Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: CX5 mit Wohnwagen

  1. #1
    Benutzer Avatar von gery
    Registriert seit
    17.07.2013
    Ort
    bei Göppingen
    Erhielt 246 Danke

    Spritmonitor.de

    CX5 mit Wohnwagen


    Hallo in die Runde,
    diese Frage zielt mal direkt in die Wohnwagenzieher hier im Forum....
    Ich ziehe mit dem CX5 einen Wohnwagen mit ca. 1500 KG Gewicht.
    In nächster Zukunft möchte ich eine gebrauchten Hymer 545 S anschaffen,
    der wohl vom Gewicht her, an die zulässige Grenzlast des CX5 geht.
    Mich würde es sehr interessieren, wie sich der CX5 in diesem Gewichtsbereich verhält.

    Hat einer von euch Erfahrungen mit großer Anhängelast..??

    Beste Grüße Gery

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    Bocholt
    Erhielt 440 Danke

    Spritmonitor.de
    Nicht mit einem "Bumscontainer" denn der von meinen Eltern hat glaube ich nur 1,6t aber den habe ich kaum gemerkt.
    Den Anhänger den ich fürs Musikmachen habe und ein regelrechter CW-Bremsfallschirm ist hat schonmal schnell seine erlaubten 1,9t erreicht. Den zieht der 150PS Diesel aber problemlos. Man merkt zwar, dass er ackern muss aber es ist definitiv fahrbar. Und da ein "Bumscontainer" doch einen definitiv besseren CW-Wert hat als mein Anhänger sehe ich da überhaupt kein Problem drin.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Womotobi
    Registriert seit
    27.07.2014
    Erhielt 10 Danke
    Hallo,

    schau mal unter Zugwagen.info, da kannste Zugwagen mit Wohnwagen berechnen lassen.(meiner hat mit den 1300kg des Wohnwagens keinerlei Probleme)

    Viel Spaß

    Gruß
    Jürgen

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2016
    Erhielt 26 Danke
    Habe mal im Handbuch geblättert und bin nun verwirrt! Angeblich muss ich im Anhängerbetrieb Tempomat/Abstandsradar und Notbremsassistent IMMER ausschalten. Und der Notbremsassistent funktioniert angeblich sowieso nur, wenn die Stabilitätskontrolle defekt ist? Das kann doch eigentlich nicht richtig sein!

    Gesendet von meinem SM-T710 mit Tapatalk

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Holger53474 folgende User:


  6. #5
    Benutzer Avatar von grischa
    Registriert seit
    09.01.2014
    Ort
    Schweiz
    Erhielt 216 Danke
    Zitat Zitat von Holger53474 Beitrag anzeigen
    Angeblich muss ich im Anhängerbetrieb Tempomat/Abstandsradar und Notbremsassistent IMMER ausschalten.
    Zu Abstandsradar und Notbremsassistent kann ich dir leider keine Auskunft geben, zum Tempomat hingegen schon.

    Ich komme gerade zurück von einer 6300 km langen Gespannreise durch Deutschland, Südschweden und Norwegen. Den Tempomat habe ich wo immer es ging benützt und er hat auch gefunzt !

    Sie jeher bin ich von den Zugeigenschaften des CX-5 mehr als nur begeistert. Es ist ja bereits mein zweiter CX-5. In Norwegen geht's ja immer wieder rauf und runter. Der CX-5 hat den 1800 kg schweren Fendt ohne jegliche Probleme über noch so steile und widrige Streckenabschnitte gezogen. Hat einfach nur Spass gemacht !

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei grischa die folgenden 3 User:


  8. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    05.01.2014
    Ort
    Eislingen
    Erhielt 503 Danke

    Spritmonitor.de
    Mit ordentlich Gewicht auf der Deichsel zieht man einen Wowa wirklich easy. Unser Dethleffs ist jetzt gerade aus Südfrankreich zurückgekommen. Die meiste Strecke mit Tempomat.
    Man merkt zwar die Last, aber nahezu kein Einfluss auf das Fahrverhalten. Eventuell ein Mehr an Nachfedern. Das einzige auf was man achten muss ist, dass häufigere Tankstopps einkalkuliert werden müssen. Frisch voll getankt und ne Restreichweite so um die 450 km im Display - da muss man sich erst daran gewöhnen. Meiner hat sich auf diese Strecke bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 100 km/h rund 11,5 l. genehmigt. Aber sonst ein absolut entspanntes Fahren.

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei schneck01 die folgenden 3 User:


  10. #7
    Benutzer Avatar von Andy 1963
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Gelsenkirchen
    Erhielt 111 Danke

    fahren mit WW

    Moinsen in die Runde

    Also wir fahren seit Jahren ("20") mit dem selben WW und haben schon ne Menge
    an Zugfahrzeugen davor gehabt. Das fing an mit einem 1.6 L Benziner mit 115 PS (Opel Omega), dann ein 2.0 L Benziner (Opel Omega) mit 115 PS....dann folgte ein 3,0 L Omega mit 211 PS (MV6) und ein KIA Carnival 3.0 l Diesel mit 144 PS .
    Jetzt haben wir den zweiten CX 5...... und ich muss sagen ; habe noch keinen schöneren und kräftigeren Wagen gehabt !!!
    Er zieht unsere Kugel sehr leichtfüßig und es besteht keinerlei Grund sich zu Beschweren.
    Bei einem Durchschnittsverbrauch von 9,5 L meistert er alle Berge und wir fühlen uns mit dem Gespann absolut sicher.....
    Wir haben einen HOBBY 520 KMF aufgelastet und `fast` nicht überladen......Wiegegewicht
    auf einer LKW Waage vor einiger Zeit 1450 KG (ohne Bierreserven )
    So eine Klimaanlage und Träger am Heck und Mover und.......hat halt etwas Gewicht.
    Also ; unserer Erfahrung nach ; ----alles richtig gemacht mit dem CX 5 ----

    Gruß vom Andy aus dem schönen Ruhrgebiet
    Geändert von Andy 1963 (27.06.2016 um 20:42 Uhr)

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Andy 1963 die folgenden 4 User:


  12. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    22.11.2015
    Ort
    Barsinghausen
    Erhielt 301 Danke

    Erfahrungen vom Greenhorn.....

    image.jpgHallo,
    auch ich kann die Eingangsfrage nicht beantworten......

    Bin aber letzten Sommer zum ersten Mal mit dem WW im Urlaub und das in Norwegen gewesen. Knaus, Südwind Ca. 1350 kg.
    Bin durchaus auf den Geschmack gekommen. Das völlig neutrale und problemlos Fahrverhalten des CX5 hat sicherlich dazu beigetragen. Wir werden es wiederholen!
    Gruß
    Cx5_0099

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei cx5_0099 folgende User:


  14. #9
    Benutzer Avatar von grischa
    Registriert seit
    09.01.2014
    Ort
    Schweiz
    Erhielt 216 Danke
    Zitat Zitat von cx5_0099 Beitrag anzeigen
    image.jpg....mit dem WW im Urlaub und das in Norwegen gewesen.
    Hallo cx5-0099.

    Wir waren ja dieses Jahr in Norwegen unterwegs. Ist dir auch aufgefallen, wieviele CX-5 in Norwegen unterwegs sind ? Und das bei relativ wenigen Mazda-Werkstätten. Ich bin aus dem Staunen nicht raus gekommen

  15. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    22.11.2015
    Ort
    Barsinghausen
    Erhielt 301 Danke

    Vielleicht geht nix kaputt.......

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrbericht mit Wohnwagen
    Von derminer im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 07:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •