Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Dashkam , Blackvue DR 900S - 2CH

  1. #1
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 257 Danke

    Dashkam , Blackvue DR 900S - 2CH


    Moin, ich brauch mal den Rat der Spezialisten . Ich habe mir die sehr teure ( s. oben )Dashkam gegönnt . Mein Problem ist , das die Autobatterie im Park /Nachtmodus in ca. 18 Std. auf 12 V leergelutscht wird , und die Dashkams automatisch abgeschaltet werden durch den Stromwächter . Das gefällt mir nicht , deshalb wollte ich mir für den Park / Nachtmodus einen Powerpack , bzw. Powerstarterset gönnen . Hab ich gemacht , das Gerät hatte 22000 mAh .Die Blackvue hat ja ihre Eigenheiten , mag nur eigenes Zubehör , da kostet ein Spezial - Akku mal schnell 300,- Euro und hält nicht lange vor .Da ich das Originalkabel von der Blackvue benutzen möchte , um die Kamera nicht zu gefährden , bin ich über den 12 Voltausgang Zigarettenanzünder gegangen , das Problem dabei ist , das es da eine Mindestlast von 5 W gibt , wird die unterschritten , schaltet die Powerbank Automatsch ab , die Kamera ist aus , meldet sich ab . Ich hab wirklich nicht viel Ahnung und Wissen von dieser Technik , deshalb hab ich den Einbau der Kamera auch von einer Fachfirma machen lassen , hat immerhin 200,- Euro gekostet , so liege ich für den ganzen Klumpatsch schon bei ca. 750,- Euro , und es haut nicht so hin , wie ich möchte . Gibt es einen Weg , dieses über solche Powerbank hinzukriegen ? , was brauche ich dafür ? wie gehe ich vor ? Kann man das auch über einen USB - Zigarettenanzünder ( Mutter ), die sind ja meistens 5 Volt machen ? , oder brauch ich unbedingt 12 Volt ??? Ich hoffe , jemand kann helfen , ich hab ja nicht viel Ahnung davon , ( merkt man wohl auch ) . Gruß Barni

  2. #2
    Benutzer Avatar von donald68
    Registriert seit
    27.09.2014
    Ort
    Konstanz
    Erhielt 119 Danke

    Spritmonitor.de
    Wie willst du die Powerbank dann aufladen, während der Fahrt? Wenn du dir das so vorstellst kannst das vergessen, es sein denn du fährst einmal vom Norden in den Süden runter :-)

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    29.03.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Erhielt 7 Danke
    Schau mal hier im Forum, einige haben eine Art Batteriewächter (Google oder such mal bei Amazon)eingebaut, sobald die Spannung unter einen gewissen Wert sinkt wird das weiterladen verhindert. Natürlich blöd wenn die Kamera dann leer ist, sollte aber ja doch einige Zeit laufen wenn Akku voll war.

  4. #4
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 257 Danke
    Nein , eigentlich zu Hause am Stromnetz , wenn man von 22000 - 25000mAh ausgeht , sollte das doch für 5-6 Nächte reichen , hat mir ein Nachbar gesagt . Man kann für den Park / Nachtmodus auch die hintere Kamera automatisch ausschalten lassen , ca. 5 min. nach verlassen des Fahrzeugs . ( Ich parke in der Tiefgarage und fahre rückwärts rein , von da kann nichts mehr kommen ) . Ich hab mir die Kameras eigentlich nur angeschafft , weil bei uns in letzter Zeit Autos zerkratzt wurden mit richtig heftigen Kosten , und auf den Straßen wird's auch immer schlimmer , wenn dann noch die Elektroroller kommen , ist man vielleicht gut bedient mit solchen Kameras . Und an ein bisschen Spielzeug hab ich auch meine Freude , das Teil macht ja auch richtig gute Aufnahmen .

  5. #5
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 257 Danke
    Zitat Zitat von Turmalinblau Beitrag anzeigen
    Schau mal hier im Forum, einige haben eine Art Batteriewächter (Google oder such mal bei Amazon)eingebaut, sobald die Spannung unter einen gewissen Wert sinkt wird das weiterladen verhindert. Natürlich blöd wenn die Kamera dann leer ist, sollte aber ja doch einige Zeit laufen wenn Akku voll war.
    Ja , den habe ich ja auch mit einbauen lassen , aber was nutzt das , wenn nach 16-18 Std . das Ding ausschaltet , ich aber 2-3 Tage das Auto nicht fahre ?

  6. #6
    Plus Mitglied Avatar von Günni
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    Südliches Siegerland
    Erhielt 574 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo Barni

    ich habe auch die Blackvue DR 900S – 2CH verbaut
    in Verbindung mit Cellink NEO Battery Pack ( 250 € )
    bin sehr zufrieden mit der Kombination, der Batterie Ladezustand kann per Bluetooth
    über prüft werden. Die Batterie hält gute 24h wenn das Auto aus ist sobald das Auto angelassen wird ist die Kamera wieder einsatzbereit und die Batterie wird wieder zügig geladen.

    Gruß Günter

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Günni folgende User:


  8. #7
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 257 Danke
    Zitat Zitat von Günni Beitrag anzeigen
    Hallo Barni

    ich habe auch die Blackvue DR 900S – 2CH verbaut
    in Verbindung mit Cellink NEO Battery Pack ( 250 € )
    bin sehr zufrieden mit der Kombination, der Batterie Ladezustand kann per Bluetooth
    über prüft werden. Die Batterie hält gute 24h wenn das Auto aus ist sobald das Auto angelassen wird ist die Kamera wieder einsatzbereit und die Batterie wird wieder zügig geladen.

    Gruß Günter
    Gibt es denn wirklich nur Varianten , die sauteuer sind und nur ca. 24 Stunden vorhalten ??? Das hab ich mir etwas anders vorgestellt .

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Barni folgende User:


  10. #8
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 1.132 Danke
    Zitat Zitat von Barni Beitrag anzeigen
    Gibt es denn wirklich nur Varianten , die sauteuer sind und nur ca. 24 Stunden vorhalten ??? Das hab ich mir etwas anders vorgestellt .
    da gibt es noch die Möglichkeit eine zweite Batterie im Kofferraum zu installieren, und eine Schaltung wie sie bei Wohnmobilen und oder Wohnwagen zum tragen kommen.
    Schaltung über ein Trennrelais, ladet bei laufenden Motor beide Batterien und bei Zündung aus wird sie getrennt.
    Beispiel-Info Link: Einbau einer Zweitbatterie
    LG
    Roland

    Nachtrag: wäre auch noch eine Alternative wenn das Auto im Freien steht. Link: https://www.ebay.de/itm/Solar-10W-12....c100008.m2219
    Geändert von Zebolon cx 5 (30.05.2019 um 17:11 Uhr)

  11. #9
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 257 Danke

    Zitat Zitat von Zebolon cx 5 Beitrag anzeigen
    da gibt es noch die Möglichkeit eine zweite Batterie im Kofferraum zu installieren, und eine Schaltung wie sie bei Wohnmobilen und oder Wohnwagen zum tragen kommen.
    Schaltung über ein Trennrelais, ladet bei laufenden Motor beide Batterien und bei Zündung aus wird sie getrennt.
    Beispiel-Info Link: Einbau einer Zweitbatterie
    LG
    Roland

    Nachtrag: wäre auch noch eine Alternative wenn das Auto im Freien steht. Link: https://www.ebay.de/itm/Solar-10W-12....c100008.m2219
    Danke für den Vorschlag , aber dafür bin ich zu dusselig .

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Barni folgende User:


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •