Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Darf ich diese Reifen fahren????

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2018
    Erhielt 11 Danke

    Darf ich diese Reifen fahren????


    Hallo Leute,
    nun liegen bei mir neue Sommerreifen an. Die alten Reifen aben noch so 4 - 5 mm Profil, aber bis zum Ende des Sommers sind die runtergefahren.

    Meine Frage: Darf ich auch die Reifengröße 225/65 R17 102H auf meine CX 5 150 Ps Diesel von 2015 fahren? Der Reifen hat die gleiche Größe wie der Werksreifen, aber der hat zum Schluss ein V und kein H.

    In der COC Bescheinigung steht: 225/65 R17 102V.....225/65 R17 99Q, S,HH und V, S, und V , 102q....

    Grüße Walter

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2019
    Ort
    Basel Land
    Erhielt 6 Danke
    https://pneufrank.ch/lexikon/reifent...digkeitsindex/

    V bis zu 240 km/h
    H bis 210 km/h

    nicht schneller fahren und ggf. Aufkleber in die Sicht des Fahrers mit "max 210" , das geht.
    In DE :-)

  3. #3
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer Avatar von AuD
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 689 Danke
    @Pepsi,
    das gilt nach § 36 StVZO Abs. 4 und 5 ausschl. für Winterreifen. Dennoch habe ich bis heute nicht begriffen, warum denn H nicht reichen würde bzw. bei Winterreifen noch mit einem extra Aufkleber auf dem Armaturenbrett versehen werden müssen, denn H steht ja nun einmal für <=210 km/h und die bbH ist bei allen CX5 zunächst einmal darunter. Ergo bräuchte ich auch nach § 36 StVZO keinen Aufkleber mehr anbringen, da der CX5 ja nicht schneller fahren kann. Aber irgendwo ist das mit Sicherheit auch noch geregelt, bin nur zu faul, zu suchen.

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AuD folgende User:


  5. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2019
    Ort
    Basel Land
    Erhielt 6 Danke
    Ja das stimmt. Dachte es geht um Winterreifen. Bei Sommerreifen bin ich raus ...

  6. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2015
    Ort
    Philippsthal
    Erhielt 219 Danke
    Auf die Frage warum keine H reichen hier die Antwort:

    Der zugelassene Sommerreifen muss der zulässigen Höchstgeschwindigkeit plus 10% Toleranz entsprechen.

    D.h. bei eingetragenen 202 km/h plus 10% ( 20,2 km/h ) muss der Reifen Minimum bis 222,2 km/h zugelassen sein. Ergo reichen H Reifen nicht mehr.

    Dem entsprechend sind V Reifen eingetragen und diese MÜSSEN mindestens gefahren werden im Sommer.

    Im Winter gilt dieses nicht dort darf, mit entsprechendem Aufkleber, auch niedrigere Geschwindigkeitsindexe Gefahren werden.



    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

  7. #6
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer Avatar von AuD
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 689 Danke
    Zitat Zitat von scrat Beitrag anzeigen
    Der zugelassene Sommerreifen muss der zulässigen Höchstgeschwindigkeit plus 10% Toleranz entsprechen.
    Hast Du dazu eine Quellenangabe (Rechtsnorm, Durchführungs- oder Verwaltungsvorschrift, Richtlinie o.ä.)?
    Gruß

  8. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2015
    Ort
    Philippsthal
    Erhielt 219 Danke
    Das hat mir mal nen Prüfer und ein Reifenhändler so erklärt mit Sicherheit gibt es da irgent eine Vorschrift dazu.

    Nachschlag:

    Das ganze ist geregelt in der

    Grundlage der Beurteilung der gesetzlichen Grundlagen zulässiger Bereifung an Kraftfahrzeugen ist das Schreiben/der Erlass des BMVBW vom 02.08.2004/ Az. S 33 / 50 Ver*2004*.

    Es gibt auch einen Buchstaben im Fahrzeugschein. Dieser regelt ob ein Sicherheitszuschlag einberechnet werden muss oder nicht.

    Ich mach mich mal schlau

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei scrat folgende User:

    AuD

  10. #8
    Benutzer Avatar von donald68
    Registriert seit
    27.09.2014
    Ort
    Konstanz
    Erhielt 160 Danke

    Spritmonitor.de

    Zitat Zitat von scrat Beitrag anzeigen
    Auf die Frage warum keine H reichen hier die Antwort:

    Der zugelassene Sommerreifen muss der zulässigen Höchstgeschwindigkeit plus 10% Toleranz entsprechen.

    D.h. bei eingetragenen 202 km/h plus 10% ( 20,2 km/h ) muss der Reifen Minimum bis 222,2 km/h zugelassen sein. Ergo reichen H Reifen nicht mehr.

    Dem entsprechend sind V Reifen eingetragen und diese MÜSSEN mindestens gefahren werden im Sommer.

    Im Winter gilt dieses nicht dort darf, mit entsprechendem Aufkleber, auch niedrigere Geschwindigkeitsindexe Gefahren werden.



    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
    So ist es mir auch bekannt, es wurde mir gegenüber damit begründet das wenn du Vollgas eine langes Gefälle fährst schnell über Vmax kommst :-)

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand diese Versicherung? und wenn ja, ist diese gut?
    Von Jacky201194 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 31.07.2019, 12:06
  2. Hintere 20" Reifen fahren sich schräg ab
    Von Timb2659 im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2017, 10:49
  3. NB1 - Keine Verkehrsinformation für diese Region
    Von Rainer dre im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.08.2017, 12:53
  4. Welche Felgen/ Reifen kann ich fahren?
    Von BikerToni im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.03.2016, 17:08
  5. Wer kennt diese Pinn´s
    Von Willi_Bazilli im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 21:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •