Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Schwache gasannahme

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2018
    Erhielt 3 Danke

    Schwache gasannahme


    Hallo Leute ich fahre einen 2,2 diesel AWD mit 175 ps. Vor eine Woche hab ich eine Überraschung erlebt ein mal auf der Autobahn hab ich nach der Baustelle in 5 Gang beschleunigt alles gut, dann 6 rein Gas gegeben keine Reaktion, Vollgas dann hat er ganz langsam beschleunigt. Das gleiche war einmal in der Stadt. Ampel auf grün 1g war normal 2 rein Gas gegeben und der zieht nicht ab auch bei Vollgas. Allerdings was mir aufgefallen ist hat er in der Zeit den dpf ausgebrannt. Hat jemand gleiches Problem erlebt. Bei mazda Werkstatt wissen die es auch nicht Probefahrt alles gut.

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2018
    Erhielt 20 Danke
    Hi Sergej,

    ich hatte das mal beinem CItroen C4. Da war´s die Steuerkette. Musste neu gespannt werden. Dabei musste aber irgendd son Teil ausgetauscht werden was gleich knapp 900€ gekostet hat. Hatte ne LF von 33000 KM damals.Hat auch gedauert bis die das in der Werkstatt rausgefunden haben, weil es eben auch den berühmten Vorführeffekt gegeben hat.

    Haben die damals auf Kulanz gemacht 80/20 weil Auto schon 5 Jahre war.

    So long...

  3. #3
    Benutzer Avatar von Rocksteddi
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    Osann-Monzel
    Erhielt 645 Danke
    Such dir nen anderen Mazda Händler und lass ne anständige Diagnose erstellen. Man findet jeden Fehler

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rocksteddi folgende User:


  5. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2018
    Erhielt 3 Danke
    Erst mal Danke für die Antwort. Das es Steuerkette ist glaube ich kaum das Auto hat jetzt 82000 runter. Dieses Jahr sogar nach Croatien damit gefahren alles war astrein. Das war bis jetzt das erste mal. Bei Mazda Werkstatt ist der Mechaniker gut denn kenn ich gut und der ist auch nicht soff. Was er meinte es könnte sein dass dpf war zu stark zugesetzt. Ich fahre jeden Tag 30 km hin und 30 zurück zu Arbeit, ist aber nur Drittel davon Autobahn und dazu seit zwei Jahre sind da zwei Baustellen, also wäre auch möglich das er recht hat. Ich bin bis jetzt immer sparsam gefahren hoch geschaltet hab ich so wie der anzeigt, viele schreiben im Forum das die hohen Verbrauch haben, ich hab in Sommer 6,4 Liter geschafft. Hab jetzt meine Fahrweise etwas geändert weil viele meinen das Diesel soll man etwas treten. Mal sehen was sanej rauskommt.

  6. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2018
    Erhielt 3 Danke
    Ich meine nichts für ungut aber werend der selber Fahrt als er aufhörte zu regenerieren war wieder alles gut der ging ab wie gewöhnlich. Ich wollte nur wissen ob jemand ähnliche Erfahrung hätte.

  7. #6
    Benutzer Avatar von Burgtiger
    Registriert seit
    23.01.2013
    Ort
    Burg / Dithmarschen
    Erhielt 537 Danke
    Moin
    beim freibrennen hat meiner auch Leistungseinbruch..... aber er zieht trotzdem noch.... nur nicht mit der vollen D Luft Leistung.

  8. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2018
    Erhielt 3 Danke
    Hi meiner bei ausbrennen auch aber nur ein paar Sekunden nach dem hochschalten. Das war aber ganz anders.

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sergej2807 folgende User:


  10. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2015
    Ort
    Philippsthal
    Erhielt 168 Danke
    sollte unserer vFl sich freibrennen, fühlt sich das an wie ein "Turboloch" nach dem hochschalten ...

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei scrat folgende User:


  12. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2018
    Erhielt 3 Danke
    Es war anders. Du gibst Vollgas und es fühlte sich so an als ob er 50 statt 175 ps hat.

  13. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    22.10.2018
    Erhielt 0 Danke

    Zitat Zitat von Sergej2807 Beitrag anzeigen
    Es war anders. Du gibst Vollgas und es fühlte sich so an als ob er 50 statt 175 ps hat.
    Hab was ähnliches gelesen auf Drive2.ru. er sagte bis 3000 Umdrehungen keine Kraft gewesen. Im Endeffekt war Turboschaden. Würde in die Richtung schauen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwache Batterie und Tankanzeige
    Von Smartdriver im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.01.2018, 12:26
  2. Schwache Klimaanlage?
    Von Badrick im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 12:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •