Seite 44 von 48 ErsteErste ... 344243444546 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 478

Thema: Schlechte Zeiten für SUV-Fahrer

  1. #431
    Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2019
    Ort
    Stuttgart
    Erhielt 70 Danke

    Zitat Zitat von AuD Beitrag anzeigen
    Ich für meinen Teil erachte diese Alternative, schon allein wegen der noch aufzubauenden Infrastruktur für das reine E-Auto, noch als die bessere. Aber das ist ja auch nur meine Meinung.
    Es wäre zumindest gut, wenn es irgendwann beides gibt.

    Heute ist doch auch Platz für Diesel, Benzin, LPG, Erdgas Elektro parallel.

    In Großstädten reine Elektroladeinfrastruktur für "alle" aufzubauen - das ist sicher mehr als ambitioniert.

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei fgordon folgende User:

    AuD

  3. #432
    Benutzer Avatar von Japanzer
    Registriert seit
    07.07.2019
    Ort
    Bad Nauheim
    Erhielt 130 Danke

    Spritmonitor.de
    Der "stärksten Serien-SUV der Welt" für schlappe 349.000 Dollar (311.000 Euro)

    "Mike v" hat das Teil im benachbarten Thread "cx-5-konkurrenten" eingestellt - und Ja

    das ist ein SUV

    https://de.motor1.com/reviews/307171...ani-tank-test/


    https://de.motor1.com/photo/4280522/2020-rezvani-tank/

    Da kriegen unsere "Ökos" Schaum vorm Maul
    Geändert von Japanzer (13.08.2019 um 18:10 Uhr)

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Japanzer die folgenden 2 User:


  5. #433
    Benutzer
    Registriert seit
    30.10.2017
    Ort
    Middle Franconia
    Erhielt 178 Danke

    Spritmonitor.de
    Laut Hersteller Homepage kein SUV, sondern ein TUV (Tactical Urban Vehicle).
    Inklusive Wärmebildkamera und EMP Protection. Erinnert bisschen an Mad Max
    https://www.rezvanimotors.com/#rezva...specifications

  6. #434
    Benutzer Avatar von menkman
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Rhein/Main
    Erhielt 704 Danke
    Zitat Zitat von Kasper Beitrag anzeigen
    Bei uns auf der Arbeit ist auch die Diskussion über Konsumverhalten ( Kauf von SUV´s Fleischkonsum Urlaubsreisen ) usw ausgebrochen.

    [mentis Diarrhoe]
    Plautus hatte Recht als er die Redensart Nomen est Omen schuf.

    Ich gebe zu das ich bei dem einen oder anderen Beitrag schon mal die Augenbrauen hochziehe oder auch mal die Stirn runzele, ich kommentiere das aber i.d.R. nicht - aber das Geschreibsel von diesem Kasper hat wirklich eine besondere Qualität. Dem Schreiber sollte man nachträglich die Gnade der Geburt in Deutschland entziehen und diese z.B. nach Afrika, Syrien, Russland oder sonst einen ähnlich geilen Ort verlegen.

    EOM

    Claus

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei menkman folgende User:


  8. #435
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2019
    Erhielt 30 Danke
    Ob Du die Augenbrauen hoch ziehst oder nicht, interessiert mich nicht die Bohne.
    Noch leben wir in einem Land, in dem Meinungsfreiheit herrscht.

    Wem diese Meinungsfreiheit nicht passt, der muss meine Kommentare ja nicht lesen. Bestimmt gibt es hier im Forum eine Funktion, mit der man Nutzer blocken kann. Lass mich wissen wiegeht, dann kann ich deine blöden Komemntare auch gleich blocken.

    Statt so blöder Kommentare zumachen solltest du dir lieber überlegen wie man die Situation ändern kann.

    Vielleicht solltest Du dich mal von deinem hohen, sozialen Ross runter schwingen und dich mal unters Volk mischen.
    Dann siehste du vielelicht auch, wie sich die Situation im "Real Life" geändert hat.
    Ich habe zB noch gelernt, dass man im Bus kranken oder älteren Menschen den Sitz anbietet, das jedes Kind auf dem Spielplatz das Recht hat mal die Schaukel zu benutzen und das der Müll in die Tonne gehört und eben nicht einfach aus dem Straße geworfen wird. Ich habe auch gelernt, dem Opa mit dem Rolator die Tür auf zu halten und den nicht einfach weg zu schubsen, weil ich nicht schnell genug in den Laden komme.
    Ich habe auch gelernt behinderte Menschen nicht blöd an zu machen oder sogar aus zu lachen.
    Aber das Wichtigste, was ich gelernt habe, ist, dass man Konflikte auch lösen kann, ohne ein Messer zu ziehen.

    Ich respektiere auch die deutschen Gesetze und den Staat an sich. Die Polizisten und die Rettungskräfte machen einen tollen Job. Ich käme auch nie auf die Idee einem Rettungswagen im Einsatz die Reifen ab zu montieren.

    Im Übrigen bin ich zwar in Deutschland geboren, aber nicht als Deutscher, meine Eltern haben aber damals viel Wert darauf gelegt, dass wir Kinder, die Sprache in Wort und Schrift erlernen und deßhalb selbst deutsch gelernt, so das Deutsch unsere Hauptsprache war.

    Das Recht in Deutschland zu leben, meine Meinung kundzutun und zu abeiten, Steuern zu bezahlen und zu wählen was ich will, habe ich damals übrigens teuer bezahlt. Denn zu meiner Zeit kostete die Einbürgerung in die BRD, die grüne Einbürgerungsurkunde, habe ich übrigens noch, 1600 DM. Einen Test, dessen Lösuungen man im Inet findet, den jedes Kind, das halbwegs in der Schule aufgepasst hat,bestehen kann, gab es damals allerdings nicht. Dann hätte jedes von uns Kindern das Geld über und wir könnte es spenden, für junge Straftäter mit Migrationshintergrund, die dann auf unser aller Kosten einen Segltörn in die Karibik machen.

    Und zum Schluss zitiere ich auch noch mal Plautus

    " Lieber will ich mit Geist geschmückt sein, als mit vielem Gold"

    CU

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Kasper die folgenden 2 User:


  10. #436
    Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2019
    Ort
    Ehningen BW
    Erhielt 50 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Kasper Beitrag anzeigen
    Ob Du die Augenbrauen hoch ziehst oder nicht, interessiert mich nicht die Bohne.
    Noch leben wir in einem Land, in dem Meinungsfreiheit herrscht.

    Wem diese Meinungsfreiheit nicht passt, der muss meine Kommentare ja nicht lesen. Bestimmt gibt es hier im Forum eine Funktion, mit der man Nutzer blocken kann. Lass mich wissen wiegeht, dann kann ich deine blöden Komemntare auch gleich blocken.

    Statt so blöder Kommentare zumachen solltest du dir lieber überlegen wie man die Situation ändern kann.

    Vielleicht solltest Du dich mal von deinem hohen, sozialen Ross runter schwingen und dich mal unters Volk mischen.
    Dann siehste du vielelicht auch, wie sich die Situation im "Real Life" geändert hat.
    Ich habe zB noch gelernt, dass man im Bus kranken oder älteren Menschen den Sitz anbietet, das jedes Kind auf dem Spielplatz das Recht hat mal die Schaukel zu benutzen und das der Müll in die Tonne gehört und eben nicht einfach aus dem Straße geworfen wird. Ich habe auch gelernt, dem Opa mit dem Rolator die Tür auf zu halten und den nicht einfach weg zu schubsen, weil ich nicht schnell genug in den Laden komme.
    Ich habe auch gelernt behinderte Menschen nicht blöd an zu machen oder sogar aus zu lachen.
    Aber das Wichtigste, was ich gelernt habe, ist, dass man Konflikte auch lösen kann, ohne ein Messer zu ziehen.

    Ich respektiere auch die deutschen Gesetze und den Staat an sich. Die Polizisten und die Rettungskräfte machen einen tollen Job. Ich käme auch nie auf die Idee einem Rettungswagen im Einsatz die Reifen ab zu montieren.

    Im Übrigen bin ich zwar in Deutschland geboren, aber nicht als Deutscher, meine Eltern haben aber damals viel Wert darauf gelegt, dass wir Kinder, die Sprache in Wort und Schrift erlernen und deßhalb selbst deutsch gelernt, so das Deutsch unsere Hauptsprache war.

    Das Recht in Deutschland zu leben, meine Meinung kundzutun und zu abeiten, Steuern zu bezahlen und zu wählen was ich will, habe ich damals übrigens teuer bezahlt. Denn zu meiner Zeit kostete die Einbürgerung in die BRD, die grüne Einbürgerungsurkunde, habe ich übrigens noch, 1600 DM. Einen Test, dessen Lösuungen man im Inet findet, den jedes Kind, das halbwegs in der Schule aufgepasst hat,bestehen kann, gab es damals allerdings nicht. Dann hätte jedes von uns Kindern das Geld über und wir könnte es spenden, für junge Straftäter mit Migrationshintergrund, die dann auf unser aller Kosten einen Segltörn in die Karibik machen.

    Und zum Schluss zitiere ich auch noch mal Plautus

    " Lieber will ich mit Geist geschmückt sein, als mit vielem Gold"

    CU
    Ich gebe dir voll und ganz Rrcht. In unserer Generation hat man noch Anstand gelernt.
    Heute gilt leider nur noch Egoismus.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Joggi die folgenden 3 User:


  12. #437
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2017
    Erhielt 130 Danke
    Zitat Zitat von Joggi Beitrag anzeigen
    Ich gebe dir voll und ganz Rrcht. In unserer Generation hat man noch Anstand gelernt.
    Heute gilt leider nur noch Egoismus.
    Ich weiß zwar nicht, über welche Generation ihr schreibt, aber ich kenne keine Generation, die durchweg Anstand gelernt hat. Ich bekomme da auf Arbeit ziemlich viel mit, die nehmen sich alle nichts. Frech sind jung und alt, wobei jüngere meistens erst in Anwesenheit derer Freunde/Gruppe frech werden und ältere eher in Abwesenheit selbiger...

    Die Krönung des Ganzen erlebe ich fast täglich im Park vor meiner Wohnung. Dort benehmen sich vor allem diejenigen daneben, von denen man "Anstand" erwarten würde. Das ging so weit dass wir neulich die Polizei rufen mussten, weil am hellerlichten Tag im Park ein ~70 Jahre alter Mann eine ~50 Jahre alte stark alhoholisierte Dame unsittlich berührt hat über längere Zeit.
    Nimmt man ein paar Schritte Abstand muss man wohl sagen, früher war nicht alles besser. Es war einfach nur anders.

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Cillian folgende User:


  14. #438
    Benutzer
    Registriert seit
    30.10.2017
    Ort
    Middle Franconia
    Erhielt 178 Danke

    Spritmonitor.de
    Vor allem stand es früher nicht im Internet. Wenn sich vor 40 Jahren in Hintertupfing ein 18 oder auch ein 80jähriger daneben benommen hatte wusste es der Stammtisch und der Dorfpolizist, heute weiß es eine Stunde später jeder der ein Handy in der Hand halten kann.

  15. #439
    Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Erhielt 22 Danke

    Spritmonitor.de
    Moin

    Zitat Zitat von Joggi Beitrag anzeigen
    Heute gilt leider nur noch Egoismus.
    Damit schließt du dich ja mit ein

  16. #440
    Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2018
    Erhielt 23 Danke

    Da hier auch immer kräftig Werbung für “Protestwahlen” gemacht wird:

    https://hajofunke.wordpress.com/2019...andtagswahlen/

    Und sagt hinterher nicht, ihr hättet es nicht wissen können!

  17. Für diesen Beitrag bedanken sich bei dasko_de folgende User:


Seite 44 von 48 ErsteErste ... 344243444546 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie alt sind die CX-5 Fahrer?
    Von Schlingel im Forum Forum-Talk
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 13.07.2019, 21:02
  2. Das Alter der Fahrer
    Von Fliegenpilz im Forum Forum-Talk
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 30.09.2017, 13:23
  3. CX-3 Fahrer suchen Treffensanschluß
    Von Poweron im Forum Treffen & Gruppen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 13:37
  4. Schlechte Leistung des GPS-Empfängers?
    Von STiFU im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 13:22
  5. Klamotten für CX-5-Fahrer
    Von Kodo der III. im Forum Forum-Talk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.2013, 15:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •