Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Licht zu dunkel?!?

  1. #1
    Benutzer Avatar von menkman
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Rhein/Main
    Erhielt 770 Danke

    Licht zu dunkel?!?


    Gibt es eine einfache aber zuverlässige Möglichkeit herauszufinden ob die Lichtleistung des Abblendlichtes (Fahrlicht) abgenommen hat?
    Ich habe mir nun schon mehrmals gedacht das es vor meinem Auto dunkler ist als es bisher war. Beide Scheinwerfer (LED-Matrix) zeigen keine Fehlfunktion oder so, ich habe heute sogar extra die Gläser sauber gemacht - das hat zwar etwas gebracht, aber viel nicht.

    Wie gesagt: kann auch sein das ich einfach nur 'ne Meise unterm Pony habe und/oder alt werde...

    Gruss
    Claus

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2017
    Erhielt 157 Danke
    Luxmeter für wenige Euronen vom Discounter und mit einem vergleichbaren CX5 messen. Wichtig ist vergleichbarer Winkel zum Scheinwerfer, gleicher Abstand, gleiche Position und ähnlich helle Umgebung. Mit 10% Messabweichung sollte man bei den billigen Geräten rechnen

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    30.10.2017
    Ort
    Middle Franconia
    Erhielt 204 Danke

    Spritmonitor.de
    Eventuell zu tief eingestellt bzw. die automatische Höheneinstellung defekt?
    Den umgekehrten Fall, zu hoch und damit scheinbar zu hell, hatten wir hier im Forum ja schon paar mal.

    Gruß,
    Carsten

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2018
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Beitrag

    Da kann man auch das Smartphone mit einer LUX Sensor App benutzen. Zum FMH, einfach mal einen vergleichbaren Wagen neben deinen Stellen und dann die Helligkeit messen. Die Genauigkeit des angezeigten wertes ist dabei zu vernachlässigen, da ja hier nur der Unterschied gemessen werden soll. Alternativ sollte die Lichthelligkeit aber auch jede andere Werkstatt, TÜV, GTÜ, DEKRA und was es da sonst noch so gibt messen können, nur eben ohne einen Vergleichswert.

  5. #5
    Plus Mitglied Avatar von Volker Arnold
    Registriert seit
    27.06.2017
    Ort
    Mönsheim
    Erhielt 2.225 Danke
    Ich hatte ja unlängst den Fall. dass mein Licht zu tief stand. Beim Einschalten blieb das Licht einfach in der unteren Stellung stehen. Man sah das in der Nacht deutlich wenn sich das Fernlicht dazugeschaltet hat. Da war wie ein Loch in der Mitte. Als ich dann in die Werkstatt fuhr war kein Fehler auszulesen, aber die können mit ihrem PC einen tollen Lichttest machen und alle Sektoren des LED Lichtes nacheinander ein und ausschalten.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Volker Arnold die folgenden 2 User:


  7. #6
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.245 Danke

    Spritmonitor.de
    Mir ist das nach dem Wechsel der Scheinwerfer aufgefallen, ich meinte nach dem Wechsel weniger weit sehen zu können.
    Naja, so über den Sommer merkt man das ja nicht, aber nur fällt es mir täglich auf, dass der Kegel bei 50m auf den Boden auftrifft und ich meine gelesen zu haben, dass für den CX5 60m richtig wäre.

    Auszug aus der Hella Einstellanweisung für deren Prüfgerät:


    Ich meine unsere liegen bei 60cm Höhe, also wären 60m bis Auftreffen Boden richtig.
    Oder?

    Beim Fahren schwankt das auch noch je nach Bodenbeschaffenheit, immer mit der Tendenz eher zu hängen als zu hoch zu stehen.

    http://www.youtube.com/watch?v=cIIR69xPzxE


    Wenn ich mir das im Video anschaue, ist das scheinbar nicht so schlimm wie ich das spüre.
    Bei Fernlicht habe ich einen richtigen Lichtfokus auf dem Boden, 1° weiter nach oben, würde dieser in 60-100m sicher viel nützlicher sein.


    (Muss mal ein Bild machen oder suchen)edit: hier ist es, auf Höhe des Vorfahrtschildes ist der starke Lichtbündel auf dem Asphalt.

    Wer hat denn ein Vergleichsvideo vom LED Matrixlicht des FL?
    Geändert von Ingo (03.12.2018 um 22:08 Uhr)

  8. #7
    Benutzer Avatar von menkman
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Rhein/Main
    Erhielt 770 Danke
    Zitat Zitat von Volker Arnold Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja unlängst den Fall. dass mein Licht zu tief stand. Beim Einschalten blieb das Licht einfach in der unteren Stellung stehen.
    Da habe ich natürlich drauf geachtet, das Problem hatte ich beim Vorgänger. Das scheint aber aktuell nicht die Ursache zu sein, man kann nach dem Einschalten der Scheinwerfer gut erkennen das die erst Richtung Boden "geschwenkt" werden um sich dann zu justieren. Aber die Info das der fMH das per Software testen kann ist super!

    Zitat Zitat von Ingo Beitrag anzeigen
    Mir ist das nach dem Wechsel der Scheinwerfer aufgefallen, ich meinte nach dem Wechsel weniger weit sehen zu können.
    Naja, so über den Sommer merkt man das ja nicht, aber nur fällt es mir täglich auf, dass der Kegel bei 50m auf den Boden auftrifft und ich meine gelesen zu haben, dass für den CX5 60m richtig wäre.
    Diese Beschreibung von Ingo trifft es ziemlich auf den Punkt.

    Ich muß mal sehen das ich einen Termin in der Wekstatt bekomme...

    Gruss
    Claus

  9. #8
    Benutzer Avatar von donald68
    Registriert seit
    27.09.2014
    Ort
    Konstanz
    Erhielt 160 Danke

    Spritmonitor.de
    Naja, das hängt ja auch noch davon ab welcher Belag auf der Straße ist, je nach Belag refelktiert es mehr, dann noch die Luftfeuchtigkeut, die Umgebeung und Gott weis was noch alles da mit reinspielt.

  10. #9
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.245 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von donald68 Beitrag anzeigen
    Naja, das hängt ja auch noch davon ab welcher Belag auf der Straße ist, je nach Belag refelktiert es mehr, dann noch die Luftfeuchtigkeut, die Umgebeung und Gott weis was noch alles da mit reinspielt.
    Das stimmt, allerdings macht es doch wenig Sinn 60% vom (Fern)Licht zu dicht vor das Auto zu schmeißen.



    Das meine ich hier, der gebündelte Fleck liegt bei den gelben Pfeilen und sollte doch eher am grünen Pfeil liegen.

    Ich suche mir jetzt eine weiße Wand in genau horizontal 60m Abstand und stelle das Licht mal etwas ein, die Anleitung dafür klang nicht schwer. Evtl. ist es ja bereits richtig und ich werde auch nur alt und winterscheu

  11. #10
    Benutzer Avatar von donald68
    Registriert seit
    27.09.2014
    Ort
    Konstanz
    Erhielt 160 Danke

    Spritmonitor.de

    Lass doch einen Lichttest machen, gibt es doch kostenlos :-)

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei donald68 folgende User:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1. Gen. FL LED Licht Kontrollleuchte
    Von schuerschuh im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.2018, 12:40
  2. 2. Gen. Licht: AFS oder Matrix LED + ALH
    Von superluke im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 20:10
  3. Licht auf Automatik
    Von Denis im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.04.2016, 21:31
  4. Motor startet nicht. Startknopf dunkel.
    Von Asphaltfräse im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 20:03
  5. Xenon-Licht mit AFS - CX-5 Kaufberatung
    Von farm heiner im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 23:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •