Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Rückwärtsgerichteter Kindersitz: Ist der CX-5 zu klein?!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Erhielt 0 Danke

    Rückwärtsgerichteter Kindersitz: Ist der CX-5 zu klein?!


    Hallo,

    wir haben mit dem Mazda 6 und dem CX-5 geliebäugelt und tendieren nun mehr zum CX-5. Also haben wir heute eine Probefahrt gemacht und - da in ein paar Wochen unser Sohn zur Welt kommt - erst einmal eine Tour zum Kindergeschäft gemacht, um zu schauen, wie das mit den rückwärtsgerichteten Kindersitzen im CX-5 funktioniert. Wir haben zum Testen einen Sitz mit Isofix-Station von BeSafe "eingebaut" und waren etwas schockiert: der Befahrersitz musste dazu so weit nach vorne geschoben werden, dass niemand mehr darauf sitzen konnte. Zuvor hat meine Frau (1,70 m) am Steuer und ich (1,90 m) auf der Rückbank hinter ihr gesessen und ich fand, dass der CX-5 hinten eigentlich ordentlich Platz hat. Umso mehr überraschte uns, dass der rückwärtsgerichtete Kindersitz nicht passte. Diese Sitze sollen ja bald Pflicht werden und es kann sich doch nicht jeder einen LKW kaufen, um der Pflicht nachzukommen?!

    Wie habt ihr das gelöst? Nutzt jemand einen rückwärtsgerichteten Kindersitz? Wenn ja: welches Modell und wieviel Platz habt ihr dann noch in der 1. Reihe? Alternativ steht ja noch der Mazda 6 zur Wahl, aber ich vermute mal, das die 20-30 cm, die er länger ist, eher im Kofferraum und nicht im Fond zu finden sind?!

    Danke für eure Erfahrungen und Tipps!

    Timo

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 1.100 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo Timo,
    Willkommen im Forum.
    Ich habe mir aufgrund den Nachwuchs auch den CX-5 zugelegt.
    Habe bevor ich den Mazda hatte einen Toyota Auris, den ich noch immer habe.
    In beiden Fahrzeugen passt bei mir der MaxiCosi Pebble plus mit entsprechender ISOFIX-Basis.
    Die Basis hat den Fuss der sich im Fußraum des Fond abstützt, aber das dürfte bei allen aktuellen rückwärts gerichteten ISOFIX-Sitzen der Fall sein.
    Bedingt durch den Fuß wirst du den Sitz davor immer etwas nach vorne schieben müssen.
    Habe jetzt aber nicht das Gefühl dass der Platz vorne hierdurch gravierend verkleinert wird.
    Habe die Station eh auf der Beifahrerseite montiert.
    Meine Frau ist jetzt auch um die 1,70 m groß und Platz hat die genug.
    Werde morgen mal Bilder machen wenn es dir hilft.
    Kann dann auch mal messen.

    Mittlerweile ist mein Sohn schon aus dem Pebble plus herausgewachsen und wir nutzen die Basis mit dem MaxiCosi Pearl.

    Die Basis ist übrigens die 2wayFix. Bin sehr zufrieden damit. Auch wenn man beim Preis schon mal schlucken muss.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Erhielt 0 Danke
    Hallo Holger,
    danke für deinen Beitrag! Mit der Babyschale haben wir keine Probleme. Wir haben den Pebble mit Basis und das passt ohne Probleme. Da wir den CX-5 nun neu kaufen wollen, haben wir ein wenig zukunftsorientiert gedacht und schon einen Sitz ab 1 Jahr getestet, den o.g. BeSafe. Also ein Pendant zum Pearl.
    Wenn der Pearl gut passt, wäre ich dir für ein paar Fotos sehr dankbar!
    LG Timo

  4. #4
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.165 Danke
    Zitat Zitat von NoNameMD Beitrag anzeigen
    Alternativ steht ja noch der Mazda 6 zur Wahl, aber ich vermute mal, das die 20-30 cm, die er länger ist, eher im Kofferraum und nicht im Fond zu finden sind?!

    Danke für eure Erfahrungen und Tipps!

    Timo
    Kommt drauf an, ob Limo oder Kombi.

    Die Limousine ist noch etwas länger als der 6er Kombi und da sind die paar cm zwischen B und C Säule.
    Die Limo hat also mehr Platz auf der Rückbank hinten, als der Kombi.

    Teste es einfach.

  5. #5
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 1.100 Danke

    Spritmonitor.de
    Mache morgen mal Bilder.
    Bei den Basis-Stationen gibt es 2 Varianten, die ist zu beachten. Wenn ich es richtig im Kopf habe, funktioniert nur die 2wayFix mit der Pebble plus Babyschale und dem Sitz Pearl.
    Der Sitz Pearl kann dann bis zum 15 Lebensmonat des Kindes entgegen der Fahrtrichtung verwendet werden.
    Die andere Basis für die "normale" Schale Pebble kann dann nicht für den Sitz Pearl verwendet werden. Kann auch sein, dass ich mich jetzt vertue.
    Notfalls mal im Netz schauen, oder im Fachgeschäft beraten lassen.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Erhielt 0 Danke
    Zitat Zitat von HolgiHSK Beitrag anzeigen
    Bei den Basis-Stationen gibt es 2 Varianten, die ist zu beachten. Wenn ich es richtig im Kopf habe, funktioniert nur die 2wayFix mit der Pebble plus Babyschale und dem Sitz Pearl.
    Jap, das stimmt. Mussten für die Schale erstmal noch eine andere Station nehmen, weil bei unserem jetzigen Auto zwar die Isofix-Osen vorhanden sind, man sie aber nicht längerfristig nutzen kann, ohne das das Leder der Sitze kaputt geht. Eine Ingenieursmeisterleistung von Opel

    Bin gespannt auf die Fotos! Danke schonmal!

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Erhielt 0 Danke
    Zitat Zitat von Ivocel Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an, ob Limo oder Kombi.
    Für uns kommt nur der Kombi in Frage. Aber wir testen mal...

  8. #8
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 1.100 Danke

    Spritmonitor.de

    Bilder Maxi COs 2wayFix mir Sitz Pearl 2way

    So, nach dem Autowaschen habe ich dann mal ein paar Bilder gemacht, wie das bei mir mit dem Sitz im CX-5 so passt.

    Der Sitz kann sowohl rückwärtsgerichtet wie auch vorwärtsgerichtet eingebaut werden.
    Zunächst die Situation im Fond:
    20160716 Kindersitz 007.jpg20160716 Kindersitz 001.jpg20160716 Kindersitz 005.jpg20160716 Kindersitz 008.jpg20160716 Kindersitz 006.jpg
    Der Sitz kann zudem in der rückwärtsgerichteten Position noch geneigt werden, dies ist auf dem ersten Bild der Fall.
    Den Vordersitz habe ich hierbei nicht verstellt.

    Vorne auf der Beifahrerseite sieht es dann so aus:
    20160716 Kindersitz 009.jpg20160716 Kindersitz 002.jpg20160716 Kindersitz 004.jpg20160716 Kindersitz 003.jpg
    Der Beifahrer Sitz ist ca. 1-2 Rasten aus der hinteren Position nach vorne geschoben.
    zum Vergleich der Fahrersitz ist komplett hinten.
    Auf dem Beifahrersitz habe ich in der eingestellten Position als fast 2 Meter Kerl noch Platz zum Sitzen, ohne dass es unbequem würde.
    Man muss dazu sagen, dass das ganze natürlich nicht in Liegeposition geht.
    Zwischen Armaturenbrett (Handschuhfach) und Sitz sind dann ca. 30 cm Luft.

    Ich hoffe dies hilft ein wenig weiter.

    Zu deinem Problem im Opel mit der Beschädigung der Ledersitze:
    Vor ein paar Wochen gab es im Aldi Schoner für unter die Kindersitze, diesen habe ich mir auch besorgt. Könnte hilfreich sein, wenn mal was beim Essen und Trinken im Auto daneben geht.
    Was die Einschubstellen des Sitzes an die IsoFix-Halterungen betrifft, so waren bei meinem Sitz je 2 gelbe Kunststoff-Rahmen dabei, diese kann man auf den B ügel im Auto schieben und hat so immer die Position zum einschieben der Halterung zwischen den Polstern frei.

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei HolgiHSK folgende User:


  10. #9
    Benutzer Avatar von Steini85
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Berlin
    Erhielt 3.756 Danke
    Meine Antwort ist schon etwas älter 😉: http://www.cx5-forum.de/showthread.php?t=3506

  11. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Erhielt 0 Danke

    Hallo Holger,
    vielen Dank für die Fotos uns dass du dir extra solch eine Mühe gemacht hast. Es beruhigt mich zu wissen, dass es einen rückwärtsgerichteten Sitz gibt, der in den CX-5 passt. Wir haben inzwischen in einem Mazda 6 den BeSafe mit und ohne Station verglichen und festgestellt, dass der Sitz ohne Station deutlich weniger Platz braucht. Daher sollte der auch in den CX-5 passen. Altenativ sonst halt der Pearl.
    Noch eine Frage: es wirkt bei fast allen rückwärtsgerichteten Sitzen so, als wenn die Kinder kaum Platz für die Beine haben bzw. ziemlich "eingeengt" sitzen. Ist das wirklich so? Es wird ja inzwischen dazu geraten, Kinder bis zum 4. Lebensjahr rückwärts fahren zu lassen. Wir können uns irgendwie nicht vorstellen, dass das funktioniert, und ich konnte im Internet auch keine Bilder von einem ca. 4jährigen Kind in einem solche Sitz im Auto finden (die Sitze sind auf Produktfotos meist nicht in einem Auto verbaut).

    Ich möchte jetzt um Gottes Willen kein Foto von deinem Kind im Sitz in eurem Auto (Kinderfotos gehören meiner Ansicht nach nicht ins Internet, zumindest nicht öffentlich zugänglich), aber vielleicht kannst du mir kurz berichten, wie das bei eurem Spross funktioniert.

    Danke und Gruß
    Timo

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kindersitz Cybex Sirona
    Von schmitzkatze im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 20:46
  2. Der erste Unfallschaden, klein, aber tut doch weh ;-)
    Von karlipe im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 10:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •