Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: I-Stop und Abblendlicht

  1. #1
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke

    I-Stop und Abblendlicht


    Hallo zusammen

    Neues Auto, neue Technik und neue Fragen.

    Bin ja wirklich von der I-Stop-Technologie begeistert und echt verwundert, wie oft man doch an der Ampel steht. Nach 5 Tagen und gar nicht so viel Stadtfahrten stehen bei mir schon 33 Minuten im I-Stop-Counter (ob sich das mal rentiert, wir werden es sehen).

    Aber nun zu meiner Frage:
    Nach meinem Verständnis, müsste es doch Sinn machen, dass das Fahrzeug möglichst viele (nicht benötigte) Stromverbraucher während der I-Stop-Phase abschaltet oder nicht nutzt. Warum bleibt aber das Abblendlicht an? Würde es nicht besser sein, dass automatisch auf Standlicht runtergeschaltet wird. Bei Xenon kann ich das ja verstehen, aber bei normalen Lampen? Ist es ein reiner Sicherheitsaspekt, dass man von anderen besser gesehen wird?

  2. #2
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.854 Danke

    Spritmonitor.de

    Das I-Stop funktioniert ja auch nachts
    Stell´ Dir vor, das i-stop schaltet dann auch das Abblendlicht ab...
    Standlicht ist nur bei tatsächlich abgestellten Fahrzeugen zulässig. Ein Fahrzeug an einer Ampel steht nur verkehrsbedingt, muss aber die geforderte Beleuchtung haben. Also wie von Dir schon erkannt, ein Sicherheitsaspekt.

    Tagsüber ist das meiner Meinung nach auch kein Problem, da ja das TFL trotz i-stop anbleibt. Und das hat schon wesenlich weniger Leistung (beim Halogener 2x15W) als das Abblendlicht (2x55W). Bei Xenon sind die Werte noch geringer.

    Auch die Klimaautomatik wird nicht mit abgeschaltet; Kompressor ja, da der am Keilriemen "hängt", aber die Lüftung funktioniert noch. Bei sommerlicher Hitze kann es schnell unangenehm werden, wenn längere Zeit keine Kälte "nachgeführt" wird. Darum schaltet entweder i-stop den Motor nach kurzer Zeit wieder ein oder garnicht erst aus.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 5 User:


Ähnliche Themen

  1. neue I-Stop-Technologie im Mazda CX-5
    Von phil im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 16.11.2018, 00:18
  2. I-Stop Funktion
    Von leosch im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 660
    Letzter Beitrag: 26.10.2018, 09:35
  3. Knarzende Bremsen ("Stick-Slip-Effekt")
    Von hajuko53 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 20.01.2018, 17:14
  4. Erfahrung mit Start-Stop-Automatik
    Von autoonkel im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.09.2016, 12:29
  5. Brummen beim gas wegnehmen und dabei I-Stop Probleme
    Von heniu63 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 16:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •