Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Beifahrertüre eingedrückt

  1. #1
    Benutzer Avatar von peternrw
    Registriert seit
    01.02.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 197 Danke

    Beifahrertüre eingedrückt


    durch leichtes Tuschieren eines kleinen Pollers wurde die Beifahrer Türe leicht eingedrückt.

    Da die Bleche des CX nun mal recht filigran gestaltet sind, gab es nicht nur Kratzer mit Delle.
    Nein die Türe hat sich in verschiedene Ebenen verzogen.

    Komme gerade von einer befreundeten Lakiererin. Sie ist der Meinung am besten die Türe zu erneuern.

    Kennt sich jemand mit Ersatzteilpreisen aus.
    Meine Suche im I Net ergab bisher keine Ergebnisse.

    Für Hinweise und Tipps bedanke ich mich schon im Voraus.

    Werde Morgen mal den kontaktieren.

    .

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von kwb-handy
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 21.691 Danke

    Spritmonitor.de
    @peternrw

    Hallo Peter.....das ist schon Ärgerlich

    Schaue mal bei Ebay nach....dort verkauft jemand Türen....dort hast du schon mal ein Preisvorstellung von dem, auf was du dich einstellen kannst....hier der Link

    Tür vorne links oder rechts MAZDA CX 5 CX5 CX-5 Unkomplett | eBay

    Vielleicht hilft es dir schon mal ein wenig weiter

    Gruß Klaus

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei kwb-handy folgende User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von peternrw
    Registriert seit
    01.02.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 197 Danke
    Ja Danke, die habe ich gesehen.

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei peternrw folgende User:


  6. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Erhielt 436 Danke
    Hilft dir das.
    image.jpg

    Hier kannste suchen...
    2013 Mazda CX-5 Grand Touring 2.0L Automatic Body parts | CJ Wilson Mazda Online Parts

    und hier findet man Preise....
    Suche nach OE - Original-Ersatzteil-Nummer

    Mazda verlangt bestimmt mehr.

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei GT Speedster folgende User:


  8. #5
    Benutzer Avatar von peternrw
    Registriert seit
    01.02.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 197 Danke
    Danke für die Hinweise.

    Wenn ich es schaffe fahre ich heute mal bei MAZDA vorbei.

  9. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2013
    Erhielt 28 Danke

    Schit

    Neue Tür mit Lack mußte so um die 800 Euronen rechnen !Vordere und hintere Tür müßten lackiert werden zum anpassen des Lackes.....

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei tonibutcheroni folgende User:


  11. #7
    Benutzer Avatar von peternrw
    Registriert seit
    01.02.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 197 Danke
    danke für den Hinweis.

    das aber beide Türen lackiert werden müssen hätte ich nicht gedacht,
    bei einem sieben Monate alten Wagen.

  12. #8
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.854 Danke

    Spritmonitor.de
    "Müssen" muss garnicht. Du bestimmst, was lackiert werden soll.

    Ich habe letztens auf der Beifahrertür auch eine Stelle überlackiert sowie an der Front vorne links und beide Spiegelkappen (jetzt weis ich, wie breit meine Garagenausfahrt ist...)
    Wenn man nicht weis, dass da etwas ausgebessert wurde, sieht man es auch nicht. Sogar bei der letzten Inspektion beim fMH haben die nichts bemerkt, obwohl eigentlich dort die Karosserie wegen der Lackgarantie geprüft wird (bzw. geprüft werden sollte...)

    Ich habe ja einen ähnlichen Schwarz-Ton wie Dein Fahrzeug, da sieht man es fast nicht. Schon garnicht, wenn der Lack der anliegenden Bauteile ebenfalls noch relativ neu ist - meine Meinung unter praktischen Gesichtspunkten.

    Natürlich gibt es immer welche, denen das Blech und der Lack das Heiligste auf der Welt ist. Wenn man genug investieren will, könnte man auch das gesamte Auto neu lackieren... Und bei einem anderen Farbton als schwarz ist die Entscheidung sicherlich schwieriger.

    Ich hätte vielleicht die weiße Tür genommen und selber alles umgebaut und auf schwarz umlackiert. Ich weis aber auch, dass das nicht jeder selber kann und will.

    Man sollte so eine Entscheidung mit Augenmaß treffen. Für mich ist es "nur" ein Gebrauchsgegenstand...

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 3 User:


  14. #9
    Benutzer Avatar von peternrw
    Registriert seit
    01.02.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 197 Danke
    Habe gerade noch mal mit meiner Lackiererin gesprochen.
    Sie ist der Meinung, das das mit dem lackieren einer Tür in Ordnung geht.

    es aber besser wäre eine neue (gebrauchte) Türe einzubauen,

    da die Türe in drei Richtungen verspannt ist.

    Ansonsten sehe ich ein Auto auch eher als Gebrauchsgegenstand an.

  15. #10
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.858 Danke

    Telefoniere mal die Autoverwertungsstellen in Deutschland ab. Ein oder anderer hat vielleicht bereits was da rumhängen. In den drei Jahren gibt es bestimmt schon Leichenteile irgend-wo.

    Habe noch einen Post gesehen über die Motorhaube, laut Bildern vermute ich ebenfalls eine Werksatt oder Verwertungsstelle:

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeige...d=710917782334

    vielleicht hat er auch noch Türen da

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •