Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Duftsocke grüßt die restliche CX 5 Fangemeinde :-) und hat ein paar Fragen

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2014
    Erhielt 38 Danke

    Duftsocke grüßt die restliche CX 5 Fangemeinde :-) und hat ein paar Fragen


    Hallo zusammen, mein Name ist Sven, komme aus der Nähe von Bamberg und bin kurz davor mir einen Mazda zu kaufen. Letzten Samstag hatte ich einige Stunden den aktuellen Mazda 6, Benziner, 165 PS, ausgeliehen und abwechselnd mit den CX 5 vergleichen können, da mein Vater den CX 5, Benziner, 165 PS, 2 Monate alt, besitzt.
    Beides schöne Autos. Mit fiel nur auf, dass irgendwie der Mazda 6 besser zieht, aber laut Werksangaben nur 0,1 sek schneller sein soll auf 100, als der CX 5, bei gleichem Motor. Mir fiel das im Stadtverkehr auf, auf der Autobahn ist mir der unterschied klar, da der CX 5 eine viel größere Windangriffsfläche hat, als der M6. Der Leihwagen hatte knapp 8000km auf der Uhr, der von meinem Dad erst 1300km. Ich habe hier auch schon was von gewollter stufenweiser Leistungssteigerung gelesen. Kann mir jemand dazu etwas sagen? Ist das so, oder ändert sich das noch? Wie gesagt, ich meine die Leistungsunterschiede speziell 0-70 km/h. Beim M6 gibt’s nen Ruck beim Beschleunigen, beim CX 5 nicht, ausser man deaktiviert TCS, dann zieht er besser. Auch beschleunigt der CX 5 vom Dad bergauf besser als auf ebener Strecke. Sind da Sensoren verbaut, die den Kraftaufwand messen? Ich persönlich hätte ja gerne den CX5 als Dieselfahrzeug, als ich meinen Händler aber zu den Problemen mit Ölverdünnung etc fragte, riet mir vom Diesel ab. Er meinte wenn ich Benziner gewohnt bin, soll ich dabei bleiben, auch die Wartung wäre günstiger. Diese Dieselmotoren sind eher was für richtige Vielfahrer, beispielsweise Vertreter oä. Ich selbst fahre einfach ca. 40 km zur Arbeit, 30 davon Autobahn, jedoch begrenzt auf meist 120 km/h.
    Der Händler hat einen absoluten Top Ruf in der Gegend ist sehr freundlich und kompetent. Umso mehr wunderte ich mich, dass er mir davon abriet, obwohl er doch mehr daran verdienen würde?
    Was sagt ihr dazu?


    Viele Grüße und eine gute Woche

    Sven

  2. #2
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.675 Danke

    Spritmonitor.de
    ob er mehr daran verdient weiß ich jetzt nicht...
    allerdings würde ich bei 80km jeden Tag schon überlegen ob ich mir nen Diesel hole...muss man durchrechnen was es dich jeweils kostet...
    rein vom Zug her würde ich schon den Diesel nehmen...
    ist am Ende aber wohl persönlicher Geschmack
    wenn du ein 2014er Modell nimmst sollte auch die Sache mit der Ölverdünnung etc kein Thema mehr sein...vielleicht wartest du ja auch noch auf das 15er Facelift...je nachdem was du ausgeben möchtest...
    dass der M6 besser zieht kann allein schon an den verschiedenen Autos liegen...also, dass der 6er andere Fahrer hatte...Serienstreuung etc...da kann es mehrere Ursachen geben...

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    Winsen/Luhe
    Erhielt 230 Danke
    Willkommen!
    Ich fahre seit 8 Jahren (7J M6 Kombi 143PS und 1 Jahr CX-5 175PS) Nazda Dieselfahrzeuge. Meine Erfahrung:
    a) Jeden Tag 115km Arbeitsweg gesamt, 3/4 davon Autobahn, Rest Stadt, Hamburg
    b) Der Diesel verbraucht rund 7,5l/100km
    c) Der Diesel liebt lange gleichmäßige Strecken (Stadt = böse), beschleunigt gewaltig (im Gegensatz zum 166PS Benziner M6 eines Bekannten)
    d) Der Diesel mag keine Kurzstrecke. Ich fahre, bevor ich wieder nach Kurzstreckeneinsatz nach Hause fahre, immer eine 4-5km-Runde, im Winter auch mehr. Mein vorheriger M6 Diesel war nach 7 Jahren und 240.000km wie neu, nur am Auspuffrohr war etwas Flugrost, Kupplung einwandfrei.
    e) Der Diesel macht Spass, aber rechne es Dir selber aus: Steuern, Versicherung, Werkstattkisten (Inspektionen), Sprit, alles bezogen auf Deine jährliche Fahrleistung, ausgerechnet mit Excel. Dann weisst Du am bestrn, welchen Motor Du nehmen solltest. Fahr den Diesel auch mal Probe.

  4. #4
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.675 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von MacSteven Beitrag anzeigen
    d) Der Diesel mag keine Kurzstrecke. Ich fahre, bevor ich wieder nach Kurzstreckeneinsatz nach Hause fahre, immer eine 4-5km-Runde, im Winter auch mehr.
    das ist sicher etwas übertrieben...denn wenn der Diesel jetzt mal ne Kurzstrecke bei hat sollte diese noch keinen großeren Folgeschaden nach sich ziehen...
    wenn man allerdings nur Kurzstrecke oder Stadt fährt ist ein Diesel wohl wirklich die falsche Wahl

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2014
    Erhielt 38 Danke
    vielen Dank für eure Info, ich stelle mir nur gerade die Frage, ob meine 40km einfach noch Kurzstrecke ist oder nicht? Die Kostenrechnung habe ich schon gemacht, ab ca 20000 km im Jahr lohnt sich der Diesel. Ich leige bei cy. 22000-25000 km im Jahr. Ist das dann aber von dem händler ein echt netter Tip oder verdient er am Benziner mehr, bzw. sind die Teile des Benziners während der Garantiezeit für ihn billiger?

    Grüße

    Sven

  6. #6
    Benutzer Avatar von TheCrow13
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Erhielt 3.886 Danke
    Hallo Sven, und herzlich Willkommen hier im Forum! Die erste richtige Entscheidung hast Du schon getroffen - die Anmeldung hier im Forum!
    Weiter geht's, wie man bei 40 km einfachen Arbeitsweg von einem Diesel abraten kann ist mir schleierhaft!? Ich habe "nur" 16km einfach und würde nie auf die Idee kommen einen Benziner zu kaufen und wer sagt das der Diesel erst ab ca.20000km im Jahr rentabel wird?
    Außerdem macht das fahren mit dem CX5 soviel Spaß das ich auch im Jahr über 20000km schaffe!
    Keine Ahnung was Deinen FMH geritten hat, aber diese Ausage würde ich so nicht hinnehmen! Fahre den Diesel zur Probe und überlege danach nochmal weiter!
    Grüße Crow

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TheCrow13 folgende User:


  8. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    Winsen/Luhe
    Erhielt 230 Danke
    Ich kann Crow nur zustimmen, 40km x 2 sind keine Kurzstrecke. Und Spaß macht er wirklich, mit 420Nm bei 175PS. Ölverdünnung sollte bei den neuen Modellen kein Thema sein (Ausnahmen gibt es immer!).
    Mein CX-5 ist von 2012, vor genau einem Jahr als Vorführer mit 6500km gekauft. Jetzt hat er 43000 auf der Uhr und sieht dank regelmäßiger Lackpflege und jedesmal warmfahren aus wie neu und fährt sich auch so.

    @siggi: Ich meinte natürlich regelmäßige bzw dauernde Kurzstrecke. Aber ich bin da eisern: Wenn wir die zwei Kilometer zum Kino gefahren sind, fahre ich auf dem Rückweg meine große Runde. Bislang lag ich damit immer richtig...

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MacSteven die folgenden 2 User:


  10. #8
    Plus Mitglied Avatar von swt38
    Registriert seit
    03.03.2014
    Ort
    südliches Berliner Umland
    Erhielt 1.393 Danke
    Hallo duftsocke
    Ich kann mich nur TheCrow13 anschließen ,fahre den Diesel Probe und du wirst keinen Benziener mehr wollen!👍😆😊Habe selbst den Diesel und das bei nur 10T km pro Jahr😉der Fahrspass ist es mir wert 👍😆Und bei deiner Fahrleistung würde ich garnicht überlegen👌👍😊

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei swt38 folgende User:


  12. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2014
    Erhielt 38 Danke
    hmm, dann verstehe ich wirklich nicht, warum er mir das so sagte. kann es sein, dass die händler die jetzigen modelle loshaben wollen/müssen, wegen dem facelift nächstes jahr?
    wie bereits erwähnt, der händler war sehr net, hat nix aufdrängen wollen und lässt mir viel zeit bei der entscheidung.

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei duftsocke folgende User:


  14. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2014
    Erhielt 38 Danke

    könnt ihr mir dann ca kosten der inspektionen sagen? nur so das ich einen anhaltspunkt habe. fuhr bis jetzt nur benziner :-)

    daaaaanke sagt der franke ;-)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen an die Mod´s
    Von Runner im Forum Hilfe & Feedback
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.11.2014, 09:59
  2. Noch ein paar Stunden,, dann ....kommt die erste Probefahrt!
    Von Rammschutz im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.09.2014, 19:12
  3. Ein paar Fragen zum CX-5 (Benziner)
    Von H6Fan im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.2014, 20:04
  4. Bitze aus OWL grüßt das Forum
    Von Bitze im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 22:03
  5. Ein Berliner grüßt alle CX-5 Fahrer und die die es mal werden möchten
    Von trolli im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.01.2014, 15:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •