Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kaufen oder nicht

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2015
    Erhielt 0 Danke

    Kaufen oder nicht


    Hallo,
    möchte mir einen CX5 kaufen und bin um mich zu informieren hier im Forum. Jetzt lese ich Turbolader,Nokkenwelle,Ölverdünnung.....und und und ? Der Bericht von Autobild sagt was ganz anderres. Frage an die Mazdafahrer, was ist denn da drann ?
    Danke

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Schaenud
    Registriert seit
    01.04.2013
    Ort
    Ratingen
    Erhielt 2.077 Danke

    Spritmonitor.de

  3. #3
    Benutzer Avatar von arminCX5
    Registriert seit
    11.02.2014
    Ort
    Kärnten
    Erhielt 1.779 Danke
    Hatten wir den "kryptischen" User heute nicht schon einmal?
    Gruß
    Armin

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei arminCX5 folgende User:


  5. #4
    Benutzer Avatar von woodoxx
    Registriert seit
    23.04.2014
    Ort
    Paderborn
    Erhielt 107 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von nxm9g Beitrag anzeigen
    Hallo,
    möchte mir einen CX5 kaufen und bin um mich zu informieren hier im Forum. Jetzt lese ich Turbolader,Nokkenwelle,Ölverdünnung.....und und und ? Der Bericht von Autobild sagt was ganz anderres. Frage an die Mazdafahrer, was ist denn da drann ?
    Danke
    Nee, ist nix dran!
    Wenn du nen Benziner kaufst!

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei woodoxx die folgenden 2 User:


  7. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    05.01.2014
    Ort
    Eislingen
    Erhielt 503 Danke

    Spritmonitor.de
    Wenn du dich von dem abschrecken lässt,was in den Foren geschrieben wird, wirst du dir gar kein Auto mehr kaufen können - egal von welchem Hersteller. Dann ist vielleicht ein Herrenrad aus den 60er-Jahren ne Alternative. Die sind im allgemeinen nicht als störanfällig bekannt.
    In Autoforen stehen halt primär negative Sachen drin, denn dort suchen Leute Unterstützung wenn sie ein Problem haben. Und der Mazda CX 5 ist, was breit aufgestellte Grundsatzprobleme anbelangt, wirklich ein Waisenknabe. Nochmals zu deiner Info - Nockenwelle und Turbolader gehören zusammen - betroffen davon waren nur Diesel bis Bj. 2014. Zwar haben aktuell noch einzelne Nachfolgeprobleme mit der Geschichte und die tun mir auch wirklich leid, aber zwischenzeitlich ist das Problem im Griff.
    Dieselverdünnung ist kein Mazda-Problem sondern ein Euro-6-Problem. Dem entgehst du am einfachsten indem du keinen Diesel kaufst oder ihn entsprechend mit Strecken fährst, für welche ein Diesel geeignet ist ( mehr wie 15 km/Woche).
    Und wenn du es genau nimmst, sind viele der anderen geschilderten Probleme keine wirklich kritischen, welche den Ausfall des Fahrzeugs zur Folge hätten, sondern mehr Komforteinschränkungen und störende Auffälligkeiten (Spiegelzittern, Sitzabsenkung u.s.w.).
    Und dann ist da ja auch noch die Mazda-Garantie. Ganz sicher wird von dem einen oder anderen Fall negativer Werkstattleistung berichtet, aber im Großen und Ganzen ist die überwiegende Anzahl der Forenteilnehmer mit der Reperaturleistungen zufrieden.
    Also mal ganz ehrlich - warum sollte man sich vor dem Kauf solch eines Fahrzeugs denn gleich in die Hose machen? Ich habe gekauft, ohne mich vorher intensiv zu informieren, ganz einfach, weil er mir verdammt gut gefallen hat. War natürlich am Anfang schon ein bisschen skeptisch, - diese Skepsis ist aber mittlerweile einer anhaltenden Begeisterung gewichen.
    Willste das Gefühl auch kennen lernen? - Dann kauf doch!

    Gruß Hannes

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei schneck01 die folgenden 6 User:


  9. #6
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.119 Danke
    Zitat Zitat von schneck01 Beitrag anzeigen
    ....Ich habe gekauft, ohne mich vorher intensiv zu informieren, ganz einfach, weil er mir verdammt gut gefallen hat. War natürlich am Anfang schon ein bisschen skeptisch, - diese Skepsis ist aber mittlerweile einer anhaltenden Begeisterung gewichen.
    Willste das Gefühl auch kennen lernen? - Dann kauf doch!...
    Ging mir genauso.
    Hab bis Februar 2015 nichts von einem CX5 gewusst.
    Bin dann zufällig bei einem Mazda Händler vorbeigefahren und dachte mir, was ist dass den für ein hübscher Wagen.
    Ausgestiegen, blöd geguckt, wieso der denn so günstig ist. Kurz verglichen was denn ein ähnlich ausgestatteter GLK kosten würde, da ich ja aus dem Mercedes Lager komm. Noch blöder geguckt, weil der 17000 Euro teurer gewesen wäre. 2 tage später war der Kauf perfekt. Einen SUV hatte ich bis dahin niemals in Erwägung gezogen.

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rainer dre die folgenden 4 User:


  11. #7
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.502 Danke

    Ich sach mal so, hab jetzt 95000km in 2 Jahren und 4 Monaten mit dem CX5 gefahren, bräuchte ich morgen ein neues Auto, würde ich sofort einen CX5 kaufen

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei karlipe die folgenden 12 User:


Ähnliche Themen

  1. FL oder nicht und Größe des Motors
    Von Cappo im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 12:22
  2. Unterschreiben oder lieber nicht.
    Von kruemel im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.05.2014, 22:22
  3. Sommerkompletträder jetzt online kaufen oder warten?
    Von rotor69 im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 19:29
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 17:44
  5. Festplatte oder nicht?
    Von Professor im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 17:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •