Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: Erfahrung 1. Inspektion für den G194

  1. #1
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.181 Danke

    Erfahrung 1. Inspektion für den G194


    Heute endlich wieder den Dicken in den Händen. Von gestern auf heute hatte ich noch einen Ford Ranger 2.2l/6 Zyl.
    Die Rechnung fiel sehr moderat aus, siehe Anhang.

    via Mate 9 mit Tapatalk

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Fraenk die folgenden 7 User:


  3. #2
    Plus Mitglied Avatar von Volker Arnold
    Registriert seit
    27.06.2017
    Ort
    Mönsheim
    Erhielt 2.061 Danke
    Ich hab morgen die erste Inspektion, bin mal gespannt.

  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Hannover
    Erhielt 234 Danke
    Ich sehe gerade 0W/20 Öl und 4,5l

    Fährt er nicht normal mit 5W30 und 5,4l ?

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei thomas0906 folgende User:


  6. #4
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.181 Danke
    Du kannst beide Sorten an Öl fahren. Das 0W20 fahre ich seit 2013 und hatte bislang keine Probleme damit.
    Füllmenge siehe HB 9-6 und im Anhang.

    via Mate 9 mit Tapatalk

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Fraenk die folgenden 2 User:


  8. #5
    Plus Mitglied Avatar von Volker Arnold
    Registriert seit
    27.06.2017
    Ort
    Mönsheim
    Erhielt 2.061 Danke
    So, die erste Inspektion ist gemacht. Außer dem Ölwechsel wurden noch alle möglichen Dinge kontrolliert. Mein Mechaniker sagte mir es gäbe ein Softwareupdate für die Motorsteuerung und fragte ob ich es haben möchte. Ich sagte ja und er spielte das Update auf. Ich hab keinen Plan was das jetzt macht. Dann musste er die Batterie abklemmen um sie neu zu initialisieren, zuvor hat er sich meine programmierten Radiosender aufgeschrieben und die anschließend wieder programmiert. Als Öl kam das 0W 20 zum Einsatz, da der Ölfilter gewechselt wurde waren das 4,5 Liter. Bin mal auf die Rechnung gespannt. Mich hat etwas gewundert, dass ich die ganzen 10600 Km keinen Tropfen Öl nachfüllen musste.

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Volker Arnold die folgenden 2 User:


  10. #6
    Benutzer Avatar von menkman
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Rhein/Main
    Erhielt 715 Danke
    Zitat Zitat von Volker Arnold Beitrag anzeigen
    Als Öl kam das 0W 20 zum Einsatz, da der Ölfilter gewechselt wurde waren das 4,5 Liter. Bin mal auf die Rechnung gespannt. Mich hat etwas gewundert, dass ich die ganzen 10600 Km keinen Tropfen Öl nachfüllen musste.
    Lass mal hören was dich der Spass gekostet hat. Ich wollte einen Termin in dem AH bei dem ich meinen gekauft habe, die rufen aber 20,- Euro pro Liter Öl auf und selber mitbringen ginge nicht. 10,- Euro pro Liter hätte ich mir ja noch gefallen lassen, aber 100,- für 5 Liter Öl halte ich schon für - ääähm - ambitioniert. Insgesamt haben die fast 270,- Steine aufgerufen.

    Bin dann Tristans Tipp gefolgt und habe mir einen Termin in der Hessengarage Riederwald geben lassen. Am 29.09. bin ich dran.

    Gruss
    Claus

  11. #7
    Plus Mitglied Avatar von Volker Arnold
    Registriert seit
    27.06.2017
    Ort
    Mönsheim
    Erhielt 2.061 Danke
    Mein KD hat 218 Euro gekostet. Das Öl hat einen Preis von 22,60 pro Liter plus den Ölfilter plus Dichtung. Software aufspielen wurde nicht berechnet. Arbeitszeit waren 9 AW. Ölmenge 4,5 Liter. Klar ist das Öl teuer, aber ein Mal im Jahr muss das drin liegen denke ich. Konnte nebenher ne Menge über das Auto mit meinem Mechaniker reden und hab einfach einen guten Kontakt zu meiner Werkstatt. Das ist es mir einfach wert.

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Volker Arnold die folgenden 4 User:


  13. #8
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.181 Danke
    Da liegen wir beide ja gleich auf mit unseren Rechnungen Volker.
    Ich habe das Öl immer vom fMh bezogen. Das bleibt auch so.
    Schönen Sonntag noch.

    via Mate 9 mit Tapatalk

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Fraenk folgende User:


  15. #9
    Benutzer Avatar von Jest
    Registriert seit
    27.06.2017
    Ort
    Medvode / Slowenien
    Erhielt 82 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Volker Arnold Beitrag anzeigen
    Mein KD hat 218 Euro gekostet. Das Öl hat einen Preis von 22,60 pro Liter plus den Ölfilter plus Dichtung. Software aufspielen wurde nicht berechnet. Arbeitszeit waren 9 AW. Ölmenge 4,5 Liter. Klar ist das Öl teuer, aber ein Mal im Jahr muss das drin liegen denke ich. Konnte nebenher ne Menge über das Auto mit meinem Mechaniker reden und hab einfach einen guten Kontakt zu meiner Werkstatt. Das ist es mir einfach wert.

    Hatte auch vorrige woche meinen KF bei der 1. inspektion bei cca. 19000 km... hat alles zussamen 193,16€ gekostet (in Slowenien)...

  16. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Jest folgende User:


  17. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2015
    Ort
    Mittel-Hessen
    Erhielt 116 Danke

    Hallo, hatte jetzt auch die 1. Inpektion. Gesamt incl. Öl 196,27 incl. Mwst.
    Ist. m.E. ok.
    Gruß Dieter

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit der 3. Inspektion (60.000 KM)
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 271
    Letzter Beitrag: 12.09.2019, 19:32
  2. Erfahrung mit der 2. Inspektion
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 304
    Letzter Beitrag: 04.09.2019, 20:05
  3. Erfahrung mit 6. Inspektion / 120000 km
    Von koidragon im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2019, 20:26
  4. Erfahrung mit der 1. Inspektion
    Von Berndte im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 27.04.2019, 15:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •