Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Fragen zu Unterbodenschutz / Wagenheber

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2014
    Erhielt 0 Danke

    Frage Fragen zu Unterbodenschutz / Wagenheber


    Habe mein Mazda cx 5 im Oktober 2014 beim Mazda Händler bekommen!Beim wechseln der Sommer- gegen Winterreifen beim Atu habe ich das Auto auf der Hebebühne hochfahren lassen um drunter zuschauen.Habe dabei festgestellt das der Unterboden verwachst war. Frage 1:Ist das normal?Oder wollten die mir damit was vertuschen!
    Frage2:Habe auch festgestellt das es im Kouferraum Radschlüssel und Wagenheber gefehlt haben! Ich bedanke mich im voraus für die Antworten!

  2. #2
    Benutzer Avatar von koidragon
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Hohenstein-Ernstthal
    Erhielt 957 Danke

    Spritmonitor.de
    1. Bei den Nachfolgemodellen wurde nur mehr Hohlraumkonservierung aufgetragen, als bei den von 2011/12.

    Meiner hatte fast nix an Wachs und hab das jetzt vor 2 Wochen machen lassen plus Unterbodenschutz( zusammen 300€)

    2. Ein kleiner Wagenheber ist mit drin, aber mit dem willst du sicherlich nicht deine Räder wechseln, oder? ;-)

    das ist halt so konzipiert, dass der Kunde dafür in die Werkstatt fährt und das dort machen lässt, um Schäden zu vermeiden.. und damit die auch was zu tun haben und dran verdienen können ;-)

    Seien wir doch mal ehrlich, welcher cx-5 Besitzer wechselt seine Räder noch selbst, bis auf die, die sich die 14,90 fürs Räder wechseln sparen wollen oder selbst eine Hebebühne haben?

    Und viele hier sind auch nicht mehr die jüngsten, ich glaube nicht, dass man sich das dann noch antun muss, oder? :-)

    Ansonsten viel Spaß mit deinem neuen schicken Mobil :-)

  3. #3
    Benutzer Avatar von koidragon
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Hohenstein-Ernstthal
    Erhielt 957 Danke

    Spritmonitor.de
    Wenn ich noch was anmerken darf, warum fährst du zu autotod unger? Dein cx5 ist besser beim Mazda Händler aufgehoben :-)

    Und wieviel hast du fürs Räder wechseln bezahlt? Wie gesagt, bei meiner Werkstatt/Händler bezahle ich 14,90€ fürs wechseln.. ;-)

    Grüße

    Janine

  4. #4
    oldster
    Gast
    Die neuen Modelle (frag bitte nicht nach dem Monat) haben keinen Wagenheber mehr. Die werden jetzt mit einem Reifenreparaturset ausgeliefert.

    Habe mich bei meinem auch gewundert (Sep2014)

  5. #5
    Benutzer Avatar von Blackbeauty
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    Wien
    Erhielt 3.900 Danke
    Zitat Zitat von koidragon Beitrag anzeigen
    Seien wir doch mal ehrlich, welcher cx-5 Besitzer wechselt seine Räder noch selbst, bis auf die, die sich die 14,90 fürs Räder wechseln sparen wollen oder selbst eine Hebebühne haben?

    Und viele hier sind auch nicht mehr die jüngsten, ich glaube nicht, dass man sich das dann noch antun muss, oder? :-)
    Ich bin hauptsächlich passiver User, und vielleicht meinen jetzt viele, nachdem sie meinen Beitrag gelesen haben, d. ich es dabei belassen soll, aber ich hab mich jetzt schon gewundert - als ich gelesen hab, d. du d. Userkollegen als Schnorrer hinstellst.

    Die meisten User hier stecken so viel Geld in ihren Liebling, d. ihnen die 14,90 sicher egal wären. Also ums Geld gehts hier sicher nicht! Warum soll man nicht selber wechseln? Sicher ist´s mit Hebebühne besser, aber es schadet dem Wagen sicher nicht, wenn man ihn 2x im Jahr mit einem guten Wagenheber hochhebt und die Reifen wechselt.

    Und zum Alter: Die User hier sind nicht so alt, d. sie ihre Reifen nicht selber wechseln könnten - die meisten werden es wahrscheinlich auch tun nehme ich mal an.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Blackbeauty die folgenden 6 User:


  7. #6
    Benutzer Avatar von koidragon
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Hohenstein-Ernstthal
    Erhielt 957 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich hab hier niemand als schnorrer hingestellt! Aber nachdem ich schon mehrfach bei atu mit meinem ersten Auto übern nuckel gezogen wurde und die auch nicht so billig sind, wie sie immer Werbung machen, ist dieser laden für mich tabu. Da geb ich das Geld eher beim fmh aus..

    Und zu dem Alter vieler User hier, irgendwann hat es jeder mal satt, zu buckeln.. und das habe ich auch nicht böse oder schlecht gemeint.. ;-) man wird nicht jünger.. ;-)

    Ich weiß ja nicht, was du jetzt von mir denkst, aber ich hege und pflege meinen dicken genauso penibel und lasse nur ungern meinen Partner damit fahren, 1. Weil ich selbst gern fahre und 2. weil er lieber mit seinem 6er fährt,wo noch alles" gewohnt"beim alten ist.

    Ich bin in letzter Zeit öfter wegen Kleinigkeiten beim fmh gewesen und hab viele ältere dort gesehen, die sich nen cx5 gekauft haben und wahrscheinlich mit Internet und Forum nix am Hut haben, und ich glaube kaum, dass diese sich die mühe machen und selbst Räder wechseln, wenn's bequem in der Werkstatt geht.. :-)

    Aber das kann ja jeder für sich selber entscheiden.

    Ps: ich hab die Erfahrung gemacht, wenn was billig gekauft wurde, hat man hinterher was ordentliches geholt, weil das billige nicht gehalten hat oder nicht die gewünschten Eigenschaften besaß.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei koidragon folgende User:


  9. #7
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.830 Danke

    Spritmonitor.de
    @alex777
    Bitte beim Erstellen der Themen zukünftig aussagekräftige Titel verwenden. "ich hab da mal 2 fragen" ist ziemlich ungünstig formuliert. Ich habe das mal geändert.

    Wenn Du tatsächlich UB-Schutz gesehen hast, solltest Du dich freuen, das entweder Mazda oder Dein fMH inzwischen auf die Kritiken reagiert haben - selbstverständlich ist das nicht. Und nein, da wird nix "vertuscht".

    Den Wagenheber und den Radschlüssel hat Mazda inzwischen "weg rationalisiert". Dazu gibt es auch bereits ein >>Thema<<.
    Macht insofern Sinn, da es zumindest in D ja kein Ersatzrad / Notrad gibt, sondern nur ein Pannen-Set.

    Schade ist das allerdings für diejenigen, die einen Radwechsel (Sommer/Winter) selber machen und gleichzeitig dabei nach den Bremsen schauen oder anderen Fahrwerksteilen.

    Falls Du schon einen Rangierwagenheber hast, solltest Du Dir eine entsprechend geschlitzte Gummi-Aufsatz besorgen. Suche dazu bitte hier im Forum nach den Stichworten "Aufsatz Wagenheber" oder "Rangierwagenheber".
    Geändert von AmiVanFan (02.11.2014 um 20:02 Uhr)

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 4 User:


  11. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2014
    Erhielt 0 Danke
    Habe mich seit gestern beim Forum angemeldet!Bin sehr positiv überrascht wie schnell ich die antwort bekommen habe!Damit wurde mir sehr geholfen.Vielen dank dafür

  12. #9
    Benutzer Avatar von michel
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    In den tiefen Wäldern des Sauerlands
    Erhielt 8.393 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich bin "im Alter" den umgekehrten Weg gegangen. Nachdem ich die letzten Jahre meine Räder immer habe tauschen lassen, mache ich es seit letztem Winter wieder selber.

    Wir hatten lange Jahre einen kleinen Reifenhändler hier um die Ecke wo ich auch immer meine Reifen gekauft habe. Da konnte ich auf dem Heimweg mal schnell vorbei fahren, fragen ob Zeit ist, und innerhalb von 10 Minuten mit dem anderen Rädersatz wieder hinfahren und ihn tauschen lassen. Kosten: 12,- Euro. Leider hat der letztes Jahr zu gemacht. Ansonsten werden hier schon 20-25 Euro fürs wechseln aufgerufen was ja auch noch nicht so schlimm wäre nur ich habe keine Lust einen Räderwechseltermin annähernd 10 Tage im voraus abstimmen zu müssen.

    Dann die Räder in den Kofferraum zum nächsten Reifenhändler gurken (trotz abgemachtem Termin stehen plötzlich dann doch noch zwei oder drei Autos vor einem) also eine halbe Stunde rumsitzen, nach Hause fahren und Räder wieder ausladen.

    Ne danke, in der Zeit habe ich meinen CX5 und den Duster meiner Frau umgerüstet, den Spaziergang mit den Hunden hinter mir und sitze mit nem Pilsken auf dem Sofa

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei michel die folgenden 4 User:


  14. #10
    Benutzer Avatar von koidragon
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Hohenstein-Ernstthal
    Erhielt 957 Danke

    Spritmonitor.de

    hmm, Servicewüste?

    wir hatten innerhalb von 5 Tagen nen Termin stehen für beide Fahrzeuge, er 7.00 uhr, meiner im Anschluss, und da wurden extra Kunden nach hinten verschoben, damit beide nacheinander dran sind. Man muss nur mit seinem Händler reden und sich nicht abwimmeln lassen ;-)

    Der Kunde ist König :-D

    @Michel: du sollst bei deinem fmh 20-25 Glocken zahlen fürs wechseln? ist da sauber machen mit drin? dann würde ich den Preis verstehen.. nix für ungut. ;-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 316
    Letzter Beitrag: 02.01.2019, 10:54
  2. Wagenheber
    Von peternrw im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 26.07.2018, 18:04
  3. Werkseitiger Wagenheber - taugt nur als Notwerkzeug
    Von magic.frank im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 04.04.2016, 11:06
  4. Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung
    Von sensei im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2014, 12:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •