Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Diebstahlschutz mit BEAR-LOCK

  1. #1
    Benutzer Avatar von ernste-86
    Registriert seit
    08.10.2015
    Ort
    zu Hause im Osten
    Erhielt 563 Danke

    Diebstahlschutz mit BEAR-LOCK


    Ich wollte mal eure Meinung dazu hören.

    News von Mazda AutoLand in Frankfurt

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei ernste-86 folgende User:


  3. #2
    Benutzer Avatar von PEliegtimSchnee
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    65232 Taunusstein
    Erhielt 288 Danke
    Steht hier in dem Thema ausführlich besprochen .

    So leicht ist unser Auto weg

    Edit*

    Aber super das es endlich einen direkten Mazda-Partner gibt der den Einbau übernimmt.
    Geändert von PEliegtimSchnee (27.10.2015 um 13:00 Uhr)

  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2014
    Erhielt 6 Danke

    Bear-lock

    Dachte Ich auch das es eine tolle Sache ist , bis man auf Youtube sieht wie man auch diese Sache knackt, aber wie sagt man nichts ist sicher, schön aber auch das man viel Geld aus gibt für ein Auto um es anschließend noch gegen Diebstahl zu sichern .

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei tapsi folgende User:


  6. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2015
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 226 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich überlege auch schon seit einiger Zeit, wie ich meinen CX-5 zusätzlich sichern kann.
    Bear-Lock stand da relativ weit vorne, aber wenn ich mir das Video hier ansehe, wird mein Enthusiasmus etwas gedämpft.
    Wie andere schon geschrieben haben ist die C+S-Lösung wohl die derzeitige Lösung mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis mit entsprechendem Bedienkomfort.

    Als zus. Schutz kann man dann noch über eine Alarmanlage nachdenken.

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei SubWoofer folgende User:


  8. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2014
    Erhielt 6 Danke
    Genau dieses Video meinte ich . Vielen Dank

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei tapsi folgende User:


  10. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2015
    Ort
    Düsseldorf
    Erhielt 226 Danke

    Spritmonitor.de
    So, ich habe Bear-Lock mal wegen des Videos angeschrieben:

    ========================================
    ich beschäftige mit gerade mit dem Thema der zus. Sicherung meines Kfz, da ich in ca. 2 Wochen einen Mazda CX-5 (Automatik, Facelift ab 2015) erhalte.
    Auf YouTube bin ich jetzt auf das nachfolgende Video gestoßen und würde hierzu gerne eine Stellungnahme von Ihnen haben.
    Ist das Schloss des Bear-Lock wirklich so leicht zu knacken?
    Und, falls das Schloss bereits überarbeitet wurde, wie sieht die Widerstandskraft gegenüber Schlagschlüsseln aus?
    Hier das genannte Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=3BXx48n0PlI
    ========================================

    Und diese Antwort kam gerade:

    ========================================
    vielen Dank für Ihr Anliegen. Ich kann Ihnen versichern, dass unsere Produkte gegen Vibrationen, Schlagmethode (Bumping/Picking/Hobb'sches Öffnungsverfahren), Aufbohren, Ziehen und Vereisen gesichert sind - diese Methoden helfen definitiv nicht weiter!

    Bezüglich des Videos können wir Ihnen folgende Informationen geben:
    Wir kennen das Video bereits, und dies ist nicht das erste Video mit solch einer Vorführung. Dieses Video stammt von einem Mitarbeiter einer unserer Konkurrenzfirmen. Sie versuchen ab und an mal unser Unternehmen damit ins schlechte Licht zu rücken, obwohl diese noch nicht so lang auf dem Markt sind wie Bear-Lock. Der Schließzylinder wurde im Video vorab getauscht, es ist keiner von Bear-Lock (auch wenn es von außen für Laien danach aussieht). Unsere Schließzylinder sind vor solchen Aufbruch-Versuchen geschützt - das hat auch der TÜV NORD erfolgreich geprüft. Wir haben für mechanische Sicherungen schon mit die besten Schließzylinder und Schlüssel auf dem Markt. Die Schließzylinder und die einige Pins im Schließzylinder sind aus gehärtetem Stahl.
    Solche Videos werden vor allem von Autoknackern oder Konkurrenzfirmen ins Netz gestellt, um zu erreichen, dass Fahrzeughalter sich solche Schutzmaßnahmen eben nicht nachrüsten bzw. ein anderes System kaufen. Diebe kennen unser System bereits seit Jahren und wissen, dass sie sich lieber ein anderes Fahrzeug für den Diebstahl suchen - dies bestätigen unsere Kunden immer wieder. Wir können Ihnen auch mit guten Gewissen sagen, dass noch kein einziges Fahrzeug mit aktivierter Bear-Lock-Sperre entwendet wurde. Diebe halten sich laut Statistik maximal 3 Minuten am Fahrzeug auf, dass sollte man immer im Kopf behalten. Natürlich kann sich jeder Kunde seine eigene Meinung bilden, jedoch hoffen wir, dass wir Ihnen etwas weiterhelfen konnten.
    ========================================

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei SubWoofer die folgenden 12 User:


  12. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2014
    Erhielt 6 Danke
    Allerdings hab ich mal etwas weiter recherchiert und rausgefunden, wie das Produkt wirklich heißt.

    Das ganze Ding ist nämlich nicht von ihm, sondern Bear Lock ist nur der Vertriebsname in Deutschland, Frankreich und ggf. noch ein paar anderen Ländern. In Russland wird die Kiste unter dem Namen "Fortus" verkauft. Mehr dazu unter https://translate.google.de/translat...ul-t-lock.html

    Allerdings sind das alles nur Vertriebspartner. Eigentlich ist das Produkt "Mul-T-Lock" von der gleichnamigen Firma (glaube Sitz ist in den USA). Die suchen sich in jedem Land exklusive Vertriebspartner.

    Das interessante ist: Sofern sich jemand auf das Ding spezialisiert hat - und so selten scheinen die Dinger nicht zu sein, div. russische Foren sind z.B. voll davon - dann ist das knacken auch recht simpel. Es gibt sogar ein fertiges Gerät dazu. Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=gsxnn9XTbfc

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei tapsi die folgenden 4 User:


  14. #8
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.269 Danke
    Zitat Zitat von PEliegtimSchnee Beitrag anzeigen
    Aber super das es endlich einen direkten Mazda-Partner gibt der den Einbau übernimmt.
    Naja, mein fMH ist auch offizieller Partner von Bear-Lock, auch auf deren Seite gelistet.
    Nur doof, wenn es dann nicht passt

  15. #9
    Benutzer Avatar von cx502
    Registriert seit
    15.03.2015
    Ort
    Eisenüttenstadt
    Erhielt 38 Danke
    @ernste-86
    Ich wohne von Ehst. und mein erster CX5 wurde im Januar geklaut (VFL). Mein neuer CX5 FL hat Bearlock, Arlarmanlage und versteckte Zündunterbrechung. Zur Zeit schein ich bei uns in der Stadt der einzige zu sein der einen FL fährt. Scheinbar wollen die Diebe mein Auto nicht, denn es wurden seit ich meinen Neuen habe 4x CX5 VFL und 1x CX7 geklaut. (Kann auch mehr sein, ich hab aufgehört mit zu zählen.) Ich bin Laternenparker und würde niemals mehr ein nicht individuelles gesichertes Auto am Straßenrand abstellen. zumindest nicht im Osten der Republik.

    @PEliegtimSchnee
    Mein BearLock wurde vom Mazda Autohaus Hellwig Hoyerswerda ohne eine grosse Sache daraus zu machen verbaut.

    BearLock Video: Das gezeigte System ist techn. anders aufgebaut als was tatsächlich verbaut wird. Hatte ich an anderer Stelle schon mal geschrieben.

    MfG

  16. Für diesen Beitrag bedanken sich bei cx502 die folgenden 3 User:


  17. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    25.09.2015
    Ort
    Thüringen
    Erhielt 30 Danke

    Spritmonitor.de

    Der fMH muss nicht zwingend Bear-Lock-Partner sein; mein Dicker kommt Anfang November und kriegt das Ding auf meinen Wunsch hin vor der Übergabe vom fMH eingebaut. Kostet bei ihm 450 Euro. Der fMH beschafft das Teil auch von der Firma.

    Im übrigen ist fast alles knackbar, da geb' ich mich keiner Illusion hin. Aber entscheidend ist doch erstmal die abschreckende Wirkung und die Tatsache das die "feindliche Übernahme" zeitlich erstmal um einiges länger dauert.

  18. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Gründer21 die folgenden 2 User:


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diebstahlschutz für neue Felgen des CX-5 FaceLift Sportline
    Von BC_CX-5 im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 20:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •