Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Gibt es probleme bei hohe Laufleistungen Beim Benziner?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2018
    Erhielt 11 Danke

    Gibt es probleme bei hohe Laufleistungen Beim Benziner?


    So langsam kommen die ersten cx5 in die jahre wo man auch mal mit höheren km Leistungen rechnen kann,ich würde gerne wissen ob die Benziner nit der hohen Verdichtung dann weiterhin so problemlos laufen.

  2. #2
    Benutzer Avatar von menkman
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Rhein/Main
    Erhielt 704 Danke
    Zitat Zitat von Alfaromeo Beitrag anzeigen
    So langsam kommen die ersten cx5 in die jahre wo man auch mal mit höheren km Leistungen rechnen kann,ich würde gerne wissen ob die Benziner nit der hohen Verdichtung dann weiterhin so problemlos laufen.
    Meiner hat erst 3.500 Km auf der Uhr, ich kann also nicht aus Erfahrung sprechen.
    Aber warum sollen die Motoren mit höherer Verdichtung bei hoher Laufleistung mehr Probleme bekommen?

    Ich bin nun kein ausgewiesener Experte aber dadurch das bei "unseren" Benzinern die Befüllung der Zylinder durch den Turbo entfällt ist weniger Gas vorhanden welches verdichtet wird. Somit sollte m.M. der Druck bei der Zündung geringer sein. Deshalb ja auch das Mehr an Hubraum...

    Oder?

    Gruss
    Claus

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2012
    Erhielt 168 Danke
    Zitat Zitat von menkman Beitrag anzeigen
    Ich bin nun kein ausgewiesener Experte aber dadurch das bei "unseren" Benzinern die Befüllung der Zylinder durch den Turbo entfällt ist weniger Gas vorhanden welches verdichtet wird. Somit sollte m.M. der Druck bei der Zündung geringer sein. Deshalb ja auch das Mehr an Hubraum...
    Die Benziner-Skyactive-Motoren weisen eine untypisch HOHE Verdichtung (14:1) auf.
    Andere moderne Benzin-Motoren haben so um die 11:1.
    Turbomotoren werden bereits von Anfang an auf geringere Verdichtung konstruiert (in der Regel weniger als 10:1).

  4. #4
    TTU
    TTU ist offline
    Benutzer Avatar von TTU
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Würzburg
    Erhielt 121 Danke

    Spritmonitor.de
    Meiner ist jetzt 4 Jahre alt, hat ca. 65000 km auf dem Buckel und läuft noch fast wie am ersten Tag. Also keine Probleme. Motoröl nehme ich das 0w20 von Mazda. Gruß TTU

    Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2015
    Ort
    Bünde
    Erhielt 128 Danke

    Spritmonitor.de
    Bisher nach 44Tsd. Km motorisch keine Probleme, lässt sich super sauber schalten und fahren. Selbst die Leistung ist beim G165 Schalter absolut ausreichend. Ist aber nun auch erst 2,5 Jahre alt.
    Hatte beim Vorgänger Opel zu der Zeit auch noch keine Probleme, die kamen dann etwas später

  6. #6
    Benutzer Avatar von EagleHunter
    Registriert seit
    29.01.2014
    Ort
    Waren (Müritz)
    Erhielt 1.914 Danke

    Spritmonitor.de
    Nach 4 Jahren und knappen 72000km habe ich bisher keine Probleme gehabt.
    Läuft noch wie am ersten Tag.

  7. #7
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.135 Danke
    Bei mir waren es mit dem Vorgänger nach etwas mehr als 4 Jahren ~62Tkm. Hatte keinerlei Probleme mit dem Motor. Als Öl wurde das 0W20 von Mazda genutzt.

    via Mate 9 mit Tapatalk

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2018
    Erhielt 11 Danke
    Danke für die Antworten,ich fahre auch das0W20.Meiner muss am Freitag zur1. Inspektion nach17500 km.Ich bin bis jetzt auch glücklich mit dem Auto,ich habe einen minimalen Ölverbrauch( von max bis kurz vor min) das schulde ich aber den fahrten mit Wohnwagen im Sommer.Danach hat sich auch die Öl Menge nicht verändert.

  9. #9
    Benutzer Avatar von EagleHunter
    Registriert seit
    29.01.2014
    Ort
    Waren (Müritz)
    Erhielt 1.914 Danke

    Spritmonitor.de
    Ölverbrauch habe die ganzen 72000km über nie gehabt. Das was der Händler reingefüllt hat holt er auch wieder raus.

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    01.01.2016
    Erhielt 46 Danke

    Hallo Zusammen,

    meinen ersten CX 5, 160 PS-Benziner-Sportsline habe ich im Dezember 2015 als Vorführwagen mit ca. 2500 km gekauft. Im November 2015 bin ich dann auf den 175-PS-Diesel-Sportsline umgestiegen. Mein Vater hat meinen ersten CX5 übernommen. Mittlerweile hat der ca. 100 000 km runter. Was soll ich sagen? Absolut problemloses Auto; nichts auszusetzen. Bin ihn nach längerer Zeit mal wieder selber gefahren. Läuft wie am ersten Tag; klasse Auto. Der wird ganz normal gefahren, nicht besonders übervorsichtig und wenn es die Autobahn erlaubt wird auch schon mal schneller gefahren.
    Wir haben das Glück einen sehr guten MH zu haben; dorthin kommt er zur Inspektion, lt. Mazda-Vorgabe. Ansonsten bekommt er keine besondere Behandlung; wird auch immer nur mit Standardbenzin (E5) betankt; keine teueren Benzine oder Zusätze o. Ä.
    Also kann ich nur sagen, die Motoren scheinen doch trotz sehr hoher Verdichtung, standfest zu sein. Hatte am Anfang auch so meine Zweifel, ob die hohe Verdichtung zum Problem werden könnte. Keine Probleme mit Turbo, Steuerketten o. Ä. wie andere Hersteller.

    Piropo

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Piropo folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hohe Drehzahl beim Kaltstart (gelöst: das ist kein Mangel!)
    Von Dj-Bierbauch im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 391
    Letzter Beitrag: 13.01.2019, 12:25
  2. Probleme beim Importieren von Kontakten beim iphone 6S
    Von Richy im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2018, 17:49
  3. 2. Gen. Mazda CX-5, EZ: 9/2017 – Probleme beim Waschen
    Von wühlmaus im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.2018, 13:02
  4. Probleme beim Update
    Von Trash im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 04:13
  5. Brummen beim gas wegnehmen und dabei I-Stop Probleme
    Von heniu63 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 16:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •