Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Öl ???

  1. #1
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 251 Danke

    Öl ???


    moin , was haltet ihr von dem Öl für meinen G192 ?Castrol MAGNATEC STOP-START Motorenöl 5W-30 A5 5L, 159A60 ??? Hat jemand Erfahrungen damit ??? Hatte bisher das Original Mazda Ultra 5 W - 30

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Saxndi
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    westlicher Landkreis Fürstenfeldbruck
    Erhielt 79 Danke
    Ich weiß nur dass das Castrol Motoröl bei vielen BMW BenzinMotoren "Verschlammungen" verursacht hat und es mit einem Öl von MOBIL die Verunreinigungen wieder so gut wie beseitigt wurden. Besagtes Öl von Mobil, das für die "Reinigung" verantwortlich war gibt es leider nicht mehr. Deshalb steigen viele, wie auch ich, auf ein Produkt der Fa. Rowe um.
    Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Saxndi folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 454 Danke
    Zitat Zitat von Saxndi Beitrag anzeigen
    Ich weiß nur dass das Castrol Motoröl bei vielen BMW BenzinMotoren "Verschlammungen" verursacht hat und es mit einem Öl von MOBIL die Verunreinigungen wieder so gut wie beseitigt wurden. Besagtes Öl von Mobil, das für die "Reinigung" verantwortlich war gibt es leider nicht mehr. Deshalb steigen viele, wie auch ich, auf ein Produkt der Fa. Rowe um.
    Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen.
    Aberglaube und Irrglaube sind auch alles eine Form von Glaube...

  5. #4
    Plus Mitglied Avatar von Saxndi
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    westlicher Landkreis Fürstenfeldbruck
    Erhielt 79 Danke
    Zitat Zitat von Tobi-HN Beitrag anzeigen
    Aberglaube und Irrglaube sind auch alles eine Form von Glaube...
    Die Motoren würden im jeweiligen Zustand zerlegt und das Ergebnis dokumentiert und öffentlich zugänglich gemacht.

  6. #5
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.095 Danke
    Zitat Zitat von Saxndi Beitrag anzeigen
    Die Motoren würden im jeweiligen Zustand zerlegt und das Ergebnis dokumentiert und öffentlich zugänglich gemacht.
    Und der Test war von Mobil?

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rainer dre folgende User:


  8. #6
    Plus Mitglied Avatar von Saxndi
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    westlicher Landkreis Fürstenfeldbruck
    Erhielt 79 Danke
    Zitat Zitat von Rainer dre Beitrag anzeigen
    Und der Test war von Mobil?
    Von unabhängigen Gutachtern, auch Chemiker die für diverse Konzerne arbeiten.

  9. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 454 Danke
    Wenn der Bericht öffentlich war dann bitte hier posten...

  10. #8
    Plus Mitglied Avatar von Saxndi
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    westlicher Landkreis Fürstenfeldbruck
    Erhielt 79 Danke
    Zitat Zitat von Tobi-HN Beitrag anzeigen
    Wenn der Bericht öffentlich war dann bitte hier posten...
    Du das ist mindestens 2 Jahre her als ich das las. Einfach mal Tante Google bemühen und nach verkrusteten Öldeckel etc. suchen.

  11. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 91 Danke
    Zitat Zitat von Barni Beitrag anzeigen
    ...Castrol MAGNATEC STOP-START Motorenöl 5W-30 A5 5L, 159A60 ??? Hat jemand Erfahrungen damit ???...
    Öl ist immer wieder ein beliebtes Thema, auch bei mir, und deshalb kann ich der Versuchung nicht widerstehen, mich dazu zu äußern.
    Vorweg: nein, ich habe keine Erfahrung mit dem Öl. Aber ich habe mir mal die Informationen, die dazu im I`Net zu finden sind, zu Gemüte geführt. Summa Summarum: das Öl kann ja eigentlich alles und sichert Dich ab gegen jedwede Unbill, die ein Motor für den Fahrer bereithalten kann, gewissermaßen die eierlegende Wollmilchsau. Und gehört -natürlich- zum Modernsten, was es in dem Fachbereich überhaupt worldwide gibt. Nur Informationen, ob es auch als Bratfett für die häusliche Currywurst verwendbar ist, ließen sich nicht finden.

    Aber im Ernst: mich hat dieses Marketinggewäsch genervt, als ich auf der Suche nach einem anderen Öl war (damals, für meinen alten Daimler Bj. ´89, nach der Erfahrung, daß die MB-Niederlassung mir vollsynthetisches Mobil 1 0W-40 für 17,95 den Liter + Märchensteuer dazu eingefüllt hatte - das Öl an sich war gut).

    Also habe ich mich auf die Suche gemacht im I`Net und würde fündig. Da gab es nämlich ein DB-Forum, in dem ein Ing. von DB (der entweder dort in der Ölforschung tätig war, für das F1 Team, oder ausgeliehen war an McLaren und dort die Mercedes-Motoren ölmäßig betreute, jedenfalls hatte der Ahnung, und zwar sehr viel davon). Im Laufe endloser Beiträge berichtete er immer wieder dies und das aus dem Ölsektor, mit praktischen Erfahrungen. Jedenfalls stellte sich heraus, daß er drei Öle (verschiedene Hersteller) hatte, die er favorisierte. Er erläuterte auch ziemliche genau die Unterschiede in technischer Hinsicht und räumte (bei mir) mit allerlei Mißverständnissen und »dummem Zeug« über Motoröl auf.

    Der langen Rede kurzer Sinn: ich checkte die Verfügbarkeit und Preise der drei Öle und entschied mich dann für eines davon. Das habe ich jahrelang gefahren und war damit sehr zufrieden.

    Als ich nun meinen CX5 bekam und mich über das Mazda-Öl informierte, kam ich ziemlich schnell wieder zurück zu meinem alten »bekannten« Ölhersteller. Das alte Öl wollte ich nicht fahren, weil es nicht mehr genau in die Spezifikation von Mazda paßte, aber sie hatten ein vergleichbares Öl, welches paßte. Das habe ich mir bei der 1. Insp.- einfüllen lassen, trotz ausdrücklicher Warnung des Freundlichen (...beim nächsten Mal gönnen sie ihrem Motor doch mal ein anständiges, ein besseres Öl als das von Ihnen mitgebrachte...Höhöhö) und jetzt auch bei der 2. Insp. Es tut das, was es soll, und ich glaube, daß ich meinem Motor ein ganz excellentes Öl spendiere.

    Natürlich will jetzt jeder wissen, welches das ist. Werbung mache ich hier keine, gem. Forumsregeln, deswegen Auskunft nur per PN.

    Besonders lustig fand ich die Begebenheit, als ich mit dem ollen Daimler und meinem Vollsynthetischen beim Ölwechseldienst vorsprach. Der Mitarbeiter dort bewunderte abschätzig meinen Mut, denn als mein Daimler gebaut wurde, gab es ja noch gar keine vollsynthetischen Öle, das werde der Motor wahrscheinlich nicht verkraften (deswegen: extra Hinweis auf der Rechnung). Als ich Zweifel signalisierte, bot er mir aus seinem Kabinett an, und als ich das beste verlangte, bot er mir vollsynthetisches 0W-40 aus der Zapfpistole an. Da habe ich dann doch abgelehnt, besser kann man sich selbst ja nicht ad absurdum führen als besagter Mitarbeiter. Wie gesagt, die MB-Niederlassung hat nur ein Öl, vollsynthetisches Mobil 1 0W-40, und das kommt in alle Kisten rein ohne Zipp und Zapp...

    Es ist imho eine gute Idee, mal die Werbesprüche für das selbst ausgesuchte Öl zu hinterfragen, z.B. »...Nutzt vollsynthetische Technologie...«. Die Aussage ist auch richtig, wenn man der Fertigsuppe 1% vollsynthetisches Öl hinzufügt, sie ist aber auch richtig, wenn 99% davon vollsynthetisch sind. Also: unbrauchbar.

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Blues die folgenden 2 User:


  13. #10
    Benutzer Avatar von Rocksteddi
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    Osann-Monzel
    Erhielt 712 Danke

    Für Interessierte gibt's ein richtig gutes Forum mit Ölanalysen usw.


    https://oil-club.de/


    Dort wird nicht philosophiert sondern mit Fakten und Analysen hantiert. Alles andere ich empfehle dies und ich das beruht auf welchen Faktoren ????..... Gar keine. Als Laie kann man ein Motoröl nicht beurteilen.

    Viel Spaß beim lesen und ich empfehle Ravenol Öl. Mehrmals getestet in diesem Forum und als Top Öl analysiert.

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rocksteddi die folgenden 8 User:


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •