoch, daher ist dieses System.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei ernste-86 folgende User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von Berndi8169
    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    1220 Wien
    Erhielt 34 Danke

    Da kann man nichts aus oder einschalten, das regelt das System selbst.

    Meiner Erfahrung nach reagiert das Auto genau so wie im Handbuch beschrieben: langsames Gasgeben -> kein/verspätetes Runterschalten, schnelles Gasgeben -> entsprechend frühes Runterschalten, enge Kurve -> kein Runterschalten.
    Hab das auch schon beim Beschleunigen mit dem Tempomat erlebt: enge Kurve -> geringe Beschleunigung, auf der Geraden gast er dann an

Ähnliche Themen

  1. Schaltwippen / Paddle Shift nachgerüstet
    Von GT Speedster im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 28.04.2018, 06:15
  2. Fragen zu Adaptive Cruise Control (ACC)
    Von Mastos im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.02.2016, 13:53
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.04.2015, 09:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2013, 14:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •