Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Diesel Additive Erfahrung

  1. #1
    Balu646
    Gast

    Diesel Additive Erfahrung


    Ich habe jetzt nach 11500 Gesamt Km mal einen Versuch mit einem Additiv (Mathy DPF) am Laufen. Normalerweise bin ich, wie die meisten hier ja skeptisch in Bezug auf Werbeaussagen. Das Additiv wird als DPF Reiniger alle 10000 Km empfohlen 5000 bei Kurzstreckenprofil. Es soll die Verbrennungstemperatur beim regenerieren anheben um die Reinigung zu optimieren.
    Meine Erfahrung nach 450 Km mit dem Additiv im Tank, die Abgastemperaturen liegen laut Forscan höher und erreichen schon bei höhertouriger Fahrt 550 °, nach 80 Km nach Volltanken mit Additiv (0,3 Liter für knapp 20 Euro ) lief die erste Reg mit Temperaturen von über 600 °C bei Gas bis 700 ° (Anschlag Forscan) !
    Ab dem 1.KM nach dem Tanken auffälig geringerer Verbrauch Durchschnitt nach 450 KM bei 6,8 , das habe ich bist jetzt über die Tankdistanz zuvor noch nicht erreicht !
    Die 2te Reg kam relativ spät nach 245 KM und und auf der AB und währen der Reg lag der Mehrverbrauch sehr deutlich unter dem normalen Reg-Verbrauch ich hatte da bei 120 Kmh ca 8,6 L , ohne Aditiv leicht über 10 L , die Reg viel weniger auf !
    Erst nach der AB Abfahrt habe ich Forscan zuhause den Nachweis gehabt , das sie vor 8,6 KM beendet wurde ! Bisher hatte ich nach Regs den Durchschnittsverbrauch auf 7,7 - 7,9 verhagelt auch vorher 6,8 L waren ... Ich werde weiter berichten wenn der Tankinhalt wieder ohne Additiv ist ...

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Balu646 die folgenden 12 User:


  3. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.06.2016
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Ich hatte bei meinem ehemaligen Mazda 6 (BJ. 2006/Diesel) Additive zugesetzt.
    Der Motor lief für eine Zeit ruhiger, aber am Verbrauch und an der Regeneration hatte sich nichts geändert. 2000 - 3000 KM nach dem Zusatz fing mein Motor im kalten mit einem leichten Nageln an. Das Nageln lies sich durch einen erneuten Zusatz auch nicht mehr beheben. Lass lieber die Finger von den Additiven und spar dir das Geld für den Kraftstoff auf. An der Regeneration oder den Verbrauch wird ein Additiv wohl nichts ändern können.

  4. #3
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.682 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Dirk_21 Beitrag anzeigen
    ... An der Regeneration oder den Verbrauch wird ein Additiv wohl nichts ändern können.
    woran machst du das fest?

  5. #4
    Balu646
    Gast

    Äpfel und Birnen

    Der 06er Mazda hatte MZR CD Diesel der CX5 den Skyactiv , das ist eine komplette Neuentwicklung . Ein verstopfter DPF erhöht eindeutig den Verbrauch durch den Gegendruck, um das zu reduzieren wird die Reg gestartet, dazu ist eine bestimmte Menge Diesel erforderlich die Nacheingesppritzt wird um die Verbrennungstemperatur im DPFvon 600 ° zu erreichen, das Additiv macht den Diesel brennbarer weshalb weniger Treibstoff eingespritz wird, was klingt daran unlogisch ?

  6. #5
    Benutzer Avatar von Mac S
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Hessen
    Erhielt 186 Danke

    Zitat Zitat von Balu646 Beitrag anzeigen
    Der 06er Mazda hatte MZR CD Diesel der CX5 den Skyactiv , das ist eine komplette Neuentwicklung . Ein verstopfter DPF erhöht eindeutig den Verbrauch durch den Gegendruck, um das zu reduzieren wird die Reg gestartet, dazu ist eine bestimmte Menge Diesel erforderlich die Nacheingesppritzt wird um die Verbrennungstemperatur im DPFvon 600 ° zu erreichen, das Additiv macht den Diesel brennbarer weshalb weniger Treibstoff eingespritz wird, was klingt daran unlogisch ?
    Den Diesel brennbarer??????? Das ist m.E. völliger Quatsch.
    Richtiger ist:
    Die Stoffe im Kraftstoffzusatz senken dabei die so genannte Abbrenntemperatur der Rußpartikel. Diese liegt normalerweise zwischen 600 ºC und 640 ºC. Das Additiv senkt diese Temperatur auf rund 300 ºC, so dass die Partikel schon bei geringerer Abgastemperatur verbrennen können.
    Übrigens ich verwende sowohl im Diesel als auch im Öl Additive (Mathy)

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Mac S folgende User:


Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit der 3. Inspektion (60.000 KM)
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 272
    Letzter Beitrag: 19.09.2019, 16:33
  2. Erfahrung mit der 2. Inspektion
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 304
    Letzter Beitrag: 04.09.2019, 20:05
  3. Additive für den Diesel sinnvoll bei hohen Minusgraden?
    Von Saarländer im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.01.2017, 16:26
  4. Diesel CX5 FL Fahrer und Diesel Sendofahrer
    Von Balu646 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.2016, 07:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •