Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Panne: Gelbe Motorkontrollleuchte leuchtet

  1. #1
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.182 Danke

    Panne: Gelbe Motorkontrollleuchte leuchtet


    Moin,
    hänge in Bremerhaven fest. Örtlicher Vielmarkenhändler hat heute kein Mechaniker für Mazda im Hause der den Fehlerspeicher auslesen könnte. Der
    Wagen bleibt hier und ich fahre mit einem Leihwagen über Sixt (für die Zeit der Reparatur) wieder zurück nach Hannover.
    So abgesprochen mit Europ Assistance Services.
    Eine Rückführung des CX-5 erfolgt nur bei einer Panne im Ausland!

    via Mate 9 mit Tapatalk

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Fraenk die folgenden 2 User:


  3. #2
    Plus Mitglied Avatar von Muffin
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    Forst (BW)
    Erhielt 3.539 Danke
    Oh Mann ,

    Hoffe nichts ernstes.

    Halte uns auf dem laufenden was bei der Sache rauskommt.
    Tom

    PS. Trotzdem noch ein schönes Wochenende.

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Muffin folgende User:


  5. #3
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.182 Danke
    Danke, werde ich machen.Bin selbst gespannt was der Speicher sagt

    via Mate 9 mit Tapatalk

  6. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Hannover
    Erhielt 234 Danke
    Hi

    Was für ein Ärger.
    Da bin ich auch mal gespannt, woran das nun liegt.
    Den Fehlerspeicher müßte dort eigentlich jeder auslesen können?
    War nur die Leuchte an, oder auch Notlauf?

    Gruß
    Thomas

  7. #5
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.182 Danke
    Zitat Zitat von thomas0906 Beitrag anzeigen
    Hi

    Was für ein Ärger.
    .....

    Gruß
    Thomas
    Läßt sich nicht ändern. 1. Panne mit einem Mazda.
    Fahre jetzt einen 2018er Mokka.


    via Mate 9 mit Tapatalk

  8. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    NE
    Erhielt 227 Danke
    Zitat Zitat von thomas0906 Beitrag anzeigen
    Hi

    Den Fehlerspeicher müßte dort eigentlich jeder auslesen können?
    Seh ich genauso. Schon irgendwo ein Armutszeugnis für den Händler. Oder hatte der zu viel zu tun???

  9. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 501 Danke
    Kommt kein Forumsmitglied aus Bremerhaven und hat einen OBD-Adapter und Forscan?
    Wäre vielleicht ein netter Freundschaftsdienst...

  10. #8
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.182 Danke
    Zitat Zitat von Chris1969 Beitrag anzeigen
    Seh ich genauso. Schon irgendwo ein Armutszeugnis für den Händler. Oder hatte der zu viel zu tun???
    Der Händler hat insgesamt 5 Marken, wobei Mazda zum Jahresende rausgeht. Mazda will keine Händler mit so vielen anderen Marken.
    Scheinbar sind die Mechaniker alle nur auf Ihre Marken geschult k.A.

    @Tobi-HN: soweit ich weis, ist kein Mitglied aus Brhv hier im Forum präsent.

    via Mate 9 mit Tapatalk

  11. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    30.10.2017
    Ort
    Middle Franconia
    Erhielt 185 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Fraenk Beitrag anzeigen
    Moin,
    hänge in Bremerhaven fest. Örtlicher Vielmarkenhändler hat heute kein Mechaniker für Mazda im Hause der den Fehlerspeicher auslesen könnte. Der
    Wagen bleibt hier und ich fahre mit einem Leihwagen über Sixt (für die Zeit der Reparatur) wieder zurück nach Hannover.
    So abgesprochen mit Europ Assistance Services.
    Eine Rückführung des CX-5 erfolgt nur bei einer Panne im Ausland!

    via Mate 9 mit Tapatalk
    Sowohl mit der gelben Lampe als mit der Randbedingung Rückführung nur im Ausland hatte ich auch schon Kontakt.
    Meine zwei persönlichen Konsequenzen

    - ADAC auf ADAC Plus geupgradet, dann kommt das Auto auch heim (Partnerkarte, kostet mich also im Jahr weniger als einmal Taxi zur Werkstatt)

    - Nach Blick ins Handbuch: Die meisten gelben Lampen bedeuten nur "bei nächster Gelegenheit in die Werkstatt", was eher dehnbar ist. Bei einigen (normalerweise dann auch rot) steht auch explizit dabei "Auto sofort stehen lassen".
    Nächste Gelegenheit hab ich dann, war am Wochenende, als "nächsten Montag zuhause" interpretiert, gab auch nachträglich keine Einwände von meiner Werkstatt. Solange da nur steht ich soll das von einer Mazda Werkstatt bei nächster Gelegenheit prüfen lassen soll fahr ich erst mal weiter.


    Was man sich dabei gedacht hat das man zwar einen Ersatzwagen bekommt, aber das eigene Auto dann irgendwie am anderen Ende von Deutschland wieder abholen soll ist mir auch ein Rätsel, da sind die andere Hersteller wesentlich kulanter.

  12. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    NE
    Erhielt 227 Danke

    Zitat Zitat von Fraenk Beitrag anzeigen
    Der Händler hat insgesamt 5 Marken, wobei Mazda zum Jahresende rausgeht. Mazda will keine Händler mit so vielen anderen Marken.
    Scheinbar sind die Mechaniker alle nur auf Ihre Marken geschult k.A.
    Hallo Frank,

    jede freie Werkstatt kann dir den Fehlerspeicher auslesen. Mehr oder weniger tiefgreifend. Bei einem Fehler in der Motorsteuerung (Motorkontrollleuchte) ist das sogar mit einem relativ simplen AU-Tester möglich. Hier könnte man mit relativ wenig Aufwand prüfen, ob dies ein sporadischer Fehler und somit löschbarer Fehler ist, der konkreter (vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt) weiter verfolgt werden sollte. Dann wäre aber eventuell eine Heimfahrt möglich und dem Kunden weitergeholfen, da mit wenig Aufwand und Umstand (für den Kunden) die Mobilität wiederhergestellt ist.

    Ich habe bei einigen Händlern wirklich den Eindruck, die wollen nicht wirklich helfen. Egal ob man Kunde im Autohaus ist oder Durchgangskunde.

    Habe gerade ähnliches mit einer defekten Batterie hinter mir.
    Hatte mir zunächst selbst geholfen und die Batterie notdüftig geladen, nachdem diese ihren Dienst quittiert hatte. Dann Händler in der Umgebung angerufen und den Umstand geschildert. Auch, dass es ggf eine Garantieleistung sein würde. Man bot mir an, dass ich mein Fahrzeug beim örtlichen Händler stehen lassen könnte und man sich der Sache dann annehmen würde. Inklusive Kulanzanfrage bei Mazda. Auf die Frage, wie sie mich mobil halten könnten wurde mir ein kostenpflichtiger Leihwagen angeboten.
    Bin dann also zu meinem betreuenden Händler (70km entfernt) gefahren. Der hat mir eine gebrauchte Batterie eingebaut, mit der ich weiter mobil war um dann in aller Ruhe zu prüfen ob meine Batterie defekt ist und ggf. Kulanzantrag zu stellen.
    Soviel zum Thema kundenorientiertem helfen wollen.

    Aber das ist jetzt nur ein aktueller Fall. Betrifft auch nicht nur Mazda-Service, sondern auch andere Marken.

    Aber im Grunde ärgere ich mich über eine solche Aussage, wie sie dir widerfahren ist: Niemand da, der den Fehlerspeicher auslesen kann.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2. Gen. Motorkontrollleuchte nach nicht mal 3.000 km
    Von Sieglander im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 06.07.2019, 15:41
  2. Motorkontrollleuchte
    Von CX5-DMJL im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2017, 15:05
  3. Nebelschlussleuchte leuchtet bei Bremsung!
    Von Jengo78 im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.11.2016, 15:36
  4. Rückfahrkamera - gelbe Leitlinien
    Von Denis im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.12.2015, 19:09
  5. Die gelbe Sackspinne ist wieder da...
    Von Slipstream im Forum Forum-Talk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 20:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •