Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Automatikölwechsel

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    NE
    Erhielt 234 Danke

    Automatikölwechsel


    Hallo nochmal,

    da ich mit der Suchfunktion nichts zum Thema gefunden habe hier mal die Frage an die Techniker und vielleicht auch schraubende Zunft.

    In einem anderen Bereich des Forums habe ich mich bereits kurz vorgestellt und angedeutet, dass ich mit einem Mazda CX-5 liebäugle.
    Das wäre dann für mich der erste Mazda.

    Da ich momentan u.a. im Mercedes-Lager beheimatet bin und hier bei der Wandlerautomatik nach 60.000 km ein Ölwechsel je nach Fahrzeugtyp vorgeschrieben oder empfohlen wird, hier mal die Frage an die Mazda-Fachleute. Gibt es bei Mazda hier feste Wechselintervalle? Oder nur Empfehlungen?
    Hat der Wandler noch eine Ablaßschraube? Oder ist hier auch eine Spülung nach "Tim Eckart" erforderlich?

    Ich bin mit den 60.000 Intervallen immer gut gefahren und hatte nie Probleme mit dem Getriebe.

    Vielleicht dann auch noch die Frage nach den Ölwechselintervallen bei Mazda? Sind das feste Intervalle? Und wenn ja welche?

    Besten Dank im Voraus

    LG Christian

  2. #2
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.268 Danke
    Zitat Zitat von Chris1969 Beitrag anzeigen
    Vielleicht dann auch noch die Frage nach den Ölwechselintervallen bei Mazda? Sind das feste Intervalle? Und wenn ja welche?
    Dazu kann ich sagen, dass es entweder 20 tkm oder alle 12 Monate ist, je nachdem, was zuerst eintritt.

    Zum Automatikgetriebeöl kann ich dir nichts sagen, da habe ich mich selber noch nicht gekümmert drum, da ich
    1. noch sehr weit von 50 tkm oder mehr weg bin und
    2. Noch nicht mal eine Inspektion miterlebt habe , da mein 1er Mazda 2 Tage vor dem Inspektionstermin geklaut wurde

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    NE
    Erhielt 234 Danke
    Danke für die Info.

    Das mit dem Diebstahl tut mir leid. Hoffe du hast adäquaten Ersatz bekommen?

  4. #4
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.268 Danke
    Ja, passt schon, hatte Kaufpreisentschädigung und der Wagen war 9 Monate in meinem Besitz.
    Habe jetzt den Facelift 6er genommen, war nicht viel teurer als der alte

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    NE
    Erhielt 234 Danke
    6er gefällt mir auch sehr gut. Tolles Auto!!! Aber für mich solls diesmal kein Kombi mehr werden ;-)

  6. #6
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.268 Danke
    Den gibt es auch als Limousine

  7. #7
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.880 Danke

    Spritmonitor.de
    Back to topic

    Beim Automatikgetriebe am CX-5 (bzw. generell bei den Skyactive-Modellen) gibt es keine einfach zugängliche Einfüllöffnung. Es sind seitens Mazda keine Wechselintervalle vorgesehen; das Automatikgetriebeöl ist sozusagen ein "lifetime"-Fluid.

    Einen Ölwechsel würde es nur geben, wenn am Getriebe etwas zu reparieren ist.
    Auf alle Fälle ist ein Wechsel nicht so einfach möglich, wie bei älteren Automatikgetrieben.

    Ob eine "Lifetime"-Ölfüllung gut ist, wird sich zeigen. Bei meinen bisherigen Automatik-Fahrzeugen mit Wandlergetriebe war regelmäßig ein Ölwechsel angesagt, wenn man es länger fahren wollte...
    Und es wird sicherlich auch abhängig von der Fahrweise sein, Wandlergetriebe wollen cruisen
    Geändert von AmiVanFan (17.10.2015 um 12:27 Uhr)

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 2 User:


  9. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    NE
    Erhielt 234 Danke
    Oh. das überrascht mich jetzt aber.

    Von der "lifetime" Füllung bin ich nicht wirklich überzeugt.

    Und was bedeutet aufwendiger??? Ölwanne demontieren zum ablassen?

  10. #9
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.880 Danke

    Spritmonitor.de
    Ölwanne abbauen ist doch der einfache Weg, wie ich ihn bisher auch gemacht habe .
    Ich vermute eher, Getriebe ausbauen. Muss mir mal bei Gelegenheit das WHB reinziehen.

  11. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Oberschwaben
    Erhielt 71 Danke

    Spritmonitor.de

    Hallo, würde mich auch interessieren wie das mit Automatikgetriebeölwechsel bei Mazda ist. Komme ja aus der BMW Ecke, dort ist kein Wechsel vorgeschrieben, wird aber jedem von der Werkstatt bei 80-90000Km nahegelegt. ZF empfiehlt das ebenfalls, auch für Audi.
    Nur Mercedes hat wohl einen Ölwechsel für die Automatik vorgesehen und deshalb wohl auch die wenigsten Probleme damit.
    Div. Getriebedefekte an BMW und Audi sind mir zumindest bekannt und währen wohl nicht passiert wenn gewechselt worden wäre.

    Wenn hier keiner was weiß, werde ich mich nächste Woche Samstag wenn mein Freundlicher die Räderwechsel-Tage hat mal genau erkundigen. Ein guter Freund arbeitet dort als Meister der wird mir schon was sagen können.
    Gruß der Moorbiker Alfred

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Moorbiker folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •