Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Sitzflächen zu kurz

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2015
    Erhielt 8 Danke

    Sitzflächen zu kurz


    Hallo zusammen,

    seit eingen Jahren schleiche ich um den Wagen herum und dachte bei Modelljahr 2018, jetzt könnte es was werden mit uns.
    Jedoch finde ich noch immer die Sitzflächen für mich zu kurz. Bin 187cm und finde es unbequem, wenn meine Oberschenkel zu weit nach vorne in der Luft hängen.
    Gibt es dafür Lösungsmöglichkeiten? Bei deutschen Herstellern ist es meistens möglich, Sitze mit ausziehbarer Beinauflage zu wählen. Sowas finde ich spitze und bequem!

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von TeamGJ
    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    MR
    Erhielt 135 Danke

    Spritmonitor.de
    Ledersitze! Da sind die Sitzflächen länger als bei den Stoffsitzen.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TeamGJ folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2017
    Erhielt 159 Danke
    Um mal einen Elefant in den Raum zu werfen:
    Liegt bei langen Beinauflagen tatsächlich das Bein auf?

    Hintergrund der Überlegung: Mein Vater fährt Audi, hat besagte Beinauflagenverstellung. Bei keiner Sitzposition und keinem Fahrer liegen da aber Beine auf, weil die natürliche Sitzhaltung das garnicht ermöglicht.
    Kann sein, dass das nur beim A3 so ist, das ist das einzige Auto bei dem ich so etwas beobachten konnte.

    Jeder, der bisher mit meinem CX5 gefahren ist gibt wieder, dass die Sitze unglaublich bequem und Langstreckentauglich sind.

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Cillian die folgenden 2 User:


  6. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2017
    Ort
    Herne
    Erhielt 21 Danke
    Hatte gestern leihweise nen KF Sport-Line mit Leder,
    die Sitzauflage im vorderen Bereich läßt sich dank elektrischer
    Sitzverstellung auf- und abbewegen.
    Mehr geht kaum, mechanisch ausziehbare Sitzvorderteile
    habe ich bisher nicht als vorteilhaft empfunden in verschiedenen
    BMW-3-er/-5er oder Audi A6, in denen ich häufig fahre oder mitfahre.
    Zuviel Beinauflage nervt beim Bedienen der Pedale.
    Bin übrigens kein Zwerg.
    Da ist wohl Ausprobieren angesagt.

    Gruß,

    Arnd.

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei motomaniac folgende User:


  8. #5
    Benutzer Avatar von Kladower
    Registriert seit
    15.05.2015
    Ort
    Berlin
    Erhielt 2.243 Danke

    Spritmonitor.de
    Beim letzten Auto hatte ich auch Oberschenkelauflagen zum Herausziehen und habe sie auch genutzt und geschätzt. Beim CX-5 fand ich den Sitzkomfort bei meinen 1,90m von Anfang an optimal und habe kein Problem mit der Länge der Sitzfläche. Ist allerdings ein FL mit Ledersitzen. Dass die Sitzflächen bei Lederausstattung länger sind als bei Stoff, höre ich zum ersten Mal.

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Kladower folgende User:


  10. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2015
    Erhielt 8 Danke

    So verschieden sind die Geschmäcker!

    Ich finde diese ausziehbaren Sitzteile prima und nutze sie auch.
    Das macht natürlich nur Sinn bis kurz vor dem Knie, sonst kann ich ja das Bein nicht mehr beugen.

    Mit den Ledersitzen werde ich mal einen Versuch wagen, vielleicht hilft das in Verbindung mit der Neigungsverstellung.

  11. #7
    Plus Mitglied Avatar von TeamGJ
    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    MR
    Erhielt 135 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Kladower Beitrag anzeigen
    Beim letzten Auto hatte ich auch Oberschenkelauflagen zum Herausziehen und habe sie auch genutzt und geschätzt. Beim CX-5 fand ich den Sitzkomfort bei meinen 1,90m von Anfang an optimal und habe kein Problem mit der Länge der Sitzfläche. Ist allerdings ein FL mit Ledersitzen. Dass die Sitzflächen bei Lederausstattung länger sind als bei Stoff, höre ich zum ersten Mal.
    Setz Dich im KF mal auf beide Sitze mal drauf, dann merkst Du es ganz schnell.

  12. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2015
    Erhielt 8 Danke
    Was bedeutet KF?

  13. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2018
    Erhielt 328 Danke
    Zitat Zitat von Cappo Beitrag anzeigen
    Was bedeutet KF?
    Das neue Modell.. nicht der Vorgänger

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX5-HH folgende User:


  15. #10
    Benutzer Avatar von CX-5 User
    Registriert seit
    20.01.2016
    Erhielt 592 Danke

    Zitat Zitat von Cappo Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    seit eingen Jahren schleiche ich um den Wagen herum und dachte bei Modelljahr 2018, jetzt könnte es was werden mit uns.
    Jedoch finde ich noch immer die Sitzflächen für mich zu kurz. Bin 187cm und finde es unbequem, wenn meine Oberschenkel zu weit nach vorne in der Luft hängen.
    Gibt es dafür Lösungsmöglichkeiten? Bei deutschen Herstellern ist es meistens möglich, Sitze mit ausziehbarer Beinauflage zu wählen. Sowas finde ich spitze und bequem!
    Dann solltest vielleicht einen SQ5 oder SQ7 mit Sportsitzen kaufen, da kann man die Oberschenkelauflage erheblich verlängern.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzfläche zu kurz
    Von Festus im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.2018, 20:27
  2. FL LED Scheinwerfer Abblendlicht ist zu kurz - Einstellung?
    Von mrtntnt im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.06.2017, 23:41
  3. NAVI Ansagen setzen aus werden kurz unterbrochen
    Von Pfäntchen im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 14:49
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 10:11
  5. Schaltknauf für Automatik aus den USA - zu kurz -.-
    Von DasBausV im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 13:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •