Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Fazit: Erstes Jahr mit dem CX-5,- Viel Positives und a bissl Negatives!?

  1. #1
    Benutzer Avatar von Rooney
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Wien/ Oberlaa u.Ungarn
    Erhielt 191 Danke

    Fazit: Erstes Jahr mit dem CX-5,- Viel Positives und a bissl Negatives!?


    Hallo CX-5 Forengemeinde.

    Nach dem ersten Jahr wage ich mich auch mal darüber, sowohl viel Positives über "Dickie" zu erzählen, als auch hoffentlich viel weniger sachliche Meckerei über den "Hiroshima-Sumo Ringer" (Zitat meiner mir Zugetrauten) loszulassen.

    Der Dicke (Diesel/AWD) ist Bj:05/15 ,seit 07/15 mit 9000km am Tacho in meinen Besitz (Vorführwagen) und mit heutigem Tag hat er 32800km am Buckel.
    Er ist bereits mein 10er Privatwagen (Oh-Gott, bin ich alt) und als weiteren Vergleich fahre ich jährlich 3-5verschiedene Firmenwagen aus unseren Fuhrpark,aller Marken.

    Eh klar,-zuerst das viele Positive.
    ,- Der Wagen hatte niemals grobe Mängel od. Pannen und wird von uns erheblich beansprucht. Er ist vermutlich einer der wenigen SUV, der seiner Bestimmung gerecht werden muss, ist oft im Gelände, Wald und Schotterstraßen unterwegs, fuhr schon 1000e km im AH-Betrieb, Schneeverwehungen in Ungarn taugen ihm, da durfte er sogar schon den Nachbarn aus dem Graben ziehen.

    ,- Der Motor macht echt Spass. Kräftig von Haus aus, mit DA-Luft (nochmals vielen Dank, an Biggi feat.Tom) einfach "boaaaahhh"!! Der einzige Motor der da m.M. mithalten kann, vielleicht sogar noch einen Tick besser ist,- der BMW320 aus unseren Fuhrpark.

    ,- Verbrauch für so ein starkes SUV mit AWD sehr moderat 6,8l Schnitt oft mit Anhänger. Auch beim Verbrauch der 320er leicht vorne 6,5l, der 3008er Franzose kommt auf der selben Strecke z.B. auf 7,3l.

    ,- Für meine 190cm Körpergröße habe ich nach ca . 1 wöchiger Herumstellerei, eine optimale Einstellung gefunden,- Sitzkomfort und gutes Raumgefühl wird auch von allen Mitfahrern als opt. kommentiert.

    ,- Die Straßenlage (mit original Bereifung) finde ich führ einen SUV als sehr gut, da konnte sein Vorgänger (Sportage Bj.09) nicht mithalten. Auch auf Schotterstraßen hat er einen super Geradeauslauf. Zum Langstreckenfahrzeug und zum Cruisen geboren.

    ,- Der Allrad ist für "Normalbetrieb" im Gelände sehr gut abgestimmt, nur auf gröberen Schotter kommt er mir gefühlt, unnötigerweise etwas zu früh. Bodenfreiheit ausreichend, Kavallierstarts auf nasser od. Schneefahrbahn lässt alle anderen Verkehrsteilnehmer stehen.

    ,- Das ganze Design des Autos, ist sowohl aussen als auch innen für mich, sehr modern,- es gefällt mir nach einem Jahr einfach noch immer. Und habt ihr bei 200Sachen schon einen FL.CX-5 im Nacken sitzen gehabt,- das Ding kommt verdammt "Böse"daher. ,- hat ein deutscher Kollege von mir kommentiert, als ich hinter seinem A4 zwischen Deggendorf und München mehrmals im Kofferraum stand.

    ,- Die Assitenzsysteme funktionieren m.M. entgegen anderer Aussagen im Forum und im Vergleich zu anderen Autoherstellern recht gut. Der Totwinkelassi ist in der Wiener Rushour ein mir lieb gewordenes Feature,- das er sich auf AB in der mittleren Spur manchmal aufhängt, ist techn. bedingt normal, aber er resetet sich ja autom. Der Notbremsassi wird bei mir fast wöchentlich, beim Einfahren in die Tiefgarage getestet,- schei... Schranken Start/ Stop funktioniert super,- da brachte mich mein Sportage fast ins Grab.

    ,- Bedienbarkeit und Anzeigen sind alle übersichtlich,- beim Firmenmondeo bekomme ich jedesmal Hirnsausen. Navi entgegen anderer Forenmeldungen, für mich absolut ausreichend und brauchbar.

    ,- ich fühle mich in den Auto einfach sicher, es freut mich auch nach einem Jahr jeden Morgen wieder Einzusteigen und damit zu fahren. Von der präzisen Handschaltung übers für mich mehr als ausreichende Lenkrad zur recht gut funktionierenden Klimaanlage,- ... wir sind gute Buddies geworden.

    Jetzt zum solala,- ,- kann aber damit Leben.

    ,-Sitzheizung reicht aus,- können andere Hersteller besser. Ein/Aus-Schalter hätte gereicht. Die Stufen 1u. 2 sind für mich unnötig da zu schwach. Wenns warm wird im Wagen, schalt ich die Sitzheizung sowieso gleich ab.

    ,- Bremsleistung könnte ein bissl besser sein. Mit zusätzlicher DA-Luft ist er sicher Bremsentechnisch tw. am Limit. Wird nach dem Originalbremsscheibentot von mir umgerüstet.

    ,- MZB nur Durchschnitt,- Klang mit Bose vielleicht besser, Anbindung I-Phone ein Horror. Mein Firmennokia Bj. 13 hat dafür in 2min gefunzt. Sprachsteuerung für an steirischen Weaner ned brauchboar,- des Mädl vasteht goar nix

    ,- Materialqualität im Kofferraum und Fussraum ned so toll. Zerkratzt viel zu leicht und im Fussraum geht ständing die Seitenwand vn der Mittelkonsole runter.

    ,- Kupplung je nach Lust und Laune ein bissl zickig. Rupfen tritt sporadisch auf, event. nach einer autom.Nachstellung? od. in Verbindung aus dem Stop/Go? Da liebe ich den Firmenpeugeot,-mit dem kann jeder Fahranfänger schalten


    ,-Einschlagwinkel vom Kurvenlicht könnte besser sein, Ausleuchtung mit den LED`s aber sonst super.

    [/B]Leider jetzt zum,- geht gar nedalso -[/U][/B]

    ,- FMH zumindest in Wien das Letzte. Vom Kauf mit anschließender Drohung durch meinen Anwalt, da der Wagen z.B.vom Kauf bis zur Auslieferung (4T) noch 1000km gefahren wurde, nach Ablauf der Garantie werden sie mich sicha nimma sehen. Kann aber eigentlich das Auto nix dafür!

    ,- Scheppern in der Kofferraumseitenverkleidung. Weder durch Tipps aus dem Forum noch der FMH konnten den Fehler finden. Hab mich nach Monaten, in Ruhe selbst darum gekümmert. Es war der Bowdenzug der Tankveriegelung, wird in einer Schlaufe an der Kotflügelinnenmulde vorbeigeführt,- auf schlechten Straßen dehnt sich die Schlaufe nach unten, der Bowdenzug schlägt dabei am Blech der Mulde an.
    Werde in einen anderen Thread die "Reparatur" mit Fotos dokumentieren.

    ,- Seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer der Ölverdünnung,- es betrifft also auch die FL. Nach 14 000km vom letzten Ölwechsel war SenseÖl wurde um €188,- gewechselt,- update wird im Sept. beim Service überspielt,- wollte dzt.die DA-Luft nicht verlieren. Keine Kulanz beim vorgezogenen Ölwechsel. Die DA-Luft wurde natürlich beim Auslesen des Fehlers nicht erkannt, war dabei.

    Diese Punkte haben es aber nicht geschafft, mir die Freude an dem Auto zu vermiesen. Wir werden hoffentlich noch viele Jahre ein dickes Gespann bleiben,- so richtig "Dick und Doof" Würde jeden das Auto weiterempfehlen


    lg. aus Wean von Rooney


  2. #2
    Benutzer Avatar von TheCrow13
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Erhielt 3.893 Danke
    Danke für einen tollen und sachlichen Bericht!
    Manche Dinge wundern mich zwar immer wieder da ich jetzt den VFL und den FL gefahren bin, und z.b. kein klappern oder ähnliches hatte! Aber solange es nur solche kleinen Dinge sind! Weiterhin viel Freude mit Deinem CX5!

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TheCrow13 die folgenden 4 User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von Rooney
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Wien/ Oberlaa u.Ungarn
    Erhielt 191 Danke
    Zitat Zitat von TheCrow13 Beitrag anzeigen
    Danke für einen tollen und sachlichen Bericht!
    Manche Dinge wundern mich zwar immer wieder da ich jetzt den VFL und den FL gefahren bin, und z.b. kein klappern oder ähnliches hatte! Aber solange es nur solche kleinen Dinge sind! Weiterhin viel Freude mit Deinem CX5!
    Ihr habt einfach bessere Straßen im Frankenland,- der Bowdenzug schlug nur bei starken Schlaglöchern od. auf Schotterstraßen ans Blech,- bei uns in Ösistan od. in Paprikanien fährst du ständig die 1000Seen-Rally. Foto folgt wie versprochen die nächsten Tage. Kamera wurde dzt. von der eigenen Frau entwendet

    lg.Rooney

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rooney folgende User:


  6. #4
    Benutzer Avatar von TheCrow13
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Erhielt 3.893 Danke
    Das kann natürlich ein Grund sein! Wie ist Deine Erfahrung mit Steinschlägen usw. bei Schotterstraßen? Ich liebe es auch auf Schotter zu fahren, traue mich aber nicht wegen dem Recht empfindlichen Lack!

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TheCrow13 folgende User:


  8. #5
    Benutzer Avatar von arminCX5
    Registriert seit
    11.02.2014
    Ort
    Kärnten
    Erhielt 1.830 Danke
    Also ungarische "Straßen" mit unseren österreichischen zu vergleichen, ist schon sehhhr gewagt. Und ich weiß, wovon ich spreche.
    Gruß
    Armin

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei arminCX5 folgende User:


  10. #6
    Benutzer Avatar von Der Gumbi
    Registriert seit
    07.05.2016
    Ort
    Hagen
    Erhielt 84 Danke
    Also 1 jahr ist es bei mir noch nicht. Hab meinen Fat Boy erst seit dem 22.6. unter meinem schmalen Ars.... Das Dauergrinsen hat noch nicht einen Millimeter nachgelassen.
    Abend's nach der Maloche wird immer noch eine ''Riemenrunde'' gedreht.Alles wird ausgiebig getestet. Sitzposition und Bequemlichkeit bei 1,71 m Körpergröße: super. Gott sei Dank hab ich noch nicht den kleinsten Anlaß gefunden um zu meckern.Motor: top. AT: schaltet butterweich. Adapt LED Scheinwerfer: herrlisch. Innenraum super verarbeitet(keine auffälligen Spaltmaße) iPhone anbindung ohne Probs.
    Navi:startet innerhalb von ca. 3 sek. Funzt auch sonst sehr ordentlich. Allein die etwas sehr überhastete Fahrzeugübergabe und der Einbau der Ambiente(Puff)Beleuchtung durch den fMH trübt den sonst nur positiven Gesamteindruck.3 min vor Torschluß die Fahrzeugübergabe. Protokoll abgehackt und unterschrieben. 2min Alarmanlage erklärt, Lackkontrolle und los ging es. Naja, der Aufbereiter hat sich nicht besonders Mühe gegeben. Achso, die Puffbeleuchtung:
    rechre Seite alles i.o. Links: direckt in der Krümmung der Innenverkleidung und dann noch lose. Einen Tag nach der Fahrzeugübergabe:Blick in den Kofferraum. Tirefit + Kompressor fehlen. Nun Beginnt die Streiterei. Mal bis morgen abwarten. Steht heute in der Werkstatt um die Ambientebeleuchtung zu richten.Mal sehen ob die Luftpumpe auftaucht. Aber das hat halt nichts mit dem CX 5 selbst zu tun. Ist mein vierter Neuwagen nach Vitara,Fiat Bravo und Mitsubishi Lancer. Trau mich nicht den Bremsassi zu testen

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Der Gumbi die folgenden 3 User:


  12. #7
    Benutzer Avatar von Rooney
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Wien/ Oberlaa u.Ungarn
    Erhielt 191 Danke
    Danke mal fürs tolle Feedback zu meinen trivialen Thread.

    Zum bösen Bowdenzug.
    DSCN4278.jpg
    Der Bowdenzug verläuft über 70cm Länge, frei fliegend über das Kofferrauminnenblech.
    Schaumgummi drüber, mit Teppichtape festgepickt (angeklebt!),- funzt.

    arminCX5
    Hast natürlich recht,- überhaupt die Landstraßen in Paprikanien sind ein Horror gegen unsere,- deshalb auch ein Kriterium für mich, SUV zu fahren.

    dieKrähe13
    Seitlich hab ich überhaupt keine Probleme mit Steinschlägen,- bis jetzt. Die Plastikteile dürften alle optimal positioniert sein. Motorhaube ist dagegen bereits eine Kraterlandschaft,- dürfte von den vielen Landwirtschaftsmaschinen auf Ungarns Straßen stammen, ist immer extrem viel Dreck auf den Landstraßen.
    Schlimmer ist nur auf Kroatiens Seitenstraßen im Hinterland,- da hatte ich vor 3 Wochen beim Besuch bei der "Schwiemu" einen "Schafschlag" Schaf kam mit Prellungen davon,- Dickies Front war sauber Wollpoliert
    RSCN4269.jpg
    Übrigens: auf Schotterstraßen stört mich mehr , das nach ca. hundert Meter die Heckklappe cm-dick mit Sand und Staub zugesaut ist.
    Aber dann hätte Dickie kein SUV werden dürfen

    Der Gumbi
    Beim meinen "Schafschlag" hatte der Bremsassi super funktioniert,- sonst sicher Schaf kaputt.
    Spass beiseite,- such dir einen größeren Karton (vom Eiskasten od.so) und fahr drauf los,- hab ich führ einen Kollegen als Demo bei uns am Parkplatz vorgeführt.
    Eiskasten vorher sicherheitshalber raus aus dem Karton


    lg.Rooney
    Geändert von Rooney (07.07.2016 um 10:00 Uhr)

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rooney die folgenden 3 User:


  14. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2015
    Ort
    Bünde
    Erhielt 128 Danke

    Spritmonitor.de
    @Rooney

    Der erste Kroatientest für unseren beginnt am 25.07, bin mal gespannt wie er danach ausschaut
    Die letzten 750m bis zu unserer Badestelle sind auch nur noch Schotterpiste und der Vorgänger wandelte sich immer von Tiefschwarz zu Hellgrau

    Gruß
    Andi
    Geändert von Leo 67 (07.07.2016 um 08:53 Uhr)

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Leo 67 folgende User:


  16. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2016
    Erhielt 5 Danke
    Schöner Beitrag. Das mit der Sitzheizung kann ich bestätigen, das ist wirklich der absolute Witz. Das werde ich auch noch in Angriff nehmen. Habe bis 06/18 die Herstellergarantie, da soll Mazda sich dann was einfallen lassen.

  17. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Mazdeur folgende User:


  18. #10
    Benutzer Avatar von TheCrow13
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Erhielt 3.893 Danke

    Danke für's Teilen Deiner Erfahrungen! Dann ist es also von Vorteil wenn die Motorhaube foliert ist! Grüße Crow

  19. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TheCrow13 folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein erstes Projekt: QI Lader in der Ablage; bitte um Euren Rat
    Von Yeti Fahrer im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.11.2015, 13:26
  2. Noch ein Neuer mit viel Glück
    Von myway im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 12:58
  3. Mein erstes Mazda Taxi
    Von Taxentom im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 10:03
  4. Wie viel kann ich handeln? Wie viel SOLLTE ich handeln?
    Von Schnee im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 12:56
  5. Fazit Probefahrt ;-)
    Von Mädi im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 20:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •