Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 85

Thema: CX-5 - Lackversiegelung

  1. #1
    Benutzer Avatar von Teddy
    Registriert seit
    24.08.2013
    Ort
    RLP - Grünstadt
    Erhielt 1.091 Danke

    Spritmonitor.de

    Frage CX-5 - Lackversiegelung


    Hallo Leutz.

    Die Werbung verspricht immer viel, die Preise variieren sehr stark.
    Aus diesem Grund bin ich auf der Suche nach Erfahrungen, Möglichkeiten, Art und Weisen, Haltbarkeit, Preise, vorher/nachher-Fotos.

    Danke im Voraus.

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Teddy folgende User:


  3. #2
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.321 Danke
    .... schließe mich Teddy an .... bin auch auf der Suche einer vernünftigen Lackversiegelung (Nano) zum angemessenen Preis.
    am liebsten wäre mir wenn sie vom Profi durchgeführt werden würde, denn ob es was wird wenn man selbst Hand anlegt hab gehört das eine Versiegelung anders funktioniert als eine "normale" Polierung ...

    Kennt da jemand vielleicht einen Top Aufbereiter der sowas macht im Raum Mannheim / Kaiserslautern ?

    gruß Sunny

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny folgende User:


  5. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2013
    Erhielt 39 Danke
    Also bei mir hat es bisher und wird es weiterhin ein Freund machen aber die Preise für die normalen/freien Werkstätten sind wohl bei einer kompletten Aufbereitung ca. 400-500€.

  6. #4
    Benutzer Avatar von Teddy
    Registriert seit
    24.08.2013
    Ort
    RLP - Grünstadt
    Erhielt 1.091 Danke

    Spritmonitor.de
    Hab schon von 130€-600€ einiges gesehn. Aber wo liegen die Unterschiede, außer im Material und der Halbarkeit. Wenn ich eine Versiegelung für 130€ machen lasse, die 12 Monate hält, bin ich billiger dran, wie eine für 600€ mit 36 Monaten Haltbarkeit.

  7. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2013
    Erhielt 39 Danke
    Es ist natürlich ein unterschied ob ein Auto komplett aufpoliert und versiegelt wird oder nur ein Politur=Versiegelung statt findet.

    Für beides 130€ ist nicht wirtschaftlich und muss irgendwo einen Haken haben.
    Nur Versiegeln 130€ scheint mir okay und auf jeden Fall lieber günstig und jedes Jahr neu als komische Versprechen von drei Jahren und mehr.

    Versuche dies für meinen immer vor dem Winter zu bekommen damit es schön frisch für die harte Zeit ist, denn im Sommer wird der Lack nicht sooooooo belastet.
    Der Versuch es mal 24 Monate nicht zu machen ist bei mir schief gegangen. Jetzt wird der alte aber Verkauft und dient der Anzahlung also ist mir der Lackzustand egal :P

    Kurzer Nachtrag: Die Nanoversiegelung die ich bisher bekam hat den Scheibenwischer meist arbeitslos gemacht

  8. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2012
    Erhielt 167 Danke
    Zitat Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
    hab gehört das eine Versiegelung anders funktioniert als eine "normale" Polierung ...
    Alles andere wäre ja auch sehr verwunderlich:

    Bei der Versiegelung wird die Lackschicht mit einer zusätzlichen Schutzschicht
    beaufschlagt, so dass Dreck und Säuren/Basen an der Schutzschicht und
    nicht am Lack selbst ihr schädliches Werk verrichten.

    Beim Polieren werden raue und alte Lackschichten abgetragen, so dass die
    Oberfläche des Lacks glatter wird und daher stärker glänzt. Nach dem Polieren
    sollte unbedingt eine Versiegelung (z.B. Wachs) aufgetragen werden, sonst
    ist das Polieren nämlich eher kontraproduktiv, da der Lack ohne Schutzschicht
    schneller altert.

    Optimale Arbeitsreihenfolge bei Nicht-Neuwagen:
    - Kneten (mit sog. Reinigungsknete), um Teerflecken, Flugrost usw. zu entfernen
    - Polieren
    - Wachsen bzw. Versiegeln

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei shyce die folgenden 3 User:


  10. #7
    Benutzer Avatar von Teddy
    Registriert seit
    24.08.2013
    Ort
    RLP - Grünstadt
    Erhielt 1.091 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von HaraldToepfer Beitrag anzeigen
    Kurzer Nachtrag: Die Nanoversiegelung die ich bisher bekam hat den Scheibenwischer meist arbeitslos gemacht
    Wo hast du denn Scheibenwischer aufm Lack?

    Ich glaube, irgendwo mal was negatives über die Versiegelung der Scheiben gehört/gelesen zu haben. Muss noch mal guggn.
    Ansonsten ist die Versiegelung für 600€ natürlich etwas ganz anderes, als jene für 130€, wo sich auch die längere Haltbarkeit herleitet. Beschreibungen über die Verfahren werden in den Werbetrommeln ausgiebig gerührt.
    Die Fragen wären eher, wie gut der Lack geschützt ist, ob es optisch was her macht, ob ich noch Folie oder Leisten auf die Versiegelung kleben könnte. Werden die Kunststoffteile mitbehandelt oder abgeklebt?
    Bevorzugt ein CX-5ler mit Vorher/Nachher-Erfahrung...

  11. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 506 Danke
    Sucht mal nach Wachs Guard Versiegelung.

    Kostenpunkt einem noch neuwertigen CX 5 250 - 300 Euro bei drei Jahren Garantie.

    War bei meinen vorherigen Fahrzeugen immer zufrieden, nahm sogar einem schwarzen den größten Schrecken.
    Mein jetziger hat dad Zeugs auch wieder drauf, Arsch glatt der Lack

  12. #9
    Benutzer Avatar von Teddy
    Registriert seit
    24.08.2013
    Ort
    RLP - Grünstadt
    Erhielt 1.091 Danke

    Spritmonitor.de
    Musstest du das selbst auftragen? Was ist der Unterschied zur Nanoversiegelung. Arschglatt ist relativ. Ist der Lack resistenter gegen Kratzer? Wie verträgt sich das mit den Kunststoffteilen?

  13. #10
    Benutzer Avatar von Teddy
    Registriert seit
    24.08.2013
    Ort
    RLP - Grünstadt
    Erhielt 1.091 Danke

    Spritmonitor.de

    Haha... da musste ich laut lachen.
    ACS 3000 Felgenversiegelung für Anwender, 50ml für 166,90€.
    Im Set kostet das Zeugs nur 89,25€.

    Oder ein Autopflegecenter mit folgenden Angeboten:
    3 Sterne Nano - Lackversiegelung
    Schutz bis zu 12 Monate ab € 190,-

    5 Sterne Lackversiegelung
    36 Monate bei Neuwagen, 18 Monate bei Gebrauchtwagen mit Garantie ab € 265,-


    Hier noch einer: Os4carPreise - Os4car Fahrzeugpflege
    Preislich scheint da nach oben alles offen zu sein.

    Fazit wird sein: hingehn, beraten lassen, und dann mal guggn

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •