Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Steinschläge ohne Ende...Folieren?!

  1. #1
    Dex
    Dex ist offline
    Plus Mitglied Avatar von Dex
    Registriert seit
    07.10.2017
    Ort
    Sevelen
    Erhielt 180 Danke

    Spritmonitor.de

    Steinschläge ohne Ende...Folieren?!


    Hallo zusammen,
    mein KF hat nun etwas über 62 tkm gelaufen.
    Speziell die Motorhaube hat Steinschläge, das es schon erschreckend ist.

    Ich weiß, haben andere Hersteller auch, und die Lacke sind nicht mehr wie früher.

    Da ich das Auto noch etwa 3-4 Jahre fahren will, mache ich mir folgende Gedanken:

    - Motorhaube und Front komplett aufarbeiten und lackieren lassen

    - anschließend mit transparenter Folie folieren lassen.

    Macht das Sinn?
    Wird man den Unterschied zum nicht folierten Bereich sehen?

    Was darf das Eurer Meinung nach kosten?

    Freue mich über Tipps.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  2. #2
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 670 Danke
    @Dex,
    ob das Sinn macht, musst Du schon selber entscheiden; ich für meinen Teil würde es wohl nicht mehr machen, wenn schon so viele Steinschläge vorhanden sind.

    Zur Folierung kann ich Dir schreiben, dass die je nach verwendeter transparenter Funktionsfolie für Front und Motorhaube zw. 300,- und 400,- € liegen dürfte. Bei mir hat's direkt in der ersten Woche nach Auslieferung für die Motorhaube, "Lippe" vor der Motorhaube sowie Ladeschutz an der Heckstoßstange mit 3m-Folie knapp >300,- € gekostet. Die Folierung erkennst Du nur in Kenntnis deren und ggfs. an getrockneten und nicht entfernten Polierresten an den Kanten. Letztere sollte man dann schon mal entfernen, dann ist sie nahezu unsichtbar. Falls Du Interesse hast, kann ich Dir einen Folierer in relativer Nähe zu Dir per PM nennen.

    Die Lackierung ist natürlich stark vom Können der Lackierer abhängig, und damit dann auch, ob man einen farblichen Unterschied sehen wird. Was eine Lackierung der Teile kosten wird, weiß ich nicht. Aus dem Bauchgefühl heraus schätze ich aber um, wenn nicht sogar deutlich über 1.000,- €.

  3. #3
    Dex
    Dex ist offline
    Plus Mitglied Avatar von Dex
    Registriert seit
    07.10.2017
    Ort
    Sevelen
    Erhielt 180 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo,

    ja, schicke mir doch mal eine Kontakt zu einem guten Folierer! Würde mich freuen.

    Ich hätte nicht gedacht, dass der Lack sooo wenig verträgt, sonst hätte ich die Folierung wohl schon direkt nach dem Kauf aufziehen lassen.

    Das Lack ist offenbar ziemlich schwer zu mischen. Als ich den Wagen im letzten November an einer Hoteleinfahrt angesetzt habe, hat mich das Spachteln und Lackieren der beiden rechten Türen 600,-€ gekostet.
    Würde der aber heute nicht nochmal für das Geld machen. Er musste 2 x nachbessern.

    Mir ging es jetzt konkret darum ob man die Folie sieht, und ob sie vergilbt.

    Da hätte ich gerne ein paar Meinungen zu gehabt...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  4. #4
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 670 Danke
    PM ist unterwegs, zur Folie hatte ich u.a. auch hier mal etwas geschrieben: https://www.cx5-forum.de/f2/kf-stein...ung-10276.html

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AuD folgende User:

    Dex

  6. #5
    Dex
    Dex ist offline
    Plus Mitglied Avatar von Dex
    Registriert seit
    07.10.2017
    Ort
    Sevelen
    Erhielt 180 Danke

    Spritmonitor.de

    Steinschläge ohne Ende...Folieren?!

    Ich war heute bei meinem Händler, der mir auch abgeraten hat. In einem Jahr würde es wieder ähnlich aussehen.

    Das Geld könne ich besser sparen, und Lackieren lassen, kurz bevor ich das Auto abgebe.

    Bei einem neuen Fahrzeug macht das schon eher Sinn.

    So ist es nur ein optischer „Mangel “, den man einfach nicht verhindern kann.

    Man kann es mit einem Haubenbra etwas eindämmen, aber die Dinger sind so hässlich, dass ich lieber so weiterfahren werden...

    Ich bedanke mich für die Tipps...


    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Dex die folgenden 2 User:


  8. #6
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 670 Danke
    Da hat Dich der fMh m.M. nach vernünftig beraten. Worüber Du jedoch in der Tat nachdenken könntest, wenn Dich die Einschläge tatsächlich sehr stören, diese mit Lackstift halbwegs vernünftig "aufzufüllen" und anschließend die Steinschlagschutzfolie aufziehen zu lassen. Das hält sich preislich im Rahmen und ist mit Sicherheit eine optisch schönere Alternative, als den "Gummibra" anzubringen.

    Adresse hast Du ja, frag den Inhaber der Fa. mal, was er vor dem Verkleben machen würde.

    Gruß
    Geändert von AuD (26.08.2019 um 19:24 Uhr)

  9. #7
    Dex
    Dex ist offline
    Plus Mitglied Avatar von Dex
    Registriert seit
    07.10.2017
    Ort
    Sevelen
    Erhielt 180 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich weiß, dass es nur optisch ist.
    Von weitem sieht man es gar nicht sooo sehr. Aber wenn man die Haube wachst, und quasi mit der Nase über dem Lack „schwebt“, ist das schon recht deutlich.

    Ich schaue mal was ich mache.
    Eine Referenz an Folierer habe ich ja, und könnte handeln, wenn ich es mich all zu sehr stört...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  10. #8
    Benutzer Avatar von Folice
    Registriert seit
    06.10.2017
    Ort
    Schwerin
    Erhielt 401 Danke
    Klar, sofern die Haube wieder vernünftig ist bringt eine vernünftige Steinschlagschutzfolie viel. Da kannste auch mit ner Gabel oder Schlüssel über die Haube ziehen und es passiert nichts. Ebenso bei dickeren Steinschlägen. Allerdings kosten die richtig guten ne Stande Geld. Für die komplette Haube kannste da in etwa 400-500€ rechnen. ( bei uns findet es eher Anklang bei Sportwagen etc)

    Problem jedoch wäre, wenn du die Haube neu lackieren lässt muss der Lack erstmal ausgasen in der Regel spricht man von round about 4-6 Wochen, je nachdem wie lackiert wurde etc. Oftmals holst du dir in der Zeit schon neue.

    Alternative die die Autohändler bei gebrauchten gerne machen, die aktuelle Haube wie sie ist mit der 3D Carbon Folie bekleben lassen. Durch die 3D Oberfläche fallen die aktuellen Steinschläge quasie nicht mehr ins Auge und die Folie ist etwas dicker und hält weitere Steinschläge ab (natürlich nicht so perfekt wie die so genannte Steinschlagschutzfolie)

    Edit: Haubenbra, verhunzt dir mitunter auch den Lack, wenn du ihn nicht super sauber aufziehst. Sobald dreck drunter ist kann dieser am Lack reiben. Das sieht danach dann sehr schön aus

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Folice die folgenden 2 User:


  12. #9
    Benutzer Avatar von HELA
    Registriert seit
    09.09.2015
    Ort
    Königs Wusterhausen
    Erhielt 440 Danke
    Hallo!

    Mein CX5 ist jetzt 7 Jahre alt und hat nicht einen Steinschlag, denke mal beim KE war der Lack noch strapazierfähiger als heute.

  13. #10
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.192 Danke

    Da muss ich dir leider widersprechen. Der Lack vom KE, unser erster CX-5, ist genauso anfällig gewesen wie beim jetzigen KF. Hatte/habe einige Steinschäge KE als auch heute.
    Ich vermute mal, dass du bislang sehr viel Glück hättest und von Steinschlägen verschont worden bist.

    via Mate 20 Pro mit Tapatalk

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Fraenk folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ende der Verbrenner?
    Von Jochy65 im Forum Forum-Talk
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 25.12.2018, 20:30
  2. 2. Gen. MATRIX GRAU . . . Qualität, Waschstraßendauertauglich? Steinschläge?
    Von Trimmi im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2018, 16:37
  3. Steinschläge auf der Motorhaube
    Von joerg im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.10.2015, 16:30
  4. Ladekantenschutz folieren?
    Von Michael87 im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.05.2015, 15:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •