Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Inspektion im Ausland

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    GG
    Erhielt 71 Danke

    Inspektion im Ausland


    Hallo,
    der Urlaub kommt und auch meine 80.000er Inspektion.
    Die vierte in knapp drei Jahren.
    Fahre nach Spanien und werde dann dort die 80tkm überschreiten,
    hat schon jemand von Euch eine Inspektion im Ausland machen lassen?
    Dürfte ja keine Probleme machen denke ich.
    Gruß Christian

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Finski
    Registriert seit
    24.05.2014
    Ort
    Welzheim
    Erhielt 859 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich habe meine erste 20000km Inspektion bei 11600km, vier Monaten nach der Erstzulassung bei meinem Händler machen lassen, sonst wäre sie irgendwo in Finnisch-Lappland oder Schwedisch-Lappland fällig geworden.
    War mir so sicherer und brauchte mir deshalb keine Gedanken darüber machen wo und bei wem ich den Service im Fall der Fälle hätte durchführen lassen müssen.

  3. #3
    Benutzer Avatar von arminCX5
    Registriert seit
    11.02.2014
    Ort
    Kärnten
    Erhielt 1.637 Danke
    Ich würde auch immer zu meiner Werkstatt tendieren oder zumindest zu einer Lösung in A. Vielleicht konservativ oder auch übervorsichtig, aber so bin ich halt.
    Gruß Armin

  4. #4
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.071 Danke
    Der TE hat ja gefragt ob es Probleme geben könnte.
    Ich verneine das. Wieso sollen ausländische WS blöder sein als Deutsche?
    Wenn ich den aktuellen WS-Test von Mazda in der Autobild lese, sind die deutschen auch nicht so toll.

    Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Wobei ich bezweifle, dass einer seine Inspektion nachprüft, wenn er sein Auto abholt. Die vermeintliche Zufriedenheit mit dem Händler, kann auch der Freundlichkeit und dem Service geschuldet sein. Die Arbeitsleistung lässt sich vom Normalo schlecht überprüfen.

  5. #5
    Benutzer Avatar von donald68
    Registriert seit
    27.09.2014
    Ort
    Konstanz
    Erhielt 94 Danke

    Spritmonitor.de
    Denke wenn es innerhalt der EU ist sollte es kein Problem geben, man sollte der Werkstatt nur sagen das er den Deutschen Serviceplan nehmen soll, denn die unterscheiden sich ja je nach Land.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    Winsen/Luhe
    Erhielt 228 Danke
    @TE: Hast Du mal das Naheliegende getan und bei Mazda gefragt?

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MacSteven folgende User:


  8. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    GG
    Erhielt 71 Danke
    bisher noch nicht
    wollte einfach mal wissen ob es jemand schon gemacht hat
    habe weniger Bedenken wegen der Garantie als über den Umfang der Inspektion
    werde mich in Spanien erkundigen über den Preis
    ansonsten mache ich die Inspektion wenn ich zurückkomme bei geschätzten 84.000km
    habe die letzten auch alle über 2.000km drüber machen lassen
    das einzige was passieren könnte ist das die so aussagekräftige Warnanzeige "Öldruck" kommt und dann nur ein simpler Ölwechsel fällig ist

  9. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2017
    Ort
    Unterallgäu
    Erhielt 6 Danke
    Puuuh, anstrengend hier... kenne ja deine Beweggründe nicht, aber zugegebenermaßen denkst du vlt etwas zu kompliziert? Warum in Gottes Namen machst denn die Inspektion nicht VOR deinem Reisebeginn hierzulande und fährst dann gaaaanz entspannt in den Urlaub?
    Wennst schon von 84t km bei der Rückkehr ausgehst, dann dürfte eine "vorgezogene Inspektion" bei vlt 76t km ja wohl auch nicht das Problem sein? Oder spulst du über 5000 km auf der iberischen Halbinsel ab?

    Gruß Fugger

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Fugger folgende User:


  11. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    GG
    Erhielt 71 Danke
    anstrengend....?
    es geht mir hier nicht um ein paar Euro
    aber wenn es möglich- und der Preis in Ordnung ist warum nicht
    zudem war die Frage ob es schon jemand gemacht hat
    also bitte keine Diskussion über meine Beweggründe...
    ich ärgere mich nur etwas über die kurzen Intervalle wenn man mehr als 20.000 km im Jahr fährt, dazwischen TÜV und auch einen unplanmäßigen Ölwechsel...
    aber ich gebe zu, Du hast schon recht, am besten ich umgehe alle eventuellen Probleme und ziehe die Inspektion vor
    Geändert von Neukunde (26.02.2019 um 09:38 Uhr)

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Neukunde folgende User:


  13. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2014
    Ort
    LOSHEIM am See
    Erhielt 392 Danke

    Hallo, ich habe unsere 60000 km Inspektion in Griechenland im Juni 2018 machen lassen. Mit allen Filtern und Öl plus Filter und Motorwäsche und Außen (kostenlos) habe ich 170,--Euro bezahlt. Super moderne Werkstatt und nette Leute. Dies wurde ins Mazda Netz eingetragen, so das alles genau nach Forgabe der Mazda Garantie abgelaufen ist.
    Ich würde sofort wieder dort hingehen, wenn ich dort in Urlaub wäre. Leider ist es nicht ganz nah.
    Jochy65

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Jochy65 die folgenden 3 User:


Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit der 1. Inspektion
    Von Berndte im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 755
    Letzter Beitrag: 14.06.2018, 20:21
  2. 1.Inspektion beim165g
    Von Alfaromeo im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2018, 18:21
  3. Öl D2.2 175PS 1.Inspektion
    Von CX-5HH im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2017, 14:38
  4. Brauche mal Hilfe: Ebay-Suche im Ausland
    Von Ramses im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.08.2014, 20:13
  5. Live Service im Ausland aktivieren
    Von booknet im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 16:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •