Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Berganfahrhilfe

  1. #1
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke

    Berganfahrhilfe


    Hallo in die Runde

    Ich habe mal eine Frage zur Berganfahrhilfe:
    Gerade am Anfang ist es mir öfters passiert, dass ich am Berg schon losgefahren bin, obwohl sie noch nicht gelöst hatte. Auch nach 6 Wochen passiert es mir gelentlich, wenn ich beim Anfahren am Berg nicht daran denke. Ich finde diese 3 Sekunde (gefühlt noch viel mehr) so extrem lang, dass ich immer darauf warte, dass mein Hintermann mich mal anhupt, weil vor mir schon alle losfahren.
    Ich bin daraufhin zu meinem fMH und habe ihm mein Leid geklagt. Auf die Frage, ob man die Zeit verkürzen oder es sogar deaktivieren kann, kam die Antwort: "Die 3 Sekunden sind fest und nicht verstellbar. Das habe man so für ältere Fahrer eingestellt"
    Da ich mich mittlerweile mit diesen Lapidarantworten nicht mehr so zufrieden gebe, wollte ich nachhören, ob jemand hier schon mal die gleiche oder eine andere Antwort bekommen, bzw. Hintergrundkenntnisse zum System hat.

  2. #2
    anonymous01
    Gast
    Hallo Ramses,

    vielleicht habe ich die Berganfahrhilfe ja falsch verstanden und mache gerade mein Auto kaputt, aber so weit ich das sehe, soll man ja anfahren so lange die Bremsen noch greifen und bevor man anfängt zurück zu rollen. Die Bremse löst dann bei mir direkt beim Anfahren von selbst... oder mache ich da jetzt was verkehrt? Ist mein erster mit Berganfahrhilfe.

  3. #3
    basser
    Gast
    Hallo Ramses
    Sowie antares2001 geschrieben hat. Von der Bremse gehen und Gas geben, also einfach losfahren wie sonst auch.

  4. #4
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke
    Zu mir hat mein fMH gesagt, dass die Anfahrhilfe nur zeitlich gesteuert wird, nicht durch das Betätigen von Gas oder Kupplung. Er nannte mir auch die 3 Sekunden. Beim zu schnellen Anfahren habe ich bisher immer festgestellt, dass die Bremse einen festhielt, obwohl der Wagen schon nach vorne zog. Gut kann das ja nicht sein für Bremse und Kupplung.

  5. #5
    Benutzer Avatar von pyromueller
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Altrip
    Erhielt 1.861 Danke

    Spritmonitor.de
    Entweder bin ich zu langsam oder meine Einbildung sagt mir wen ich anfahre lässt er los o.O

  6. #6
    Benutzer Avatar von Driver
    Registriert seit
    23.03.2013
    Erhielt 2.459 Danke
    Genau so sehe ich das auch, Fuß von der Bremse und Gasgeben, genau so wie es im Handbuch beschrieben steht:

    "Die Berganfahrhilfe (HLA) ist eine
    Funktion zum Erleichtern des Anfahrens
    an einer Steigung. Beim Loslassen des
    Bremspedals und Drücken des Gaspedals
    an einer Steigung wird ein Zurückrollen
    des Fahrzeugs verhindert, indem die
    Bremskraft auch bei losgelassenem
    Bremspedal angewendet wird.
    Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe
    funktioniert die Berganfahrhilfe (HLA)
    auf einem Gefälle, wenn sich der
    Schalthebel im Rückwärtsgang (R)
    befindet und an einer Steigung, wenn sich
    der Schalthebel in einer anderen Position
    als dem Rückwärtsgang (R) befindet.
    Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe
    funktioniert die Berganfahrhilfe (HLA)
    auf einem Gefälle, wenn sich der
    Wählhebel in der Rückwärtsfahrstufe (R)
    befindet und an einer Steigung, wenn sich
    der Wählhebel in einer anderen Position
    als der Rückwärtsfahrstufe (R) befindet."

    Gruß uwe

  7. #7
    Moderator Avatar von dabruada
    Registriert seit
    02.08.2013
    Ort
    Kottingbrunn
    Erhielt 3.388 Danke

    Spritmonitor.de
    Funkt. Perfekt beim AT, brauch ich jedes mal aus der Tiefgarage bis das Tor aufgeht.
    No Problem auch nix von 3 sek. Bemerkt.

  8. #8
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke
    @Driver: Da steht jetzt aber nichts, dass die Bremse löst, sobald ich das Gas trete.

  9. #9
    Benutzer Avatar von segler001
    Registriert seit
    14.01.2013
    Ort
    Ottobrunn
    Erhielt 304 Danke
    Es würde ja keinen Sinn machen, wenn man so lange wartet, bis die Bremse löst. Dann ist der gewollte Effekt " ja beim Teufel". Ist inzwischen mein 3. Auto mit dieser (Berg-) Anfahrhilfe und die war überall gleich! Einfach losfahren und gut is!

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei segler001 die folgenden 7 User:


  11. #10
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke

    Dann hat mein fMH also Schwachsinn erzählt?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •